• GeForce GTX 780 Ti: neues Bildmaterial soll technische Eckdaten sowie genaue Spezifikationen des GTX-Titan Schwestermodells zeigen

    Nach der offiziellen Ankündigung der GeForce GTX 780 Ti von Nvidia in der vergangenen Woche, soll ein jetzt veröffentlichter GPUZ-Screenshot die bisher noch offenen technischen Spezifikationen der Desktop-Grafikkarte verraten



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/20715-geforce-gtx-780ti.jpg
    Bild: engadet

    Es war doch eine kleine Überraschung, das Nvidia mit der Ende letzter Woche vorgestellten GeForce GTX 780 Ti noch eine Desktop-Grafikkarte ins Premium-Segment packen will, denn neben der High-End-Grafiklösung GeForce GTX Titan hat der Grafikkartenentwickler mit der GeForce GTX 780 noch ein weiteres heißes Eisen in diesem Marktsegment im Feuer. Da Nvidia selbst bisher allein die GeForce GTX 780 Ti angekündigt hat, dabei aber keinerlei technische Daten nennen wollte, kamen dazu schnell Spekulationen auf. Am wahrscheinlichsten scheint es, so legt es auch ein angeblicher Bildbeweis vom Grafikkarten-Tool GPUZ nahe welcher jetzt aufgetaucht ist, das sich die neue Nvidia-Grafikkarte auf Basis des GK110-Grafikchips unterhalb des Flaggschiffs einfinden wird und somit als direkte Konkurrenz zur kommenden AMD Radeon R9 290X zu sehen ist. Diese soll nach unbestätigten Angaben die GTX 780 bei der Leistung überflügeln aber nicht ganz an die Performance der sündhaft teuren GTX Titan heran reichen. Beim Preis hingegen soll die neue Radeon-Grafiklösung den Nvidia-Gegenspielern ordentlich zusetzten, so das sich Nvidia wohl gezwungen sah, doch noch eine weitere Karte in das Segment zu quetschen.



    Bild: chiphell

    Die GeForce GTX 780 Ti soll nach den neuen Informationen keine vollwertige GK110-GPU bekommen, wie das viele Enthusiasten vielleicht erhofft hatten und sich somit, wie spekuliert wird noch zwischen den beiden bestehenden Grafiklösungen aus dem Hause Nvidia im High-Performance-Bereich einsortieren. Erhalten bleiben wie bei den Schwestermodellen das 384-Bit Speicherinterface, welches den weiterhin 3 GB großen GDDR5-Speicher mit der GPU kommunizieren lässt. Die Taktraten des Grafikspeichers bleiben unverändert, wohingegen der Grafikchip auf dem Niveau der GTX Titan takten soll, was Werte von 902 MHz bzw. 954 MHz. bedeuten würde.


    Der offizielle Startschuß für die GeForce GTX 780 Ti soll im November erfolgen, erst dann dürfte mit handfesten technischen Details zu rechnen sein.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    GeForce GTX 780 Ti: neues Bildmaterial soll technische Eckdaten sowie genaue Spezifikationen des GTX-Titan Schwestermodells zeigen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Apple MacBook Pro: neue Generation wird mit Intel-Haswell-Prozessoren und hochauflösendem Retina-Display vorgestelltMac OS X Mavericks: neues Apple-Betriebssystem offiziell zum Download frei gegeben, ab sofort kostenlos verfügbar »
    Ähnliche News zum Artikel

    GeForce GTX 780 Ti: neues Bildmaterial soll technische Eckdaten sowie genaue Spezifikationen des GTX-Titan Schwestermodells zeigen

    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr
    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    HBM2-Speicher: JEDEC legt offizielle Spezifikationen mit bis zu 32 Gigabyte vor
    Während derzeit ausschließlich AMDs Grafikkarten mit dem Fiji-Chip auf den im Vergleich zu DDR5-RAM deutlich schnelleren HBM-Speicher (High... mehr
    DirectX 12: Multi-GPU-Setup aus Radeon und GeForce im ersten Test
    Mit Windows 10 ist auch die neue Grafik-Schnittstelle DirectX 12 eingeführt worden, welche das Novum mit sich bringt, erstmalig eine... mehr

    GeForce GTX 780 Ti: neues Bildmaterial soll technische Eckdaten sowie genaue Spezifikationen des GTX-Titan Schwestermodells zeigen

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.