• ELV Energenie EG-PM2-LAN: WLAN-fähige IP-Steckdosenleiste für Fernschaltung per Smartphone-App oder Windows-PC vorgestellt

    Das ELV Elektronikversandhaus liefert mit der WLAN-fähigen IP-Steckdosenleiste Energenie EG-PM2-LAN eine komfortable Lösung zum Energiesparen. Alle mit ihr verbundenen Stromverbraucher lassen sich über eine Internetverbindung aus der Ferne steuern




    Die IP-Steckdosenleiste Energenie EG-PM2-LAN von ELV, welche das Elektronikversandhaus in einer neuen Mitteilung vorgestellt hat, verfügt über sechs kindersichere Steckplätze, von denen vier via Netzwerk, Internet oder Zeitschalter vom Computer aus einzeln gesteuert und überwacht werden können. Dies erfolgt über eine spezielle Bedienoberfläche, auf die der Nutzer via Web-Browser zugreift. Hier kann er beispielsweise die aktuell genutzten Schalter einsehen. Sollte es zusätzlich unerwartet mal zu einem Stromausfall kommen, verfügt die Komponente zudem über eine integrierte Notstrombatterie. Dadurch gehen die programmierten bzw. eingespeicherten Daten nicht verloren. Die Steckdosenleiste besitzt einen zweipoligen, beleuchteten Hauptschalter für alle sechs Steckplätze sowie ein eineinhalb Meter langes Netzwerkkabel. Die ELV Energenie EG-PM2-LAN erlaubt den Anschluss von Verbrauchern bis zu 2500 W (10 Ampere) und wird zusammen mit der PC-Software Power Manager für Windows XP/Vista/7/8 ausgeliefert.


    Bild 1 von 4
    Bild 2 von 4
    Bild 3 von 4
    Bild 4 von 4


    Der besondere Clou der IP-Steckdosenleiste von ELV, die angeschlossenen Geräte lassen sich über die WLAN-Anbindung unkompliziert über Smartphone, PC oder Laptop jederzeit und von überall an- und ausschalten. Dank der integrierten WLAN-Anbindung lässt sich die IP-Steckdosenleiste überall im Haus postieren. Den Fernzugriff von unterwegs erlaubt die kostenlose Smartphone-App PowerMan (Android 2.3, Apple ab Version OS 6.0). Der Zugang ist über einen IP-Filter und eine 64-Bit-Passwortverschlüsselung abgesichert. Des Weiteren ist ein Timer in die Steckdosenleiste integriert. Darüber können Geräte bis zu 180 Tage im Voraus zeitgebunden geschaltet werden. Anwender sind zudem in der Lage, bis zu 16 bestimmte Ereignisse wie z.B. das Anschalten des Druckers automatisch mit dem PC-Betriebssystem zu koppeln. So wird der Drucker nur für die Zeitspanne eingeschaltet, in der er wirklich benötigt wird.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20107-energenie-eg-pm2-lan-spezifikationen.jpg

    Die ELV Energenie EG-PM2-LAN ist über den Online-Shop des ELV Elektronik-Versandhauses zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 78,95 Euro ab sofort erhältlich.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    ELV Energenie EG-PM2-LAN: WLAN-fähige IP-Steckdosenleiste für Fernschaltung per Smartphone-App oder Windows-PC vorgestellt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Intel Prozessor-Strategie: Chipentwickler will mit der Broadwell-Generation scheinbar verstärkter den Mobile-Markt bedienenSpire X2 Eclipse IV: neuer Performance-Kühler für 220 Watt TDP gesichtet »
    Ähnliche News zum Artikel

    ELV Energenie EG-PM2-LAN: WLAN-fähige IP-Steckdosenleiste für Fernschaltung per Smartphone-App oder Windows-PC vorgestellt

    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr
    GDC 2016: neue Grafikkarten und VR-Technik sollen von AMD via Livestream vorgestellt werden
    Auf der in diesem Jahr in San Francisco stattfindenden Game Developer Conference (14. bis 18. März 2016) plant AMD unter dem Motto... mehr
    Sandisk Extreme PRO microSDXC UHS-II - derzeit schnellste micro-SD-Karte mit 300 MB/s vorgestellt
    Mit der neuen Extreme PRO microSDXC UHS-II hat der Speicherspezialist Sandisk hat im Rahmen des Mobile World Congress die wohl weltweit... mehr
    AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden
    Die Leistungslücke zwischen AMDs Radeon R9 380 und der deutlich schnelleren Radeon R9 390 ist so groß, dass diese durch die kommende R9... mehr
    AMD: neue A68H-Mainboards sowie APU A8-7650K auf der CES 2015 vorgestellt
    Nicht nur Chiphersteller Intel hat zur diesjährigen CES seine neuesten Produkte vorgestellt, auch Konkurrent AMD zeigte einige Neuigkeiten... mehr

    ELV Energenie EG-PM2-LAN: WLAN-fähige IP-Steckdosenleiste für Fernschaltung per Smartphone-App oder Windows-PC vorgestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)