• AMD-Hawaii-Grafikchip: GCN-2.0-Architektur scheinbar nur in Flaggschiff-GPU der kommenden Desktop-Grafikkarten eingesetzt

    AMDs nächste Grafikkarten-Generation im Desktop-Segment mit der Bezeichnung Volcanic-Island wird für den Oktober 2013 erwartet, die dazu gehörige Flaggschiff-GPU, Codename Hawaii, soll als einzige mit neuer Graphics-Core-Next-Architektur (GCN 2.0) ausgestattet sein



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19308-amd-radeon-logo.jpg

    Die Spekulationen um den bevorstehenden Release von neuen Desktop-Grafikkarten der Volcanic-Island-Generation mehren sich in der jüngsten Vergangenheit. AMD selbst hält sich mit der Herausgabe von Informationen bisher noch betont bedeckt. So bleibt mehr Spielraum für andere, so wollen die Kollegen von VR-Zone erfahren haben, das wohl nur das Top-Modell der neuen Grafikchip-Serie (Hawaii) für High-End-Grafikkarten über die neue GCN-2.0 Chip-Architektur verfügen wird. Die Vermutungen sehen alle weiteren AMD-GPUs der Volcanic-Island-Serie nur mit der schon bekannten GCN-1.1-Architektur. AMDs erst kürzlich eingeführte Kabini- und Temash-APUs bauen beispielsweise schon auf GCN 1.1 auf, wobei die Verbesserungen primär ein effektiveres GPU-Computing ermöglichen, im Desktop-Bereich ist derzeit noch das GCN-1.0-Design in den High-End-Grafikchips zu finden. Einzig der jüngste Neuzugang, Bonaire, welcher in der Radeon HD 7790 zum Einsatz kommt, basiert schon auf GCN 1.1.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD-Hawaii-Grafikchip: GCN-2.0-Architektur scheinbar nur in Flaggschiff-GPU der kommenden Desktop-Grafikkarten eingesetzt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « ASUS PB298Q: weiterer Wide-Screen-Monitor mit einem Seitenverhältnis von 21:9 zeigt sichIntel Bay-Trail-Atom-Prozessoren: erste Silvermont-Atom Desktop-CPUs in Intel-Dokumenten mit Bezeichnungen sowie Preisen aufgetaucht »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD-Hawaii-Grafikchip: GCN-2.0-Architektur scheinbar nur in Flaggschiff-GPU der kommenden Desktop-Grafikkarten eingesetzt

    Nvidia GM200: erste Bilder des kommenden High-End-Grafikchips gesichtet
    Bislang sind oftmals nur Spekulationen und Gerüchte zu Nvidias kommender High-End-GPU GM200 aufgetaucht. Doch jetzt scheint es langsam... mehr
    LG Mabinogion: 55 Zoll 8K-UHD-Bildschirm für Serienfertigung könnte auf der kommenden CES 2015 gezeigt werden
    Als auf der letzten CES Anfang 2014 die meisten Hersteller ihre 4K UHD-Panels vorgestellt haben, war Sharp einer der ersten, die ein... mehr
    AMD Radeon R9 285: erste Bilder sowie Details zur kommenden Tonga-GPU gesichtet
    Die Gerüchte zu AMDs neuen Grafikchip "Tonga" verdichten sich immer mehr, denn jetzt wollen die Kollegen von videocardz.com schon passende... mehr
    Nvidia GeForce GTX 880: mögliche Spezifikationen des kommenden Single-Core-Flaggschiffs geleaked
    Obwohl Nvidias aktuelle Maxwell-Generation bisher nur im Mainstream-Markt vorzufinden sind, sollen die richtigen High-End-Modelle, welche... mehr
    Enermax Revolution X't: neue ATX-Netzteile für stromhungrige Desktop-Grafikkarten kommen auf den Markt
    Netzteilspezialist Enermax hat seine Revolution X't Serie mit vier neuen Modellen ausgerollt und bietet diese 80+ Gold zertifizierten... mehr

    AMD-Hawaii-Grafikchip: GCN-2.0-Architektur scheinbar nur in Flaggschiff-GPU der kommenden Desktop-Grafikkarten eingesetzt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.