• AMD Radeon R7 260X, R9 270X und 280X: neue Volcanic-Island-Generation für die Desktop-Mittelklasse kommen in den Handel, Preise sind bekannt - UPDATE!

    Grafikkarten-Entwickler AMD hat mit dem heutigen Tage seine neue Volcanic-Island Grafikkarten-Generation für Desktop-Rechner mit den Modellen Radeon R7-260X, Radeon R9-270X und Radeon R9-280X offiziell in den Verkauf entlassen und mit allen Spezifikationen sowie Bildern präsentiert



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20365-amd-radeon-r9-290x.jpg

    Wie sich schon zur Präsentation der neuen AMD-Grafikkarten (Volcanic-Island) vor einigen Wochen angedeutet hatte, sind wie erwartet werden durfte die neuen Desktop-Grafikkarten der R7- sowie der R9-Serie für die Grafikkarten-Mittel- bzw. Oberklasse, mit den Modellen R7-260X, R9-270X und R9-280X ab sofort offiziell auf dem Markt verfügbar.


    Die neue Radeon-R7-260X zählt zu AMDs neuem Aufgebot in der Volcanic-Island-Mittelklasse und löst dabei die aktuelle Radeon HD 7790 ab. Die Radeon R9-270X lässt sich in die obere Mittelklasse der Desktop-Grafiklösungen zuordnen und stellt die Nachfolge der Radeon HD 7870 dar. Dritte im Bunde der Neuerscheinungen ist die Radeon R9-280X, welche die aktuelle Radeon HD 7970 (GHz-Edition) in der Grafikkarten-Oberklasse beerben wird. Und wie die Gerüchteküche in den letzten Wochen schon offenbart hatte, handelt es sich bei den jetzt vorgestellten Volcanic-Island-Modellen unterhalb des Flaggschiffs, der Radeon-R9-290X, welches erst in den kommenden Tagen offiziell in den Handel kommen wird, um leicht abgeänderte Refresh-Varianten bereits bestehender Grafiklösungen. Die neuen Volcanic-Island-Ableger sind im Vergleich zu den direkten Vorgängern durch leichte Anpassungen bei den Taktraten etwas aufgemöbelt, die Hardware in Form der verwendeten Grafikchips bleibt aber gleich. Zusätzliche Features, also echte Neuerungen im Vergleich zur Vorgänger-Generation, sind hingegen kaum in die R7-260X, R9-270X und R9-280X, eingeflossen. Einzig bei den Taktraten für den GDDR5-Grafikspeicher lassen sich zumindest bei der Radeon R7-260X sowie der Radeon R9-270X wirkliche Optimierungen erkennen, denn durch diese sollten die Desktop-Grafiklösungen etwas Mehrleistung aus der ansonsten identischen Hardware gewinnen können.


    Bild 1 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20367-r9-270x-3.jpg
    Bild 2 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20366-r9-270x-2.jpg
    Bild 3 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20368-r9-280x-1.jpg
    Bild 4 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20364-amd-radeon-r9-280x-3.jpg
    Bild 5 von 6
    Bild 6 von 6http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20369-r9-290x-1.jpg


    Die neuen R7-260X, R9-270X und R9-280X sind als erste Volcanic-Island-Grafiklösungen für Desktop-Systeme ab sofort in großen Stückzahlen im Handel zu finden, wie AMD in seiner Ankündigung bekannt macht. Wenig verwunderlich, denn müssen die Boardpartner als Grafikkarten-Fertiger, nur wenige Änderungen im Vergleich zu den Vorgängern umsetzen. Einfach gesagt, es müssen abgeänderte Bios-Versionen auf die neuen Desktop-Grafiklösungen aufgespielt und die Verpackungen an die neuen Bezeichnungen angepasst werden. Die offiziellen Preisempfehlungen liegen mit 139 US-Dollar für die R7-260X, 199 US-Dollar für die R9-270X und 299 US-Dollar für die R9-280X leicht über dem Preisniveau der aktuell nahezu identischen Desktop-Grafiklösungen aus gleichem Hause. Die Marktpreise sollten aber in den nächsten Wochen noch fallen.



    UPDATE:


    Die offiziellen Preisempfehlungen für den deutschen Handel hat AMD unterdes ebenfalls bekannt gegeben. Diese fallen mit 130 Euro für die R7-260X, 165 Euro für die R9-270X und 249 Euro für die R9-280X leicht geringer aus als es hätte vermutet werden können. Die Preise der Einzelhändler könnten sich zudem in den nächsten Wochen noch etwas nach unten bewegen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD Radeon R7 260X, R9 270X und 280X: neue Volcanic-Island-Generation für die Desktop-Mittelklasse kommen in den Handel, Preise sind bekannt - UPDATE!

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD Radeon R7 240, 250, 260 und R9 270: erste Volcanic-Island-Grafikkarten der Mittelklasse bereit für den HandelDDR3-Arbeitsspeicher: Preissteigerungen zeigen sich bereits im Endkundenmarkt, in den kommenden Monaten weitere Verteuerung erwartet »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD Radeon R7 260X, R9 270X und 280X: neue Volcanic-Island-Generation für die Desktop-Mittelklasse kommen in den Handel, Preise sind bekannt - UPDATE!

    Nintendo Switch - Hardware Specs und Line-Up der gewagten Konsole
    Nintendo bringt am 3. März die neue Nintendo Switch heraus. Zu den Hardware Specs ist ein wenig bekannt. Dafür steht das Spiele Line-Up zum... mehr
    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr
    iPhone 7 neustarten - Diese Tastenkombination müsst Ihr kennen
    Ohne den Home-Button funktioniert ein Neustart mit dem iPhone 7 ein wenig anders. Mit dieser Tastenkombination könnt ihr trotzdem euer... mehr
    Apple iPhone 7 Akku sparen - Diese Tipps helfen
    Besitzt ihr ein iPhone 7 könnt ihr mit einigen Einstellungen für längere Akku-Kapazität sorgen. Ein paar Tipps verraten euch wie ihr mit... mehr
    Windows 10 ISO-Datei - Aktuellste und ältere ISO-Datei als Download
    Für eine Windows 10 Neuinstallation mittels ISO-Datei über einen USB-Stick oder DVD, will man selbstverständlich die aktuellste Windows 10... mehr

    AMD Radeon R7 260X, R9 270X und 280X: neue Volcanic-Island-Generation für die Desktop-Mittelklasse kommen in den Handel, Preise sind bekannt - UPDATE!

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.