• EVGA Hadron: Hardware-Hersteller drängt mit Mini-ITX-Case auf den wachsenden Klein-Gehäuse-Markt

    Nun auch EVGA, mit dem neu vorgestellten Hadron im schlanken Mini-ITX-Formfaktor steigt der Hersteller in den umkämpften Markt von PC-Gehäusen ein



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19853-evga-hadron-1.jpg

    Auch EVGA scheint den Trend hin zu immer kleineren Desktop-Systemen erkannt zu haben und weitet seine Produkt-Präsenz auf diesen Bereich aus. Das jetzt final präsentierte EVGA Hadron PC-Gehäuse nimmt kompakte Hauptplatinen im Mini-ITX-Format auf und soll trotz geschrumpfter Abmessungen durch ein ausgeklügeltes Raumkonzept mit leistungsstarker Hardware bestückt werden können. Das 305 x 169 x 308 mm kleine Hadron bringt als Besonderheit dazu gleich ein 80+ Gold zertifiziertes ATX-Netzteil mit, welches eine Ausgangsleistung von 500 W vorweisen kann. Für Festplatten oder SSDs im 3,5- bzw. 2,5-Zoll-Formfaktor stehen insgesamt zwei Einbauplätze zur Auswahl. Ein schlankes optisches Laufwerk im Slim-Format kann optional im EVGA Hadron untergebracht werden, um die gegebenen Platzverhältnisse möglichst optimal ausnutzen zu können.


    Bild 1 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19854-evga-hadron-2.jpg
    Bild 2 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19855-evga-hadron-3.jpg
    Bild 3 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19856-evga-hadron-4.jpg
    Bild 4 von 7
    Bild 5 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19851-110-ma-1001-k2_xl_5.jpg
    Bild 6 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19852-110-ma-1001-k2_xl_8.jpg
    Bild 7 von 7http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19850-110-ma-1001-k2_xl_3.jpg


    Für Erweiterungskarten sollen maximal 267 mm in der Länge zur Verfügung stehen, welche zudem im Dual-Slot-Design ausgeführt sein dürfen. In der geschlossenen Front des EVGA Hadron sind zwei externe USB-3.0-Ports untergebracht. Für die Belüftung des Innenraumes sieht das Case zwei Einbauplätze für 120 mm Lüfter vor.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/19857-evga-hadron-spezifikationen.jpg

    Das neue EVGA Hadron ist in der AIR-Version ab sofort zu einem Preis von 180 Euro erhältlich. Für die Hydro-Variante, welche aller Voraussicht nach für Wasserkühlungen ausgelegt sein wird, liegt aktuell nur eine Ankündigung "Coming soon" vor, ohne konkretere Angaben.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    EVGA Hadron: Hardware-Hersteller drängt mit Mini-ITX-Case auf den wachsenden Klein-Gehäuse-Markt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Intel SSD Pro 1500 Series: Enterprise SSD mit AES-256-Bit-VerschlüsselungGalaxy GeForce GTX 760 Mini: volle Performance auf 19,3 Zentimeter Länge »
    Ähnliche News zum Artikel

    EVGA Hadron: Hardware-Hersteller drängt mit Mini-ITX-Case auf den wachsenden Klein-Gehäuse-Markt

    EVGA GeForce GTX 970 ACX: Hersteller äußert sich zu angeblichen Designfehler bezüglich der Heatpipes
    Wie die Seite Eteknix berichtet, wurde vor kurzem ein möglicher Design- und somit Produktionsfehler bei der EVGA GTX 970 ACX aufgedeckt,... mehr
    EVGA Torq X10: Gaming Maus mit Carbon-Gehäuse endlich auch in Deutschland erhältlich
    Lange hat es gedauert, denn bereits im Januar gab es die erste Ankündigung für die Gaming Maus Torq X10 von EVGA. Trotz weiterer Details im... mehr
    EVGA kündigt GeForce GTX 780 mit 6 Gigabyte Videospeicher an
    Die bisher einzigen Grafikkartenmodelle mit 6 Gigabyte Videospeicher für den Consumer-Markt sind die GeForce GTX Titan sowie deren... mehr
    EVGA GeForce GTX 750 kommt als Standard- sowie Superclocked-Variante mit zwei Gigabyte Videospeicher
    Als einer der ersten Boardpartner von Nvidia kündigt Grafikkartenhersteller EVGA die günstigste Gamer-Grafikkarte, die GeForce GTX 750,... mehr
    EVGA zeigt GeForce GTX 780 Ti Classified K|NGP|N Edition mit transparentem Kühldesign sowie drei Stromanschlüssen
    Bereits letzte Woche haben wir schon einige Bildausschnitte einer speziellen GeForce GTX 780 Ti zu Gesicht bekommen. Mittlerweile sind... mehr

    EVGA Hadron: Hardware-Hersteller drängt mit Mini-ITX-Case auf den wachsenden Klein-Gehäuse-Markt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.