• ASUS RT-AC68U: derzeit schnellster WLAN-Router erreicht den Handel

    Router, welche nach dem IEEE 802.11ac-Standard arbeiten, erreichen einen besonders hohen Datendurchsatz im 5-GHz-Band. Seitdem die ersten ac-fähigen Router auf dem Markt sind, hat der angegebene Datendurchsatz einen Anstieg verzeichnen können



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20527-asus-ac68u-1-700x700.jpg


    Der neue ASUS RT-AC68U stellt derzeit die Spitze der Entwicklung dar, da er mit 1.300 MBit/s (802.11ac) und 600 MBit/s (802.11n) in Kombination eine Übertragungsgeschwindigkeit von 1.900 MBit/s erreicht. Somit leistet der neue AC68U insgesamt 150 MBit/s mehr Datendurchsatz als sein direkter Vorgänger, der AC66U mit 1.750 MBit/s und gilt laut ASUS als weltweit schnellster WLAN-Router.

    Durch einen integrierten Dual-Core-Prozessor soll der AC68U selbst stärkster Beanspruchung gewachsen sein, doch obwohl der RT-AC68U schneller ist, lassen sich Ähnlichkeiten zum Vorgänger erkennen. Rein optisch gleichen sich beide Modelle wie Zwillinge und auch bei der Ausstattung gibt es viele Gemeinsamkeiten. Mit drei "intelligenten" Antennen soll eine große Reichweite sowie Verbinsungsstabilität erzielt werden. ASUS AiRadar psst zudem das Signal automatisch an, um die Stabilität nochmals zu steigern.



    Bild 1 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20530-asus-ac68u-4-950x696.jpg
    Bild 2 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20528-asus-ac68u-2-700x700.jpg
    Bild 3 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20529-asus-ac68u-3-711x700.jpg



    Neben einem schnellen drahtlosen Netzwerk eignen sich der RT-AC68U auch für ein schnelles Gigabit-Kabel-Netzwerk, wofür vier Gigabit-LAN-Ports zur Verfügung stehen. Bei eine ausschließlichen Nutzung von kabelgebundenen Geräten lässt sich das WLAN per Knopfdruck deaktivieren um Strom zu sparen.

    Neben einem USB 2.0 Port steht auch ein USB 3.0 Port zur Verfügung, über welchen sich nicht nur schnelle Laufwerke und USB-Sticks anstecken lassen, sondern auch LTE-Surfsticks verwenden lassen sollen.

    Über das Netzwerk lässt sich auf sämtliche angeschlossenen Datenträger zugreifen, wobei dem Aufbau einer persönlichen Cloud-Lösung nichts im Wege steht. Falls externe Cloud-Lösungen verwendet werden sollen, hält ASUS mit AiCloud auch eine Lösung parat. Über ein leicht zugängliches Einstellungsmenü soll sich der volle Funktionsumfang des Routers bequem verwalten lassen.





    In den nächsten Tagen soll der neue ASUS RT-AC68U verfügbar sein, wobei der Hersteller eine unverbindliche Preisempfehlung von 179 Euro angibt. Der etwas langsamere, aber ansonsten identische Vorgänger RT-AC66U wird momentan für rund 140 Euro verkauft.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    ASUS RT-AC68U: derzeit schnellster WLAN-Router erreicht den Handel

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Radeon R9 290X: Top-Modell der Volcanic-Island-Baureihe in voller Pracht gesichtet, offizieller Release-Termin bleibt weiterhin unbekanntCooltek V6: unauffälliges Mini-ITX-Gehäuse für den Wohnzimmer-Einsatz stellt sich vor »
    Ähnliche News zum Artikel

    ASUS RT-AC68U: derzeit schnellster WLAN-Router erreicht den Handel

    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    Philips 276E6ADSS - weltweit erster Quantenpunkt-Monitor ab sofort im Handel
    Der Hardwarehersteller MMD welcher unter der Marke Philips produziert, hat jetzt mit dem 276E6ADSS den weltweit ersten Quantenpunkt-Monitor... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    AMD Radeon R9 390 könnte demnächst auch mit 4 statt 8 GB Grafikspeicher in den Handel kommen
    Als AMD die Radeon R9 390 (X) als Refresh der einstigen Radeon R9 290 (X) neu aufgelegt hat, wurde ausschließlich die 8 Gigabyte-Variante... mehr

    ASUS RT-AC68U: derzeit schnellster WLAN-Router erreicht den Handel

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.