• Creative Aurvana Headset-Serie: Platin, Gold, sowie Live!2 als weiterentwickelte Premium-Modelle angekündigt

    PC-Zubehör-Fertiger Creative frischt sein Aufgebot im Bereich hochwertiger Headsets mit den neuen Modellen Aurvana Platin, Aurvana Gold sowie Aurvana Live!2 auf



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19820-creative-aurvana-headset.png

    Im Rahmen seines Messeauftritts zur IFA 2013 hat der Hersteller das Aurvana Platin, Aurvana Gold sowie Aurvana Live!2 Headset der Öffentlichkeit präsentiert und damit seine für den Multimedia-Einsatz konzipierten Kopfhörer zeitgleich für den Verkauf angekündigt. Alle drei neuen Aurvana-Serie-Headsets sollen dabei nach Angaben von Creative hohe Klangqualität und eine hochwertige Verarbeitung vereinen und sind im gehobenen Preissegment angesiedelt.


    Bild 1 von 3
    Bild 2 von 3
    Bild 3 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19823-creative-platin-aurvana-spezifikationen.jpg


    Das Top-Modell der Headset-Reihe bildet das Aurvana Platin, welches wie das gleich darunter angesiedelte Aurvana Gold kabellos via Bluetooth, zusätzlich zur kabelgebundenen Ansteuerung (Klinke bzw. USB), seine Musiksignale von Zuspielern empfangen kann. Die in den weichen Ohrmuscheln integrierten 50 mm-Treiber (Platin) sollen dabei für eine besonders intensive Basswiedergabe sowie eine hohe Wiedergabequalität sorgen und werden von einer aktive Geräuschunterdrückung unterstützt. Diese soll nach Aussage von Creative bis zu 90 % der Umgebungsgeräusche zuverlässig rausfiltern können. Das Creative Aurvana Gold hingegen soll mit den eingebauten 40 mm-Treibern nicht ganz an die Ausstattungs und Klangqualität des Flaggschiffs heran reichen, kann aber ebenfalls mit einer aktiven Geräuschunterdrückung (85 Prozent Filterung) aufwarten, bietet aber ebenso NFC sowie die Steuerung von Anfrufen, Musik und Lautstärke direkt am Gerät. Zusätzlich lassen sich beide Aurvana-Headsets mit einem Endgerät parallel verbinden.


    Bild 1 von 6
    Bild 2 von 6
    Bild 3 von 6
    Bild 4 von 6
    Bild 5 von 6
    Bild 6 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19819-creative-aurvana-gold-spezifikationen.jpg


    Den Einstieg in die Creative-Aurvana-Reihe markiert das dritte im Bunde, das Aurvana Live!2, welches im Gegensatz zu den Geschwistermodellen nur kabelgebunden betrieben werden kann und mit 40 mm Lautsprechern versehen ist. Die aktive Geräuschunterdrückung wurde vom Hersteller ebenso eingespart. Die Steuerung aller Funktionen (Anfrufen, Musik und Lautstärke) erfolgt über ein im Kabel integriertes Modul.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19822-creative-live-2-aurvana-spezifikationen.jpg

    Alle drei neuen Aurvana-Kopfhörer sollen ab Oktober im Handel zu finden sein. Die Preise gibt Creative mit unverbindlichen 299,99 Euro (Aurvana Platin), 199,99 (Aurvana Gold) sowie 129,99 Euro (Aurvana Live!2) an.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Creative Aurvana Headset-Serie: Platin, Gold, sowie Live!2 als weiterentwickelte Premium-Modelle angekündigt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Hynix Fab 1 und 2 - nach Brandanalyse könnte Produktion in zwei Wochen wieder anlaufenSchenker S4M: neues Ultrabook auf der IFA 2013 gesichtet »
    Ähnliche News zum Artikel

    Creative Aurvana Headset-Serie: Platin, Gold, sowie Live!2 als weiterentwickelte Premium-Modelle angekündigt

    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    AMDs Radeon R9 Nano offiziell angekündigt - inklusive Preis - inklusive Teaser-Trailer
    Lange Zeit wurde heftigst über AMDs neue Radeon R9 Nano spekuliert - wie hoch ich Chiptakt liegt, wie groß demzufolge die Differenz zum... mehr
    Philips BDM3490UC - 34-Zoll-IPS-Display mit leichter Wölbung angekündigt
    Hardwarehersteller Philips macht es der Konkurrenz nach und bringt nach dem BDM3470UP nun mit dem BDM3490UC auch ein gewölbtes IPS-Display,... mehr
    Fixstars 6000M: SSD mit 6 Terabyte Flash-Speicher angekündigt
    Die Preise pro Gigabyte Speichervolumen bei SSDs sind langsam, aber stetig am sinken. Den Grund dafür liefert unter anderem auch die... mehr
    Acer XB270HU - erster 27-Zoll IPS mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten, 144 Hz und G-Sync angekündigt
    FPS-Spieler setzen bevorzugt auf Monitore einer Bildwiderholfrequenz von 144 Hertz, welche bislang nur auf den TN-Paneltyp beschränkt... mehr

    Creative Aurvana Headset-Serie: Platin, Gold, sowie Live!2 als weiterentwickelte Premium-Modelle angekündigt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.