• Oculus Rift: erster interaktiver Film vorgestellt

    Es war nur eine Frage der Zeit, bis jemand die Vorzüge der 3D-Brille Oculus Rift erkennt und diese nicht nur in 3D-Spielen sieht. Das Startup "Condition One" stellt einen interaktiven, im Browser lauffähigen Trailer zum Rift-Film "Zero Point" vor



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21774-zero-point.jpg


    Das Startup "Condition One", welches aus San Francisco (Ca) stammt, hat jetzt einen interaktiven Trailer veröffentlicht, der den für die Oculus Rift entwickelten Film "Zero Point" selbst an einem herkömmlichen PC über den Browser zumindest den Eindruck der extremen Weitwinkelperspektiven vermitteln soll. Bei dem rund zweiminütigen Video kann nicht nur ein Nutzer der Oculus Rift, sondern auch jeder andere Zuschauer mittels Mausbewegung nach oben, unten oder auch nach links und rechts schauen, ganz so, als wäre man live im Geschehen.


    Im Trailer geht es natürlich auch nochmal um das Oculus Rift-Projekt selbst, wobei im Hintergrund unter anderem auch Palmer Luckey zu hören ist, der Gründer des Unternehmens Oculus VR. Ein großer Teil der Filmausschnitte stammt dabei aus dem Los Angeles Convention Center von der Spielemesse E3 2013. Ende 2014 soll dann der vollständige Film erscheinen, der dann auch auf der Entwicklerversion von Oculus Rift funktionieren soll.


    Das Startup Condition One ist von dem Fotojounalisten sowie Dokumentarfilmer Danfung Dennis gegründet worden, der bereits 2012 mit einen seiner Dokumentarfilme für einen Oskar in der Kategorie "Bester Dokumentarfilm" nominiert wurde. Ebenso soll Dennis bereits neue Videoformate mit Gadgets wie einem iPad ausprobiert haben.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Oculus Rift: erster interaktiver Film vorgestellt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « KFA2 GeForce GTX 750 (Ti): zwei Low-Profile-Format-Karten als OC-Varianten in der PipelineGigabyte GA-AM1M-S2P und GA-AM1M-S2H: erste Mainboards für AMDs Kabini-APUs auf Sockel AM1 gesichtet »
    Ähnliche News zum Artikel

    Oculus Rift: erster interaktiver Film vorgestellt

    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr
    GDC 2016: neue Grafikkarten und VR-Technik sollen von AMD via Livestream vorgestellt werden
    Auf der in diesem Jahr in San Francisco stattfindenden Game Developer Conference (14. bis 18. März 2016) plant AMD unter dem Motto... mehr
    Sandisk Extreme PRO microSDXC UHS-II - derzeit schnellste micro-SD-Karte mit 300 MB/s vorgestellt
    Mit der neuen Extreme PRO microSDXC UHS-II hat der Speicherspezialist Sandisk hat im Rahmen des Mobile World Congress die wohl weltweit... mehr
    AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden
    Die Leistungslücke zwischen AMDs Radeon R9 380 und der deutlich schnelleren Radeon R9 390 ist so groß, dass diese durch die kommende R9... mehr
    AMD: neue A68H-Mainboards sowie APU A8-7650K auf der CES 2015 vorgestellt
    Nicht nur Chiphersteller Intel hat zur diesjährigen CES seine neuesten Produkte vorgestellt, auch Konkurrent AMD zeigte einige Neuigkeiten... mehr

    Oculus Rift: erster interaktiver Film vorgestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.