• MSI Nightblade: neues Mini-ITX-Gehäuse für Gamer

    Hardwarehersteller MSI stellt mit seinem neuen Nightblade ein Mini-ITX-Gehäuse vor, welches eine ideale Plattform für Gaming-Systeme darstellt, die ganz individuell planbar sind



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21847-msi-nightblade-04-825x699.png


    Das neue Nightblade-Mini-ITX-Barebone vom Hersteller MSI soll nicht nur mit seinen inneren Werten überzeugen, sondern auch äußerlich einen guten Eindruck machen. Durch seine stylische Brushed-Metal-Optik weiß das ultra-kompakte-Design mit seinen Abmessungen von 345,8 x 277,3 x 175,7 Millimetern durchaus zu überzeugen. Durch hochwertige Gaming-Komponenten aus eigenem Hause, wie der MSI GeForce GTX 760 Gaming Mini-ITX, soll sich ein High-End-System auf kleinstem Raum zusammenbauen lassen. Das ausgeklügelte Platzangebot bietet dem Nutzer aber selbst die Möglichkeit, Dual-Slot-Grafikkarten von einer Länge bis zu 280 Millimetern zu integrieren.


    Als Basis kommt das integrierte Mini-ITX-Mainboard Z87I-Gaming-Nightblade zum Tragen, welches über den Killer-Netzwerkchip verfügt und somit optimierte Pings sowie eine anwenderspezifische Datenpriorisierung gewährt. Der integrierte Z87-Chipsatz soll sämtliche Intel-Prozessoren der vierten Generation (Haswell) unterstützen sowie als Arbeitsspeicher insgesamt 16 Gigabyte verwerten. Für die Datenübertragung ist neben dem Killer-Netzwerkchip ein WLAN-Interface zuständig, welches nach dem schnellen 802.11-ac-Standard funkt. Zusätzlich ist ein Bluetooth 4.0-Standard integriert, um auch mobilen Geräten oder einer Fernbedienung Zugang zu gewähren.

    Für die Integration an Laufwerken stehen dem Nightblade zwei Slots für SSD-Laufwerke, ein Schacht für eine 3,5-Zoll groß3 Festplatte sowie ein externer 5,25-Zoll-Einschub für ein optisches Slot-In-Laufwerk. Ein ab werk integriertes Netzteil verfügbar, welcher neben einer Ausgangsleistung von 600 Watt zudem noch über das 80+ Gold-Zertifikat verfügt.



    Bild 1 von 9http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21856-msi-nightblade-18-950x538.png
    Bild 2 von 9http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21849-msi-nightblade-02-431x700.png
    Bild 3 von 9http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21848-msi-nightblade-01-494x700.png
    Bild 4 von 9http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21850-msi-nightblade-06-781x700.png
    Bild 5 von 9http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21851-msi-nightblade-08-931x700.png
    Bild 6 von 9http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21855-msi-nightblade-12-950x503.png
    Bild 7 von 9http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21853-msi-nightblade-10-528x700.png
    Bild 8 von 9http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21852-msi-nightblade-09-504x700.png
    Bild 9 von 9http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21854-msi-nightblade-11-950x633.png



    Außen gibt es auch einige interessante, aber nicht ganz neue Features, wie zum Beispiel der in der Gehäusefront eingelassene "Overclocking-Button", der ein Übertakten auf Knopfdruck zulässt. Zusätzlich sind auf dem I/O-Panel bis zu vie USB 3.0- sowie die üblichen HD-Audio-Anschlüsse zu finden.


    Das neue MSI Nightblade soll ab der zweiten Märzwoche, pünktlich zur diesjährigen CeBIT zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 449 Euro in den Handel kommen. Zugegeben klingt der Preis sehr hoch, aber wenn man bedenkt, dass man dafür ein Gehäuse samt Mainboard und Netzteil in dieser Qualitätsstufe bekommt, kann man diesen Preis als gerechtfertigt ansehen. Zusätzlich soll das Nightblade im Starter-Bundle mit passendem CPU-Lüfter und Gaming-Headset ausgeliefert werden.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    MSI Nightblade: neues Mini-ITX-Gehäuse für Gamer

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « ASUS Ares III: erneute Machbarkeitsstudie auf Basis von zwei Hawaii-GPUsWindows 8.1 Update 1 war bereits im Internet verfügbar »
    Ähnliche News zum Artikel

    MSI Nightblade: neues Mini-ITX-Gehäuse für Gamer

    MSI Nightblade MI2 Mini-Gamer-PC im Test
    Wer auf der Suche nach einem Gaming-Fertig-PC ist, welcher zugleich möglichst wenig Platz einnehmen soll, sollte diesen Kurz-Test lesen,... mehr
    Radeon R9 300-Serie - Liefertermine sowie Preisvorstellungen der Boardpartner Gigabyte, MSI und Sapphire geleaked
    Heute ist der offizielle Startschuss der E3-Messe in Los Angeles gefallen, welche nicht nur neue Spiele-Blogbuster, sondern auch die lange... mehr
    Sharkoon Shark Zone C10 und QB One: zwei Mini-ITX-Gehäuse zum Einstiegspreis
    Der Markt ist voll mit kompakten Gehäusen im ITX-Format, doch die wenigsten eignen sich so gut für hochwertige PC-Komponenten wie die... mehr
    Cooltek UMX1 Plus: Mini-ITX-Gehäuse mit Kamineffekt-Kühlung bekommt Nachfolger mit verbesserter Raumaufteilung
    Das Cooltek UMX1-Mini-ITX-Gehäuse bekommt jetzt einen Nachfolger, welcher durch das Plus im Anhang erkennbar sein wird. Während sich... mehr
    Galax GeForce GTX 970 Gamer OC: Kraftzwerg auf 19,3 Zentimetern Länge
    Die neue auf der Haswell-Technik basierende GeForce GTX 970 ist dafür bekannt, dass sie trotz der der sehr guten Performance-Werte eine... mehr

    MSI Nightblade: neues Mini-ITX-Gehäuse für Gamer

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.