• RAIJINTEK zeigt neue Low-Profile-Kühler für Einsteiger als auch Enthusiasten

    Da der RAIJINTEK noch nicht ganz so einen hohen Bekanntheitsgrad in unseren Gefilden genießt, möchte der Hersteller diesen Umstand mit gleich zwei neuen Low-Profile-Prozessorkühlern ändern, welche gleichermaßen Einsteigern als auch Enthusiasten zur Verfügung stehen sollen





    Die beiden, speziell für HTPC geeigneten Prozessorkühler hören auf den Namen Pallas und Zelos, wobei letzterer die kompaktere und flachere Bausweise vorzuweisen hat. Beide Modelle sehen sich optisch recht ähnlich, da Hersteller RAIJINTEK hier auf vernickeltes Kupfer sowie Aluminium-Lamellen setzt und auf einen Lüfter mit rot-weißen Akzenten zurück greift. Bei beiden Modellen wurde auch bezüglich der Kompatibilität auf Gleichheit gesetzt, da sowohl sämtliche aktuellen AMD-Sockel wie AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2 und FM2+ sowie auch alle aktuellen Sockel von Intel wie Sockel 775, 1150, 1155, 1156, 1356 und 2011 keine Schwierigkeiten darstellen. Leider wurde bei keinem Modell die maximala TDP (Thermal Design Power) angegeben, womit man bis zum Kauf lieber noch ein paar Tests abwarten sollte.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21583-raijintek-zelos-specs.jpg



    Video: RAIJINTEK Zelos


    Um in niedrigen Gehäusen mit wenig Platz untergebracht zu werden, verwendet der Hersteller RAIJINTEK die "Top-Blow"-Technik, welche den Vorteil bietet, auch andere Board-Komponenten mit frischer Luft kühlen zu können.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21584-raijintek-pallas-specs.jpg



    Video: RAIJINTEK Pallas


    Beide Low-Profile-Kühler sollen bereits Mitte Februar im Handel erscheinen, wobei für den Zelos etwa 18 Euro und für den Pallas etwa 40 Euro veranschlagt werden.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    RAIJINTEK zeigt neue Low-Profile-Kühler für Einsteiger als auch Enthusiasten

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Lian Li PC-Q33: elegantes, aufklappbares Mini-ITX-Gehäuse ab Februar 2014 für 75 Euro im HandelAMD Kaveri: Heatspreader lässt sich entfernen, da er nur "geklebt" statt gelötet ist »
    Ähnliche News zum Artikel

    RAIJINTEK zeigt neue Low-Profile-Kühler für Einsteiger als auch Enthusiasten

    Nvidia zeigt neue Quadro-Workstation-GPUs auf Maxwell-Basis für den Notebook-Bereich
    Der Chip- und Grafikkartenhersteller Nvidia hat auf Basis der Maxwell-Architektur jetzt auch seine neuen Quadro-Karten für den mobilen... mehr
    AMD Quartalsbericht zeigt erschreckende Verluste durch wegbrechende Umsätze
    Als Intels einzig verbliebener Hauptkonkurrent im weltweiten Prozessormarkt zeigen sich in AMDs aktuellen Quartalsbericht erschreckende... mehr
    Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten
    Der Hardwareausrüster Dell kann dank seines großen Portfolios auf nahezu sämtliche Diagonalen sowie Auflösungen zurückgreifen. Der neue... mehr
    AMD: Samsung zeigt wieder einmal Kaufinteresse im CPU- & GPU-Bereich
    Neueste Gerüchte besagen, dass Samsung Electronics Interesse am Kauf von AMD bekundet haben soll. Neben der CPU-Sparte würden dann... mehr
    Noctua NH-L9x65 zeigt kompakten HTCP-Kühler mit hervorragender Kompatibilität
    Der österreichische Kühlerspezialist erweitert seine L9-Kühlerserie um den NH-L9x65, dessen Hauptaugenmerk schon in der Bezeichnung... mehr

    RAIJINTEK zeigt neue Low-Profile-Kühler für Einsteiger als auch Enthusiasten

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?