• EVGA bringt Dual-BIOS für zahlreiche NVIDIA-Grafikkarten

    Wo die neuesten AMD-Grafikkarten der Radeon-HD-7900-Serie vom Hersteller schon mit einem Dual-BIOS ausgestattet sind, sucht man dieses bei den Karten aus dem Hause NVIDIA derzeit noch vergebens. EVGA kündigt als erster Hersteller bei seinen Grafikkarten der GTX 770- und 780-Reihe ein redundantes BIOS an



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19520-double_bios_header.jpg


    Alle Modelle der GeForce GTX 780 sowie 770 Serie aus dem Hause EVGA verfügen ab sofort einen zweiten Bios-Baustein, für einige Modelle der GeForce GTX 770 sind es sogar drei. Die GeForce GTX Titan profitiert leider nicht von einen zusätzlichen BIOS-Baustein, was mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Regularien seitens NVIDIA zurückzuführen ist.


    Zwischen den zwei oder auch drei Bios-Chips erfolgt der Wechsel über DIP-Schalter, die sich in Abhängigkeit vom Modell in verschiedenen Positionen befinden. Vor dem Wechsel auf ein anderes BIOS sollte der Rechner zuvor heruntergefahren werden. Wo sich auf den meisten Karten zwei, respektive drei identische BIOS-Versionen befinden, enthalten die Classified-Karten unterschiedliche Varianten, die sich an Overclocker mit Wasser- oder gar Stickstoff-Kühlung richten.


    Bild 1 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19519-780_large2.jpg
    Bild 2 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19517-770_classified_large2.jpg
    Bild 3 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19518-770_large2.jpg



    Eine speziell dafür eingerichtete Seite führt alle Karten mit einem Dual-BIOS auf, wobei jedes einzelne Modell zu einer angepassten BIOS-Version verlinkt wird.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    EVGA bringt Dual-BIOS für zahlreiche NVIDIA-Grafikkarten

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Razer Tartarus: konfigurierbares Membran-Gaming-Keypad mit ergonomischem Komfort angekündigtAkasa DuoDock X WIFI: Docking-Station mit WLAN im Handel erhältlich »
    Ähnliche News zum Artikel

    EVGA bringt Dual-BIOS für zahlreiche NVIDIA-Grafikkarten

    iiyama bringt mit dem Prolite X4071UHSU-B1 einen 40-Zoll-Ultra-HD-Monitor mit HDMI-2.0-Anschluss in den Handel
    UHD- oder auch 4K-Monitore gibt es mittlerweile in diversen Größen am Markt. Anders sieht das allerdings bei den PC-Monitoren mit einer... mehr
    EK-FC980 GTX Strix - EK Water Blocks bringt Fullcover-Wasserkühlung für die ASUS GeForce GTX Strix in den Handel
    Der Spezialist für Wasserkühlungen für GPUs und CPUs hat über eine Pressemitteilung einen Wasserkühler namens EK-FC980 GTX Strix... mehr
    EVGA GeForce GTX 970 ACX: Hersteller äußert sich zu angeblichen Designfehler bezüglich der Heatpipes
    Wie die Seite Eteknix berichtet, wurde vor kurzem ein möglicher Design- und somit Produktionsfehler bei der EVGA GTX 970 ACX aufgedeckt,... mehr
    EVGA Torq X10: Gaming Maus mit Carbon-Gehäuse endlich auch in Deutschland erhältlich
    Lange hat es gedauert, denn bereits im Januar gab es die erste Ankündigung für die Gaming Maus Torq X10 von EVGA. Trotz weiterer Details im... mehr
    Lian Li PC-Q19 - Designaktualisierung des PC-Q12 bringt geräumigeres und flexibleres Mini-ITX-Gehäuse
    Auch wenn es momentan noch nicht "die Steam-Machine" aufgrund des noch nicht ausgereiften SteamOS gibt, steigt der Bedarf an... mehr

    EVGA bringt Dual-BIOS für zahlreiche NVIDIA-Grafikkarten

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)