• Neuer Google-Earth-Satellit "Worldview-3" befindet sich kurz vor der Fertigstellung

    In der us-amerikanischen Stadt Boulder im Bundesstaat Colorado befindet sich der neue Worldview-3-Satellit kurz vor der Fertigstellung. Dabei umfassen seine zukünftigen Aufgaben vor allem schärfere und aktuellere Bilder an Google Earth und andere Institutionen zu liefern



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21752-wv-3.jpg


    Das Raumfahrt-Unternehmen "Ball Aerospace" baut im Auftrag des Satelliten-Betreibers "DigitalGlobe" einen neuen Satelliten namens "Worldview-3", der im eigentlichen Sinn ein riesiges Teleskop darstellt, das zukünftig eine Umlaufbahn in einer Entfernung von 600 Kilometern und einer Geschwindigkeit von acht Kilometern pro Sekunde um die Erde einnehmen soll. Seine Hauptaufgabe besteht dann aus Aufnahmen der Erdoberfläche mit einer verbesserten Qualität, als es noch bei den Vorgängermodellen der Fall gewesen ist.


    Mit einer Bildauflösung von etwa 25 Zentimetern Erdoberfläche pro Bildpunkt verfügt der neue Satellit Wordlview-3 über das leistungsfähigste Objektiv im zivilen Bereich. Nur militärisch eingesetzte Satelliten, wie sie beispielsweise vom US-Militär mit seinen angegliederten Geheimdiensten genutzt werden, verfügen mit rund zehn Zentimetern pro Bildpunkt über eine noch höhere Leistungsfähigkeit.


    Doch in den Genuss der vollen Auflösungsleistung von Worldview-3 wird man als Nutzer von Google Earth dennoch nicht kommen dürfen, denn an nicht staatliche Quellen, wie es Google nunmal ist, dürfen Bilder nur mit einer maximalen Auflösung von 50 Zentimetern pro Pixel ausgegeben werden. Aber selbst in diesem Fall werden sich die aktuellen Bilder mit letztgenannter Auflösung um ein vielfaches verbessern lassen.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21753-worldview-3.jpg


    Jedoch ist die Aktualität der Bilder bei Google Earth vor allem davon abhängig, wie schnell Google die Bilder bei DigitalGlobe erwerben kann. Man muss auch bedenken, dass der Satellit immer nur einen kleinen Ausschnitt der Erdoberfläche zu Gesicht bekommt, den er aufzeichnen kann. Zusätzlich können aber auch durchziehende Wolkenfelder die Bilder unbrauchbar machen und die Aufbereitung der Bilder auch noch einiges an Zeit fordert. Sobald Worldview-3 im Orbit ist, rechnet man mit einer Aktualisierung sämtlicher Bilder innerhalb eines Jahres.


    Google gehört aber nicht zu den einzigen Abnehmern der Bilder von DigitalGlobe. Zusätzlich sind auch Abnahmen von aktuellen Bildern durch Microsoft (Bing Maps) sowie Apple (iOS Maps) angemeldet, die ebenfalls aktuelle Bilder in ihren Anwendungen anbieten möchten.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Neuer Google-Earth-Satellit "Worldview-3" befindet sich kurz vor der Fertigstellung

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Nvidia GeForce GTX 750 Ti: weniger Shader-Einheiten als noch bei der Kepler- oder Fermi-GenerationAMD Radeon R7 265 offiziell vorgestellt: eine Radeon HD 7850 im neuen Hardware-Kleid? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Neuer Google-Earth-Satellit "Worldview-3" befindet sich kurz vor der Fertigstellung

    XFX Type 1 Bravo: erstes Gehäuse vom Grafikkartenhersteller XFX kurz vor Markteinführung
    Neben der Marktpräsenz von Grafikkarten und Netzteilen möchte Hersteller XFX jetzt auch im Gehäuse-Markt mitmischen. Das neue Type 1 Bravo... mehr
    Samsung mSATA-SSD 840 EVO: erste 1 Terabyte mSATA-SSD befindet sich kurz vor der Markteinführung
    Samsung scheint mal wieder als erster einen größeren Schritt zu gehen, da der südkoreanische Hersteller derzeit der einzige ist, der eine... mehr
    AMD Radeon HD 7730 befindet sich kurz vor der Markteinführung
    Vom Grafikkartenhersteller MSI sind jetzt erste Bilder sowie Spezifikationen der neuen Radeon HD 7730 aufgetaucht, einer Grafikkarte, die... mehr
    Lian Li PC-Q30: außergewöhnliches Mini-ITX-Gehäuse steht kurz vor der Auslieferung
    Gehäusespezialist Lian Li bringt mit dem PC-Q30 ein weiteres PC-Gehäuse für den Design-Liebhaber, mit ausgefallenem Mini-ITX-Formfaktor... mehr
    AMD Radeon HD7990: Start der Dual-GPU-Grafikkarte mit aktueller Chip-Architektur steht scheinbar kurz bevor
    Sollte die Gerüchteküche recht behalten, erfolgt die Markteinführung von AMDs Referenz-Layout für die Radeon HD7990, Codename Malta, in nur... mehr

    Neuer Google-Earth-Satellit "Worldview-3" befindet sich kurz vor der Fertigstellung

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.