• Toshiba stellt weltweit erste MicroSD-Karten mit bis zu 260 MB/s vor

    Der aus Japan stammende Elektronikriese Toshiba hat die weltweit ersten MicroSD-Karten vorgestellt, die den neuen UHS-II-Standard unterstützen und somit auf Übertragungsraten von bisher unerreichten 260 Megabyte pro Sekunde kommen





    Laut einer Pressemitteilung von Toshiba, werden ab sofort Samples der ersten UHS-II-kompatiblen MicroSD-Karten an die Partnerhersteller von mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder ähnlichen Endgeräten ausgeliefert. Der große Vorteil des UHS-II-Standards liegt in einer achtfach größeren Übertragungsgeschwindigkeit als es noch beim UHS-Standard der Fall gewesen ist.


    Derzeit seien zwei Varianten der UHS-II-Speicherkarten geplant, die über Kapazitäten von 32 oder 64 Gigabyte verfügen sollen. Während beim 32-Gigabyte-Modell eine Lesegeschwindigkeit von 260 Megabyte pro Sekunde sowie eine Schreibgeschwindigkeit von 240 Megabyte pro Sekunde erreicht wurden, fallen diese beim 64-Gigabyte-Modell laut Hersteller mit 145 MB/s Lesen respektive 130 MB/s Schreiben deutlich niedriger aus.

    Dennoch sind beide Karten schnell genug, um Fotos und vor allem auch Filme, welche die modernen mobilen Geräte in immer höheren Auflösungen anbieten, schnell speichern beziehungsweise schnell übertragen zu können.




    links der UHS-I-Standard, rechts das neue UHS-II


    Die derzeit schnellsten Micro-SD-Speicherkarten verfügen zumindest nach Herstellerangaben eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 100 Megabyte pro Sekunde, während die maximal mögliche Schreibgeschwindigkeit mit 50 Megabyte pro Sekunde angegeben wird.


    Wann Toshiba allerdings die ersten UHS-II-fähigen Speicherkarten, und zu welchem Preis, in den Handel bringen wird, erwähnte der Hersteller bisher noch nicht.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Toshiba stellt weltweit erste MicroSD-Karten mit bis zu 260 MB/s vor

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Scythe Tatsumi: kleiner Ableger des beliebten Kotetsu kündigt sich anGigabyte erlässt über Ostern die Mehrwertsteuer von 19 Prozent auf 10 ausgewählte Mainboards »
    Ähnliche News zum Artikel

    Toshiba stellt weltweit erste MicroSD-Karten mit bis zu 260 MB/s vor

    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    Philips 276E6ADSS - weltweit erster Quantenpunkt-Monitor ab sofort im Handel
    Der Hardwarehersteller MMD welcher unter der Marke Philips produziert, hat jetzt mit dem 276E6ADSS den weltweit ersten Quantenpunkt-Monitor... mehr
    Sandisk Extreme PRO microSDXC UHS-II - derzeit schnellste micro-SD-Karte mit 300 MB/s vorgestellt
    Mit der neuen Extreme PRO microSDXC UHS-II hat der Speicherspezialist Sandisk hat im Rahmen des Mobile World Congress die wohl weltweit... mehr
    Intel Xeon E3-1200 v5 - Intel stellt Skylake-Xeon-Prozessoren für kleine Server und Workstations vor
    Mit den neuen Xeon-Prozessoren der E3-1200 v5 Familie bringt Chiphersteller eine weitere Prozessorlinie der Skylake-Architektur auf den... mehr
    IFA 2015: Intel stellt 21 neue Skylake-Desktop-CPUs der 6. Generation vor
    Im Rahmen der Gamscom 2015 hat Intel bereits seine zwei neuen Top-Prozessoren in Form des Core i5-6600K sowie des Core i7-6700K... mehr

    Toshiba stellt weltweit erste MicroSD-Karten mit bis zu 260 MB/s vor

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.