• Toshiba STOR.E: externe Festplatte mit 1,2,3,4 oder sogar 5 Terabyte angekündigt

    Ende letzten Jahres hat Hardwarehersteller Toshiba seine erste Festplattengeneration mit einem Gesamtspeichervolumen von mehr als vier Terabyte für den Desktop-Bereich angekündigt. Für alle Nutzer, die den Anwendungsbereich in externen Laufwerken suchen, soll es demnächst erste Ableger der Stor.e-Reihe mit gesteigerter Kapazität geben



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21910-3.jpg


    Die zur Stor.E-Reihe gehörenden Neuzugänge sollen, wie auch schon ihre kleineren Vertreter mit Kapazitäten zwischen einem und drei Terabyte, über eine USB 3.0-Schnittstelle mit dem Computer kommunizieren wobei die maximale Übertragungsrate mit etwa 5,0 Gbit/s angegeben wird. Praxisbezogen dürfte die Geschwindigkeit demnach aber weit unter den daraus resultierenden 640 Megabyte pro sekunde liegen. Die Rotationsgeschwindigkeit wird mit 7.200 Umdrehungen angegeben wobei ein 32 Megabyte großer Cache-Speicher die Arbeitsgeschwindigkeit zusätzlich erhöhen soll. Somit soll, in Verbindung mit der USB 3.0 Schnittstelle die durchschnittliche Zugriffszeit bei etwa 14 Millisekunden liegen.

    Auf einen zusätzlichen Lüfter hat Toshiba zugunsten der Geräuschentwicklung verzichtet.



    Bild 1 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21911-2_m.jpg
    Bild 2 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21912-1.jpg
    Bild 3 von 3http://www.teccentral.de/artikel-attachments/21913-4_m.jpg


    Ab Werk gibt es bei der neuen STOR.E-Canvio-Desktop-Familie eine Backup-Software, die den Sicherungsprozess schnell und einfach erledigen soll. Ein zusätzlicher Passwort-Schutz soll die Backup-Daten zudem vor unerlaubten Zugriffen schützen. Die Routinen des Backups können vom Anwender selbst festgelegt werden, wie auch die Datei-Typen die es zu sichern gilt. Für den Fall, dass Daten auf dem Computer versehentlich gelöscht wurden, können alle vorher auf dem PC gespeicherten Daten sozusagen auf Knopfdruck wiederhergestellt werden. Auch Start-CDs/DVDs sollen sich mit den neuen Toshiba STOR.E-Canvio-Desktop-Festplatten erstellen lassen können.



    Auch in diesem Jahr werden die Datenmengen der Privatanwender weiter steigen. Die heutige Online-Welt ist aber mit vielen Unwägbarkeiten und Risiken verbunden. Deshalb können die User bei der Sicherung wichtiger Daten nicht einfach auf die sozialen Netzwerke und ihre Endgeräte vertrauen. [...] Unsere effizienten Backup-Lösungen schützen zuverlässig vor Datenverlust, so dass die User ihre sensiblen Informationen jederzeit in Sicherheit wissen.
    Arnaud Bonvarlet, General Manager Europe Storage Peripheral Division, Toshiba Europe GmbH

    Derzeit ist die neue Toshiba STOR.E-Canvio-Desktop-Reihe nur in der Farbkombination Schwarz/Schwarz gelistet, später soll es noch die Farbkombination Weiß/Schwarz folgen. Mit Preisen hält sich der Hersteller derzeit aber noch bedeckt.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Toshiba STOR.E: externe Festplatte mit 1,2,3,4 oder sogar 5 Terabyte angekündigt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Intel kündigt noch für 2014 einen Octo-Core-Prozessor anEVGA kündigt GeForce GTX 780 mit 6 Gigabyte Videospeicher an »
    Ähnliche News zum Artikel

    Toshiba STOR.E: externe Festplatte mit 1,2,3,4 oder sogar 5 Terabyte angekündigt

    Schnelles Backup von PC auf eine externe Festplatte (NAS)
    Datenverluste zählen zu den gravierendsten Ereignissen, die bei der Arbeit mit einem Computer passieren können. Ob nun am privaten PC oder... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    Intels Broadwell-EP-Xeon-Prozessoren sollen möglicherweise über 5 Gigahertz takten können
    Bisherige Intel Xeon-Prozessoren der E5-2600-Reihe weisen in der Regel Taktraten um die 2,5 Gigahertz auf, welche seit mehreren... mehr
    AMDs Radeon R9 Nano offiziell angekündigt - inklusive Preis - inklusive Teaser-Trailer
    Lange Zeit wurde heftigst über AMDs neue Radeon R9 Nano spekuliert - wie hoch ich Chiptakt liegt, wie groß demzufolge die Differenz zum... mehr
    Philips BDM3490UC - 34-Zoll-IPS-Display mit leichter Wölbung angekündigt
    Hardwarehersteller Philips macht es der Konkurrenz nach und bringt nach dem BDM3470UP nun mit dem BDM3490UC auch ein gewölbtes IPS-Display,... mehr

    Toshiba STOR.E: externe Festplatte mit 1,2,3,4 oder sogar 5 Terabyte angekündigt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.