• Cooler Master Quick Fire XT: mechanische Tastatur mit MX-Blue-Switches und vollem Tastenlayout angekündigt

    Mit der neuen Quick Fire XT ergänzt Cooler Master das eigene Angebot an mechanische Tastaturen der erfolgreichen Quick-Fire-Familie, um eine Variante im schlichten Design und 104 Tasten-Layout



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21073-coolermaster-quickfire-xt.jpg

    Die Quick Fire XT basiert auf der renommierten Quick Fire Rapid, verfügt aber mit einem 104 Tasten Layout, im Gegensatz zu dieser über einen vollen Funktionsumfang. Genau wie die QuickFire Rapid, ist die Quick Fire XT extrem solide konstruiert und wird mit blauen Cherry MX Schalter angefertigt, die nach Angaben des Herstellers das Gaming- und Tipperlebnis deutlich verbessern sollen. Das schlichte ultra-slim Body Design, die matte Endfertigung, die einstellbare Reaktionszeit und die lasergravierten Keycaps sind nennenswerte Eigenschaften dieser hochwertigen mechanischen Tastatur. Mitgeliefert werden zusätzlich Austausch-Keycaps (inklusive Key-Remover), damit die Tastatur personalisiert werden kann. Eine Reationszeit von 1 ms via USB, deaktivierbare Windows-Tasten sowie eine FN-Taste für die schnelle Multi-Media Steuerung zählen ebenso zu den Features. Die N-Key-Rollover Funktionalität sorgt für unbegrenzt viele simultane Tastenanschläge im PS/2 Modus.


    Bild 1 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21074-quickfire-xt_4.jpg
    Bild 2 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21076-quickfire-xt_2.jpg
    Bild 3 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21075-quickfire-xt_3.jpg
    Bild 4 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21077-quickfire-xt_1.jpg


    Aufgrund der mechanischen Cherry MX Schalter können schnell aufeinanderfolgende Tastenanschläge problemlos und mit niedrigster Verzögerung registriert werden. Jeder Cherry MX Schalter wurde individuell getestet und kann garantiert mindestens 50 Millionen Tastenanschläge registrieren. Diese sind auf der integrierte Stahlplatte montiert, was für maximale Stabilität und Langlebigkeit sorgt. Die Quick Fire XT verfügt über ein abnehmbares USB Kabel, dass den Transport erleichtert und Kabelbruch vermeidet. Die 18k vergoldeten Anschlüsse sorgen für eine verbesserte und fehlerfreie Datenübertragung. Mit einem neuen Turbo-Modus, welcher es ermöglicht einen einzigen Tastenanschlag als 2-, 4- oder 8-fach Ausführung um zu setzten, zählt zu den Besonderheiten der Cooler Master Quick Fire XT, wobei hier die Beschränkung besteht, das diese Feature einzig über den PS/2 Anschluss verwendbar ist.



    Eigenschaften:


    • Mechanische Tastatur mit Cherry MX Schalter - 50 Million Tastenschläge garantiert

    • Ultra-slim Body Design - ergonomisches und bequemes Tippen

    • Integrierte Stahlplatte für maximale Stabilität und Langlebigkeit

    • N-Key-Rollover - unbegrenzt viele simultane Tastenanschläge (PS/2)

    • Turbo Modus - Einstellen von Wiederholraten (PS/2)

    • Abschaltbare Windows-Taste

    • Multi-Media-Tasten für bequeme Sound-Steuerung

    • Abnehmbares geflochtenes Standard USB-Kabel mit vergoldetem Anschluss



    Die neue Cooler Master Quick Fire XT (SGK-4030-GKCL1-DE) ist mit mechanischen MX-Blue-Switches ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,90 Euro im Handel zu finden.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Cooler Master Quick Fire XT: mechanische Tastatur mit MX-Blue-Switches und vollem Tastenlayout angekündigt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Thermalright HR-22: Nachfolger des legendären Thermalright Macho HR-02 sowie andere Modelle in neuem GewandAsus Rampage IV Black Edition: Luxus-EATX-Motherboard für Intel-Extreme CPUs mit Sockel 2011 ab sofort im Verkauf »
    Ähnliche News zum Artikel

    Cooler Master Quick Fire XT: mechanische Tastatur mit MX-Blue-Switches und vollem Tastenlayout angekündigt

    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    AMDs Radeon R9 Nano offiziell angekündigt - inklusive Preis - inklusive Teaser-Trailer
    Lange Zeit wurde heftigst über AMDs neue Radeon R9 Nano spekuliert - wie hoch ich Chiptakt liegt, wie groß demzufolge die Differenz zum... mehr
    Philips BDM3490UC - 34-Zoll-IPS-Display mit leichter Wölbung angekündigt
    Hardwarehersteller Philips macht es der Konkurrenz nach und bringt nach dem BDM3470UP nun mit dem BDM3490UC auch ein gewölbtes IPS-Display,... mehr
    Fixstars 6000M: SSD mit 6 Terabyte Flash-Speicher angekündigt
    Die Preise pro Gigabyte Speichervolumen bei SSDs sind langsam, aber stetig am sinken. Den Grund dafür liefert unter anderem auch die... mehr
    Mechanische Tastaturen: Unterschiede bei den Cherry-Tastern
    Auch wenn schon Windows 8 sowie das kommende Windows 10 die Eingabe via Touchscreen erlauben, gehören die Tastaturen zusammen mit den... mehr

    Cooler Master Quick Fire XT: mechanische Tastatur mit MX-Blue-Switches und vollem Tastenlayout angekündigt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.