• Toshiba Satellite P50t-B: 3.840 x 2.160 Bildpunkte vereint auf einem 15,6 Zoll-Display angekündigt

    Das japanische Traditionsunternehmen Toshiba wartet im Jahr 2014 mit einer kleinen Überraschung auf, denn das neue Satellite P50t-B wird das erste Notebook des Herstellers, welches mit einem UHD-Touch-Display ausgestattet sein wird, was einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten auf 15,6 Zoll Bilschirmdiagonale entspricht



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21881-toshiba_p50tb.jpg


    Während andere Modellreihen von Notebooks des Herstellers, die bereits 2013 erschienen sind, lediglich kleinere Veränderungen mit sich bringen, soll mit dem neuen Satellite P50t-B der ganz große Wurf gelingen. Mit den Abmaßen von 377,5 x 244,0 x 27,9 Millimetern kommt das Allround-Notebook auf ein Gesamtgewicht von stolzen 2,2 Kilogramm. Die Ausstattung kann sich aber durchaus sehen lassen.


    Neben dem hochauflösendem Display mit einer Auflösung von 3,840 x 2.160 Bildpunkten erreicht das Satellite P50t-B eine Ultra-HD-Auflösung auf gerade Mal 15,6 Zoll Bildschirmdiagonale. Zum Paneltyp sind bisher noch keine genaueren Spezifikationen bekannt, aber durch eine flächendeckende Maximalhelligkeit von 300 Candela pro Quadratmetern, Chrome-Tune-Kalibrierung sowie Technicolor-Zertifizierung soll sich das Satellite P50t-B im besonderen Maße für die Bildbearbeitung eignen.



    Bild 1 von 8http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21886-11.jpg
    Bild 2 von 8http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21884-7.jpg
    Bild 3 von 8http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21889-15.jpg
    Bild 4 von 8http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21885-8.jpg
    Bild 5 von 8http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21883-3.jpg
    Bild 6 von 8http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21887-12.jpg
    Bild 7 von 8http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21888-14.jpg
    Bild 8 von 8



    Für den Antrieb sorgt ein Intel Core i7-4700MQ, welcher mit vier Kernen auf einem Standard-Takt von 2.400 Megahertz arbeitet, im Boost-Modus auf 3.400 Megahertz beschleunigen kann und zudem über Hyperthreading verfügt. Unterstützung erhält der Prozessor von einer dedizierten Grafikkarte aus dem Hause AMD, der Radeon R9 M265X, die mit zwei Gigabyte GDDR5 Videospeicher ausgestattet ist. Je nach Konfiguration sind bis zu 16 Gigabyte DDR3-RAM möglich die neben einer bis zu 1 Terabyte großen SSD die Arbeit beschleunigen sollen.


    Für die kabellose Datenübertragung steht dem Satellite P50t-B WLAN nach dem n-Standard sowie Bluetooth 4.0 zur Verfügung. Vier USB 3.0-Ports sowie ein UHD-tauglicher HDMI-Ausgang komplettieren das Gesamtpaket. Als Tastatur wird eine Chiclet-Variante mit separatem Zahlenfeld zum Einsatz kommen.


    Laut Hersteller soll das neue Toshiba Satellite P50t-B schon nächsten Monat in den Handel kommen, wobei die unverbindliche Preisempfehlung, je nach Konfiguration und ohne UHD-Display, bei 1.099 Euro beginnen soll.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Toshiba Satellite P50t-B: 3.840 x 2.160 Bildpunkte vereint auf einem 15,6 Zoll-Display angekündigt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD FirePro: kommt eine Workstation-Grafikkarte mit Hawaii-GPU bereits am 26. März?Inter-Tech E-D3 und E-D5: Aluminium-Gehäuse für Mini-ITX und Micro-ATX für gerade mal 30 Euro im Handel gesichtet »
    Ähnliche News zum Artikel

    Toshiba Satellite P50t-B: 3.840 x 2.160 Bildpunkte vereint auf einem 15,6 Zoll-Display angekündigt

    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    AMDs Radeon R9 Nano offiziell angekündigt - inklusive Preis - inklusive Teaser-Trailer
    Lange Zeit wurde heftigst über AMDs neue Radeon R9 Nano spekuliert - wie hoch ich Chiptakt liegt, wie groß demzufolge die Differenz zum... mehr
    Philips BDM3490UC - 34-Zoll-IPS-Display mit leichter Wölbung angekündigt
    Hardwarehersteller Philips macht es der Konkurrenz nach und bringt nach dem BDM3470UP nun mit dem BDM3490UC auch ein gewölbtes IPS-Display,... mehr
    Computex 2015: GeForce GTX 980 Ti kommt als günstige Variante zur fast gleich schnellen Titan X
    Im Zuge der Computex hat der Chiphersteller Nvidia seine neue GeForce GTX 980 Ti vorgestellt, welche wie zu erwarten gewesen ist, der... mehr
    Fixstars 6000M: SSD mit 6 Terabyte Flash-Speicher angekündigt
    Die Preise pro Gigabyte Speichervolumen bei SSDs sind langsam, aber stetig am sinken. Den Grund dafür liefert unter anderem auch die... mehr

    Toshiba Satellite P50t-B: 3.840 x 2.160 Bildpunkte vereint auf einem 15,6 Zoll-Display angekündigt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?