• Enermax iVektor: neue Gaming-Tower-Serie im Midi-Tower-Format sowie zwei Farbvarianten kommt in den Handel

    Enermax stockt wieder einmal sein Portfolio im Bereich der PC-Gehäuse auf und bringt unter dem Dach seiner Gaming-Sparte das Enermax iVektor auf den Markt



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20083-enermax-ivektor-1.png

    Der neue iVektor-Tower von Enermax misst 234 x 508 x 495 mm und gehört somit zur Klasse der kompakteren Midi-Tower. Die Oberfläche ist mit einer Soft-Grip-Beschichtung überzogen, was der Hersteller als Besonderheit in seiner Ankündigung anmerkt. Die Front fällt durch sehr eigene Design-Elemente durchaus auf und hebt sich von der Masse der sonstigen Tower deutlich ab. Im Innern des iVektor hat Enermax Raum für drei 5,25"-Laufwerke, sowie sieben Varianten im 3,5"-Format vorgesehen, wobei vier Laufwerkseinschübe über einen Festplattenkäfig entfernbar sind. Der obere Festplattenkäfig kann zudem auch vier Laufwerke im 2,5"-Formfaktor aufnehmen. Weiterhin können im geräumigen Enermax iVektor Erweiterungskarten in Form von Grafiklösungen mit einer Länge von 290 mm eingebaut werden, sofern alle Festplattenaufnahmen im Tower verbleiben. Beim Ausbau dieser wächst die maximale Einbaulänge von Grafikkarten auf 415 mm an. Der CPU-Kühler darf eine Höhe von 179 mm nicht überschreiten, was bei der Auswahl einer passenden Kühllösung für das iVektor-Case kaum Einschränkungen mit sich bringt.


    Bild 1 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20077-ivektor_black.jpg
    Bild 2 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20080-ivektor_white.jpg
    Bild 3 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20078-ivektor_black_front.jpg
    Bild 4 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20081-ivektor_white_front.jpg
    Bild 5 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20079-ivektor_black_interior.jpg
    Bild 6 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20082-ivektor_white_interior.jpg


    Für die Kühlung der Gaming-Hardware verbaut Enermax im neuen iVektor einzig einen rückwärtigen 120-mm-Lüfter, bietet aber optionale Aufnahmen für Propeller im gleichen Formfaktor in der Front sowie im Boden. Im Deckel können ebenfalls noch zwei 120-mm-Lüfter untergebracht werden, wobei hier ebenso die Möglichkeit geboten wird, einen 240-mm-Radiator einer Wasserkühlung zu verstauen. Das I/O-Panel ist auf der Oberseite zu finden und beherbergt jeweils zwei USB-3.0- und -2.0-Ports, sowie die üblichen Audio-Anschlüsse. Weiterhin ist dort das Bedienelement für die integrierte Lüftersteuerung eingelassen.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20084-enermax-ivektor-spezifikationen.jpg

    Das neue Enermax iVektor ist ab sofort in der Farbvariante Jet Black zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,90 Euro im Handel zu finden, die iVektor-Version in Snow White wird zu einer Preisempfehlung von 84,90 Euro angeboten.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Enermax iVektor: neue Gaming-Tower-Serie im Midi-Tower-Format sowie zwei Farbvarianten kommt in den Handel

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « HP Z27i und Z30i: (semi-)professionelle IPS-Panels in einer neuen GenerationSharkoon bringt mit dem QuickPort und DriveLink zwei neue Docking-Stations mit USB 3.0 »
    Ähnliche News zum Artikel

    Enermax iVektor: neue Gaming-Tower-Serie im Midi-Tower-Format sowie zwei Farbvarianten kommt in den Handel

    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    Philips 276E6ADSS - weltweit erster Quantenpunkt-Monitor ab sofort im Handel
    Der Hardwarehersteller MMD welcher unter der Marke Philips produziert, hat jetzt mit dem 276E6ADSS den weltweit ersten Quantenpunkt-Monitor... mehr
    AMD Radeon R9 390 könnte demnächst auch mit 4 statt 8 GB Grafikspeicher in den Handel kommen
    Als AMD die Radeon R9 390 (X) als Refresh der einstigen Radeon R9 290 (X) neu aufgelegt hat, wurde ausschließlich die 8 Gigabyte-Variante... mehr
    iiyama bringt mit dem Prolite X4071UHSU-B1 einen 40-Zoll-Ultra-HD-Monitor mit HDMI-2.0-Anschluss in den Handel
    UHD- oder auch 4K-Monitore gibt es mittlerweile in diversen Größen am Markt. Anders sieht das allerdings bei den PC-Monitoren mit einer... mehr

    Enermax iVektor: neue Gaming-Tower-Serie im Midi-Tower-Format sowie zwei Farbvarianten kommt in den Handel

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.