• Gamescom 2013: LG und G.A.M.E.zeigen die aufwändige Entwicklung von Videospielen anhand anschaulicher Grafiken

    Pünktlich zur gamescom 2013 zeigen LG und G.A.M.E. – Bundesverband der Computerspielindustrie e.V. wie aufwändig es ist, ein Videospiel zu erschaffen



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19645-lg_infografik_1.jpg

    Die Produktion kann bis zu drei Jahre dauern, gut 100 Personen sind damit beschäftigt und die Gesamtkosten können bei 20 Millionen Euro liegen – die Rede ist nicht von einem Kinofilm, sondern von einem Videospiel. Triple-A-Spiele, also Spiele, die sich durch eine besonders hohe Qualität und einen hohen Produktionsaufwand auszeichnen, können in der Tat mit großen Kinoproduktionen verglichen werden. Ebenso wie beim Film wirken bei der Erstellung eines Videospiels viele unterschiedliche Berufsgruppen mit. So kümmern sich Game Designer unter anderem um die Spielregeln und das Setting. Sie erstellen Konzepte für die Umgebungsgestaltung und beschreiben in Drehbüchern die Handlung. Nicht weniger wichtig sind das Klang-Konzept und die Musik – hier wirken professionelle Komponisten mit, die damit entscheidend zur Atmosphäre in einem Spiel beitragen.


    Bild 1 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19646-lg_infografik_2.jpg
    Bild 2 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19647-lg_infografik_3.jpg
    Bild 3 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19648-lg_infografik_4.jpg
    Bild 4 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19649-lg_infografik_5.jpg
    Bild 5 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19650-lg_infografik_6.jpg
    Bild 6 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19651-lg_infografik_7.jpg
    Bild 7 von 7


    Thorsten Unger, Geschäftsführer Politik bei G.A.M.E.: „Uns ist es wichtig, darüber zu informieren, dass hinter jedem Game ein komplexer, teilweise mehrjähriger und teurer Entwicklungsprozess steckt. Denn richtig gute Spiele entstehen nicht von heute auf morgen und sind das Ergebnis langer und harter Arbeit.“

    „Videospiele sind Kulturgut und durchaus vergleichbar mit Kinofilmen“, sagt Michael Wilmes, Senior Manager Public Relations bei LG. „Die Produktionen sind teilweise nicht weniger aufwändig. Ein gutes Action Adventure kann ebenso fesselnd sein wie ein mitreißender Abenteuerfilm.“
    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19644-180.jpg

    Videospiele werden heute für mehrere Systeme veröffentlicht: Neben den klassischen PC-Gamern werden häufig die verschiedenen Konsolen bedient. Smartphones und Tablets spielen ebenfalls eine immer wichtigere Rolle bei der Entwicklung – auch bei aufwändigen Videospielen. Hier zeichnet sich eine klarer Trend ab, genau so wie bei den verschiedenen Auflösungen, in denen die Spiele programmiert werden: die meisten Videospiele werden im Breitbild-Format veröffentlicht. Eine Entwicklung, die auch LG erkannt hat und versucht mit seinem Produkt-Portfolio in der Display-Sparte diesem Trend zu folgen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Gamescom 2013: LG und G.A.M.E.zeigen die aufwändige Entwicklung von Videospielen anhand anschaulicher Grafiken

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD FX-9590: High-Performance-Prozessor für den Sockel FM3+ zeigt sich im deutschen Einzelhandel als verfügbarNVIDIA GeForce GTX 775M: wird das die Grafikgeneration der neuen Macs? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Gamescom 2013: LG und G.A.M.E.zeigen die aufwändige Entwicklung von Videospielen anhand anschaulicher Grafiken

    LG G4: erste technische Daten geleaked
    Der südkoreanische Hersteller LG wird im nächsten Jahr mit hoher Wahrscheinlichkeit sein neues Flaggschiff namens G4 in den Handel bringen.... mehr
    LG Mabinogion: 55 Zoll 8K-UHD-Bildschirm für Serienfertigung könnte auf der kommenden CES 2015 gezeigt werden
    Als auf der letzten CES Anfang 2014 die meisten Hersteller ihre 4K UHD-Panels vorgestellt haben, war Sharp einer der ersten, die ein... mehr
    LG 34UC97: erster Curved-Monitor im 21:9-Format mit 3.440 x 1.440 Bildpunkten
    Im professionellen Bereich stellen die aktuellen 21:9 Monitore einen zu geringen Anreiz dar, weil sie trotz ansprechender Auflösung einfach... mehr
    LG 34UC97 - weltweit erster Curved 21:9-Monitor sowie zwei weitere Modelle werden auf der IFA 2014 erwartet
    Nachdem auf der diesjährigen Gamescom viele Neuerungen bezüglich Software und Games vorgestellt wurden, darf die IFA 2014 für die... mehr
    Nvidia GeForce GTX 880 könnte schon zur Gamescom vorgestellt werden
    Die Gerüchteküche zur kommenden NVIDIA GeForce GTX 880 auf Basis der Maxwell-Architektur überschlagen sich seit Beginn des Monats nahezu.... mehr

    Gamescom 2013: LG und G.A.M.E.zeigen die aufwändige Entwicklung von Videospielen anhand anschaulicher Grafiken

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.