• 4K-Auflösung ab sofort auch bei YouTube unterstützt

    Die bekannte Video-Plattform YouTube unterstützt ab sofort Videos mit der vierfachen Full-HD-Auflösung, welche bis zu 4.096 x 2.160 Bildpunkte darstellen können



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21467-youtube-4k.jpg


    Bisher waren bei YouTube Videos in der Full-HD-Auflösung, sprich 1.920 x 1.080 Bildpunkte das darstellbare Maximum auf der beliebten Videoplattform. Ab sofort wird den Kunden angeboten, Videos mit Auflösungen von 3.840 x 2.160 (UltraHD) oder sogar 4.094 x 2.160 Bildpunkten (4K) hochzuladen.


    Allerdings besteht das Problem der UltraHD- oder 4K-Videos von Youtube in der Tatsache, dass der Video-Dienst die Video-Dateien selbst komprimiert, so dass die Qualität der Videos oftmals stark von der Originalquelle abweicht. Beim Streamen ist nämlich nicht immer die Auflösung für die Qualität eines Videos ausschlaggebend, sondern eher die Datenrate, mit welcher das Video schlussendlich abgerufen werden kann.





    Schon die Full-HD-Videos auf YouTube sind qualitativ nicht mit dem "Rohmaterial" einer Blu-Ray vergleichbar, obwohl die Auflösung ja identisch ist. Da auch der derzeitige Stand an 4K-Material überschaubar ist, sind die meisten erhältlichen 2.160p-Videos auf YouTube derart hochskaliert, dass selbst in diesem Fall die Qualität bei weitem nicht mit einer 4K-Datei verglichen werden kann.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    4K-Auflösung ab sofort auch bei YouTube unterstützt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (2)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD A10-7850K wird für Mitte Januar erwartetMSI baut Portfolio an Radeon R9 Gaming-Grafikkarten mit mehr Videospeicher sowie einer verkürzten ITX-Version weiter aus »
    Ähnliche News zum Artikel

    4K-Auflösung ab sofort auch bei YouTube unterstützt

    GPU-Z: aktualisierte Version 0.8.0 unterstützt neue Maxwell-GPUs der 900er-Reihe
    Die Kollegen von techpowerup.com haben heute die neueste Version von dem beliebten GPU-Analyse-Tool GPU-Z zur Verfügung gestellt. Die... mehr
    Viewsonic VX2880ml: 28 Zöller mit 4K-Auflösung für 500 Euro
    Immer mehr Hersteller nehmen Monitore mit der neuen 4K-Auflösung, sprich 3.840 x 2.160 Bildpunkten in ihr Portfolio auf. So auch der... mehr
    iiyama B2888UHSU: 28 Zoll Monitor mit 4K-Auflösung ab Sommer im Handel
    Ultra HD, UHD, 4K, 4K2K - all diese Begriffe stehen immer für Selbe, nämlich eine Bildschirmauflösung von 3.840 x 2.160 Pixel, was dem... mehr
    Samsung U28D590D: günstiger 28 Zoller mit 4K-Auflösung
    Die Entwicklung der 4K-Monitore schreitet so schnell voran, dass es schon als Fakt zu bezeichnen ist, dass sich diese mit der Zeit... mehr
    Virtual-Reality vielleicht doch bald "Realität"? Oculus Rift wird in der neuen Steam-Beta bereits unterstützt
    Mit einer Betaversion seines Clients für die Spiele-Plattform Steam hat Valve einen Virtual-Reality-Modus namens SteamVR integriert, der... mehr

    4K-Auflösung ab sofort auch bei YouTube unterstützt

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Magiceye04
      Magiceye04 -
      Quasi die Fortsetzung des Megapixelwahns.

      Dann lieber 720p mit sinnvoller Datenrate und ggf. noch 50fps statt totkomprimiertes HD oder gar QHD/UHD/4k.
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      vor allem, weil z.Z. ja auch soooo viele in den Genuss von 4K kommen können ;) @ironie aus

      aber musste trotzdem erwähnt werden
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.