• Intel Haswell Refresh: OEM-Preise sowie finale Spezifikationen von 43 neuen CPUs nun offiziell

    Der Chipriese Intel hat jetzt eine Aktualisierung der offiziellen OEM-Preislisten seiner ersten 43 "neuen" Haswell-Refresh-Modelle vorgenommen. Zusätzlich sind auf der nun offiziellen Liste noch einmal die gröbsten Spezifikationen aufgelistet. Die Bezeichnung "Refresh" ist allerdings so nicht ganz korrekt, da Intel lediglich eine Takterhöhung vorgenommen hat, so dass es sich im Grunde um "alte" Bekannte mit etwas mehr Grund- sowie Turbotakt handelt





    Insgesamt 17 neue Modelle der derzeit 43 neuen Haswell-Ableger lassen sich für den mobilen Einsatzzweck nutzen, wobei weitere Notebook-CPUs, die Desktop-K-Modelle - auch unter dem Codenamen "Devils Canyon" bekannt - sowie auch Vertreter der Xeon-Reihe später noch folgen sollen. Die ersten Boxed-Prozessoren für den Desktop-Markt sollen bereits Anfang Mai, im Zuge der Veröffentlichung des Z97-Chipsatzes sowie deren Ableger in den Handel gelangen. Auch aktuelle 87er-Chipsätze aktueller Mainboards dürften die Refresh-Prozessoren beheimaten können, insofern ein passendes BIOS-Update verfügbar ist und auch eingespielt wird.





    Bei den mobilen "Neuzugängen" handelt es sich ebenfalls nicht wirklich um ein "Refresh", da auch hier lediglich die Taktraten um 100, manchmals auch 200 Megahertz angehoben wurden. Laut einem Dokument von Intel sollen die Preise aber von deren jeweiligen Vorgängern eins zu eins übernommen werden, so dass das Produktportfolio lediglich eine Aktualisierung erfährt. Die TDP und auch die integrierten Grafikeinheiten bleiben bei allen Prozessoren unangetastet, so dass die Effizienzsteigerung hier nur durch den höheren Chiptakt zu erwarten ist.


    Die für Sommer angekündigten K-Modelle stellen dann eine echte Neuerung dar. Diese Prozessoren, die auch unter dem Codenamen "Devils Canyon" bekannt werde, sollen aufgrund einer verbesserten Wärmeleitpaste zwischen Prozessore-Die und Heatspreader ausgestattet sein, was sie sehr übertakterfreudig machen soll. Intel will damit die Zeiten der Sandy-Bridge-Modelle wiederaufleben lassen, die mittels guten Luftkühlern in der Lage gewesen sind, Taktgeschwindigkeiten von 4,5 Gigahertz und stellenweise sogar fünf Gigahertz erreichen zu können.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel Haswell Refresh: OEM-Preise sowie finale Spezifikationen von 43 neuen CPUs nun offiziell

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Schenker XMG P724: 17 Zoll Notebook mit GeForce GTX 880M im SLI-VerbundPlextor M6S: neue SSD-Serie ab sofort verfügbar »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel Haswell Refresh: OEM-Preise sowie finale Spezifikationen von 43 neuen CPUs nun offiziell

    Intel Skylake-R: stromsparende CPUs mit Iris-Pro-Grafikeinheit erstmals auf Preisliste geleaked
    Der Chip-Hersteller Intel drei weitere Prozessoren auf seiner OEM-Preisliste hinzugefügt, welche demnächst als Skylake-CPUs mit dem... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr
    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar
    Der Chiphersteller Intel hat seine neue Skylake-Plattform bereits mit Prozessoren der Serien Pentium, Core i3, Core i5 sowie Core i7 auf... mehr
    Intel Skylake: Microcode 0x74 beseitigt die CPU-Abstürze bei Berechnungen mit AVX-Code
    Schon Anfang Januar hat Intel in einer offiziellen Bekanntgabe bestätigt, dass die Prozessoren der neuen Skylake-Generation unter bei... mehr

    Intel Haswell Refresh: OEM-Preise sowie finale Spezifikationen von 43 neuen CPUs nun offiziell

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.