• AMD A10-7850K sowie A10-7700K sind teurer als angenommen

    Vor knapp einer Woche hat AMD bereits die Spezifikationen der neuen Kaveri-APU´s A10-7850K und A10-7700K bekannt gegeben, doch die angenommenen Preise fallen nun doch etwas höher aus, als vermutet



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21381-amd_kaveri.jpg


    Die beiden bisher noch unveröffentlichten AMD Kaveri-APU´s A10-7850K und A10-7700K sind bereits bei dem US-amerikanischen Online-Händler Shopblt.com gelistet, obwohl beide APU´s für den Sockel FM2+ erst im Januar 2014 auf den Markt kommen sollen. Der Vorteil beider Prozessoren ist, dass die GPU-Leistung um bis zu 30 Prozent höher als bei der aktuellen Generation ausfallen soll.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21380-amd-kaveri-apu.jpg


    Die in der letzten Woche vorgestellten zwei Modelle sollten im Maximum bei 150 US-Dollar liegen. In der Listung bei dem Online-Shop Shopblt.com liegen die Preise jetzt allerdings bei 167,00 US-Dollar für den kleineren A10-7700K und ganze 189,24 US-Dollar für das Top-Modell A10-7850K.

    Obwohl die Preise nur für die Varianten der Vorbestellungen gelten, kann es gut möglich sein, dass die "Early Adopter" (frühzeitige Bsteller) einen Aufpreis in Kauf nehmen müssen.


    Ein repräsentativer Verkaufspreis kristallisiert sich sowieso erst heraus, wenn Produkte bei mehreren, unabhängigen Händlern verfügbar sind, was spätestens im Januar der Fall sein wird.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD A10-7850K sowie A10-7700K sind teurer als angenommen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (1)
    Soziale Netzwerke:
    « Qualcomm Snapdragon 410: zukünftiger Mittelklasse-Chip mit LTE und 64 Bit gesichtetEKWB bringt weißen Wasserkühler für die GeForce GTX 780 Ti HOF auf den Markt »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD A10-7850K sowie A10-7700K sind teurer als angenommen

    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMD Wraith-Cooler jetzt im Retail-Bundle für den FX-8350 sowie den FX-6350 verfügbar
    Der neue, zur im Januar diesen Jahres veranstalteten Consumer Electronics Show (CES) vorgestellte Wraith-Cooler aus dem Hause AMD wurde ist... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr

    AMD A10-7850K sowie A10-7700K sind teurer als angenommen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Runner
      Runner -
      Interessant welche Leistung die CPU hat .... Wenn ich ehrlich bin zum Spielen habe ich eine "richtige" Grafikkarte.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)