• Aerocool GT und GT Advance: preiswerter Midi-Tower mit starker Funktionsvielfalt im Handel erschienen

    Die bereits zur Computex diesen Jahres gesichteten Aerocool GT sowie GT Advance-Midi-Tower-Gehäuse sollen das Portfolio aus der GT-Familie nach unten hin abrunden, wodurch sich gerade diese beiden Modelle an spieler mit einem kleinen Budget richten. Dennoch ist auch bei der kleinsten Serie die Zugehörigkeit zur GT-Serie deutlich zu sehen, da beide Modelle eine ähnliche Optik wie beim Flaggschiff, dem GT-S aufweisen



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21160-iso_w.jpg


    Bereits im Rahmen der diesjährigen Computex wurde die GT-Serie schon vorgestellt, wobei Spezifikationen und Preise für die zwei kleinen Aerocool GT und GT Advance noch nicht fest standen. Jetzt hat der Hersteller die beiden letzten Modelle der GT-Serie in den Handel entlassen, wobei die Anwender auch hier nicht auf Funktionalität verzichten müssen. Beide Midi-Tower bieten viele nützliche Extras, welche in vielen anderen Einstiegsmodellen vergeblich zu suchen sind.


    Beide Gehäusevarianten gibt es, wie bei Aerocool üblich, in den klassischen Farben Schwarz inklusiver roter Frontelemente, oder im edel angehauchten Weiß, bei dem die Frontpatie mit bleuen Eyecatchern versehen ist. Anders als beim GT-S das Seitenfenster, befindet sich bei dem GT und GT Advance eine Seitenwand, in der sich ein 120/140-Millimeter-Lüfter integrieren lässt um für ausreichend Frischluft von der Seite zu sorgen.


    Neben dem sehr auffälligen Design können beide Midi-Tower mit einem umfangreichen Platzangebot dienen, denn es lassen sich nicht nur Micro-ATX-Board, sondern auch Standard-ATX-Boards integrieren. Zusätzlich lassen sich bis zu zwei 5,25 Zoll Laufwerke, sowie drei 3,5 Zoll-Laufwerke unterbringen, wobei die 5,25 Zoll-Laufwerke komplett werkzeuglos installiert werden können. Bei der Kühlung hat Aerocool nichts dem Zufall überlassen, denn die CPU-Kühler dürfen eine Höhe von maximal 158 Millimeter aufweisen und Grafikkarten bis zu einer Länge von 293 Millimetern den Rechenknecht antreiben.


    Bild 1 von 2http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21157-back-45_w.jpg
    Bild 2 von 2http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21161-open_b.jpg

    Zur Belüftung können bis zu drei Gehäuselüfter beitragen, wovon sich bereits jeweils ein 120-Millimeter-Propeller in der Gehäusefront befindet, der mit 700 U/min für Frische Luft im Gehäuse sorgen soll, allerdings bei 25,5 dB(A). Je nach Farbgebung des Gehäuses ist der Frontlüfter entweder mit roten (bei Schwarz) oder blauen (bei Weiß) LEDs ausgestattet. Ein dritter Lüfter kann, wie bereits oben erwähnt, optional in der linken Seitenwand untergebracht werden, wobei die Größe zwischen 120 oder 140 Millimetern dann dem Nutzer überlassen bleibt.

    Im Heck befindet sich ein zweiter, vormontierter Lüfter, der mit 1.200 U/min die warme Luft aus dem Gehäuse befördern soll. Das Geräuschlevel des Hecklüfters wird mit 25,6 dB(A) angegeben.

    Der Unterschied zum kleinen und günstigeren GT-Midi-Towers besteht darin, dass auf einen LED-beleuchteten Lüfter verzichtet wird und an seiner Stelle ein Standard-Lüfter verbaut wird.



    Bild 1 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21163-top_b.jpg
    Bild 2 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21159-front_w.jpg
    Bild 3 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21162-sidde_w.jpg
    Bild 4 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21158-back_b.jpg


    Auch bei den Frontanschlüssen gibt es minimale Unterschiede zwischen beiden Gehäuseausführungen. Während der GT Advance mit jeweils einem USB 3.0 und einem USB 2.0-Port ausgestattet ist, verfügt der günstigere GT nur über zwei UNS 2.0-Anschlüsse.



    Beide Aerocool GT Cases sind ab sofort im Handel vefügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 28,90 EUR für die GT Black- und 29,90 EUR für die White Edition. Die minimal teurere GT Advance-Variante ist ebenfalls ab sofort verfügbar, die UVP des Herstellers liegt hier bei 29,90 Euro für die Black- und 34,90 für die White Edition.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Aerocool GT und GT Advance: preiswerter Midi-Tower mit starker Funktionsvielfalt im Handel erschienen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD-APU: Kaverie-Generation wird von AMD offiziell enthüllt, drei Richland-Ableger werden im Preis gesenktGünstige Notebooks bis 500 Euro: Wir zeigen Modelle für unterschiedlichste Einsatzzwecke für kleines Geld »
    Ähnliche News zum Artikel

    Aerocool GT und GT Advance: preiswerter Midi-Tower mit starker Funktionsvielfalt im Handel erschienen

    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    Philips 276E6ADSS - weltweit erster Quantenpunkt-Monitor ab sofort im Handel
    Der Hardwarehersteller MMD welcher unter der Marke Philips produziert, hat jetzt mit dem 276E6ADSS den weltweit ersten Quantenpunkt-Monitor... mehr
    AMD Radeon R9 390 könnte demnächst auch mit 4 statt 8 GB Grafikspeicher in den Handel kommen
    Als AMD die Radeon R9 390 (X) als Refresh der einstigen Radeon R9 290 (X) neu aufgelegt hat, wurde ausschließlich die 8 Gigabyte-Variante... mehr
    iiyama bringt mit dem Prolite X4071UHSU-B1 einen 40-Zoll-Ultra-HD-Monitor mit HDMI-2.0-Anschluss in den Handel
    UHD- oder auch 4K-Monitore gibt es mittlerweile in diversen Größen am Markt. Anders sieht das allerdings bei den PC-Monitoren mit einer... mehr

    Aerocool GT und GT Advance: preiswerter Midi-Tower mit starker Funktionsvielfalt im Handel erschienen

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.