• Nvidia GeForce GTX 870 und 880 mit Maxwell-Chip für Q4-2014 erwartet

    Die stromsparende Maxwell-Architektur hat mit den im Mainstream-Bereich angesiedelten Grafikkarten der GeForce GTX 750 und GTX 750 Ti erstmals ihr Debüt feiern können. Nach nunmehr vier Monaten gibt es allerdings immer noch keine weiteren Vertreter auf Basis dieser Technik. Jetzt berichten die Kollegen von sweclockers, dass schon im vierten Quartal diesen Jahres mit der GeForce GTX 880 und GTX 870 deutlich schnellere Ableger auf Maxwell-Basis den Handel erreichen könnten



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22307-pascal3.jpg


    Die schwedischen Kollegen von sweclockers.com wollen aus Herstellerkreisen in Erfahrung gebracht haben, dass die ersten Nachfolger der Kepler-Architektur bereits im vierten Quartal 2014 der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden könnten. Vielmehr gelten die Monate Oktober oder November als wahrscheinlicher Termin. Allerdings sollen die entsprechenden GPUs weiterhin im 28-nm-Verfahren hergestellt werden, was auch mehrere Gerüchte im Internet bestätigen. Die ersten Grafikchips, die im 20-nm-Verfahren hergestellt werden sollen, werden nicht vor 2015 erwartet.


    Jüngste Indizien weisen zusätzlich darauf hin, dass die neue GM204-GPU über eine 256 Bit breite Speicheranbindung verfügen soll, wie es schon bei den Vorgänger-Chips alias GK104 der Fall gewesen ist. Der im High-End-Bereich angesidelte GK110-Chip, der in der GeForce GTX 780 sowie in der Titan seine Arbeit verrichtet, soll seinen Nachfolger in Form der GM200-GPU auch nicht vor 2015 erwarten. Doch die Möglichkeit wird groß sein, dass der GM200-Chip dann im 20-nm-Verfahren von TSMC gefertigt wird. Allerdings haben einige Boardpartner zur diesjährigen Computex 2014 angedeutet, dass selbst bei dem GM200-Chip noch das 28-nm-Verfahren Anwendung finden könnte, da eine bevorstehende 20-nm-Fertigung selbst für die High-End-Karten noch nicht bereit sei.


    Demnach bleibt nur abzuwarten, wie weit die Entwicklung der 20-nm-Fertigung bis Ende des Jahres vorangeschritten ist.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia GeForce GTX 870 und 880 mit Maxwell-Chip für Q4-2014 erwartet

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Intel Broadwell-DE: Details zur stromsparenden SoC-Variante aufgetauchtIntel Core i7-4790K Devil's Canyon auf 7003,38 Megahertz übertaktet »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia GeForce GTX 870 und 880 mit Maxwell-Chip für Q4-2014 erwartet

    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia
    Wer die AMD-Entwicklung der letzten Monate noch im Hinterkopf hat wird wissen, dass hinsichtlich der Prozessoren und Grafikchips deutliche... mehr
    DirectX 12: Multi-GPU-Setup aus Radeon und GeForce im ersten Test
    Mit Windows 10 ist auch die neue Grafik-Schnittstelle DirectX 12 eingeführt worden, welche das Novum mit sich bringt, erstmalig eine... mehr

    Nvidia GeForce GTX 870 und 880 mit Maxwell-Chip für Q4-2014 erwartet

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.