• MSI Radeon R9 280X TwinFrozr Gaming kommt mit 6 Gigabyte Videospeicher demnächst in den Handel

    Obwohl bereits zu Beginn des Jahres erste Gerüchte zu einer Radeon R9 280X mit satten sechs Gigabyte Videospeicher im Umlauf gewesen sind, könnte diese Karte demnächst den Handel erreichen. Während die bisherige Varianten der Readeon R9 280X noch mit einem 3.072 Megabyte großen GDDR5-Videospeicher ausgerüstet sind, verdoppelt AMDs Boardpartner MSI ohne große Ankündigung den Speicherausbau seines jüngsten Zuwachses



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21837-msi-r9-280x-6gb-1.jpg


    Ziel von MSI mit der Radeon R9 280X ist es, wieder mehr an die Leistungsoberklasse der aktuellen Grafikkarten aufzuschließen, was durch eine Speicherverdopplung erreicht werden soll. Die restlichen Leistungsdaten hat der Hersteller allerdings nicht weiter modifiziert, so dass die R9 280X TwinFrozr bezüglich des Chiptakts auf den Referenzdaten von AMD mit 1.000 Megahertz ans Werk geht, welcher im Boost-Modus auf 1.050 Megahertz angehoben werden kann. Auch der Speichertakt bleibt unberührt und arbeitet mit 1.500 Megahertz.


    Der 6.144 Megabyte große GDDR5-Speicher ist weiterhin über einen 384 Bit großen Datenbus angebunden, wobei auch die üblichen 2.048 Streamprozessoren laut videocardz.com weiterhin zur Verfügung stehen werden. Wie der Name "TwinFrozr" in der Produktbezeichnung schon vermuten lässt, wurde der Referenzkühler von AMD gegen eine eigene Kühllösung ausgetauscht. Der "TwinFrozr"-Kühler arbeitet mit zwei Axiallüftern, welche die zahlreichen Aluminium-Finnen sowie die dicken vernickelten Kupferheatpipes zu kühlen haben.



    Bild 1 von 2http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21838-msi-r9-280x-6gb-3.jpg
    Bild 2 von 2http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21839-msi-r9-280x-6gb-2.jpg


    AMDs Radeon R9 280X basiert auf dem ehemaligen Single-Core-Flaggschiff der 7000er-Reihe, der Radeon HD 7970 (GHz), von der zwar Boardpartner Sapphire mit der "Toxic Radeon HD 7970 GHz Edition" auch ein Modell mit sechs Gigabyte VRAM im Angebot hatte, aber die Verfügbarkeit im Handel eher als schlecht zu bezeichnen gewesen ist. Mittlerweile hat sich das Bild etwas geändert, wobei die Verfügbarkeit der derzeitigen Flaggschiffe AMDs mit der R9 290 sowie R9 290X eingeschränkt sind und somit die neue Radeon R9 280X mit ihren sech Gigabyte GDDR5-Videospeicher vielleicht eine ernsthafte Alternative zu Multi-Monitor-Betrieb sowie UHD-Auflösung mit höchsten Details darstellen könnte.


    Obwohl MSI immer noch keinen Verfügbarkeitstermin für die neue Radeon R9 280X TwinFrozr 6GB angekündigt hat, ist sie bereits beim Online-Händler Cyberport für 349,90 gelistet, was im ganzen einen Aufpreis zur drei Gigabyte-Variante von knappen 90 Euro bedeutet.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    MSI Radeon R9 280X TwinFrozr Gaming kommt mit 6 Gigabyte Videospeicher demnächst in den Handel

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Biostar-Mainboards bereiten sich ebenfalls auf das Haswell-Refresh vorIntels "Sandy Bridge-E" wird mit Einführung der neuen Haswell-E-Generation im dritten Quartal in Ruhestand geschickt »
    Ähnliche News zum Artikel

    MSI Radeon R9 280X TwinFrozr Gaming kommt mit 6 Gigabyte Videospeicher demnächst in den Handel

    MSI Nightblade MI2 Mini-Gamer-PC im Test
    Wer auf der Suche nach einem Gaming-Fertig-PC ist, welcher zugleich möglichst wenig Platz einnehmen soll, sollte diesen Kurz-Test lesen,... mehr
    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr

    MSI Radeon R9 280X TwinFrozr Gaming kommt mit 6 Gigabyte Videospeicher demnächst in den Handel

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.