• Intel kündigt Haswell-EP mit fünf Modellen und bis zu 18 Kernen an

    Obwohl der Start der neuen "Haswell-EP"-Prozessoren erst in drei Monaten erwartet werden kann, hat sie Intel indes schon jetzt offiziell angekündigt. Über eine Product Chance Notification nennt der Hersteller schon erste konkrete Modellbezeichnungen, woraus hervor geht, dass es zunächst fünf neue Modelle geben wird





    Mittels einer Product Change Notification nennt der Chiphersteller schon die ersten Konkreten Modellbezeichnungen, worunter sich dann der E5-2699 v3, der E5-2698 v3, E5 2697 v3, E5-2695 v3 sowie auch der E5-2683 v3 befinden. Allerdings nennt das Papier noch keine technischen Details, wodurch über eine Anzahl der Kerne sowie über genaue Taktraten bisher nur spekuliert werden könnte.


    Laut den Bezeichnungen dürfte der E5-2699 v3 die Top-Version der neuen Generation darstellen, was auch Veröffentlichungen und Gerüchte im Internet belegen. Gerüchten zufolge soll dieses Modell sogar über 18 vollwertige Kerne, Hyperthreading, einen Basistakt von 2,3 Gigahertz sowie einen Level-3-Cache von 45 Megabyte verfügen. Aufgrund dieser Leistungsdaten schätzt man die TDP auf 145 Watt.


    Während der kleinere E5-2698 v3 Gerüchten zufolge dann mit 16 Kernen ausgestattet sein könnte, sollen dann die restlichen drei mit jeweils 14 Kernen auftrumpfen. Andere Quellen berichten allerdings auch von 12 Kernen für die Haswell-EP's. Da die neuen Haswell-EP im Grunde von den "Ivy-Bridge-EP's" übernommen werden, könnte sich dieses breite Spektrum der Kernanzahl als wahr herausstellen. Aufgrund der Teilung des eigentlichen Dies in verschiedene Segmente könnten somit mehrere Stufen möglich sein, sich sich beim 12-Kern-Modell in einem 3 x 4 Muster und bei 18 Kernen in einem 3 x 6 Muster aufbauen.





    Das Intel auch weitere, abgespeckte Xeon-Modelle der Haswell-EP-Sparte mit 8 oder 10 Kernen planen könnte, ist darüber hinaus auch vorstellbar. Als Basis könnten dann größere Versionen mit deaktivierten Kernen dienen, womit die Palette der Haswell-EP auf eine Stückzahl von 20 kommen könnte, wobei dann zwischen Modellen von 6 bis 18 Kernen und einem Takt von 1,8 bis 3,5 Gigahertz alle Wünsche erfüllt werden könnten. Als Sicher gilt aber, dass die neuen Prozessoren, die für den Sockel 2011-3 vorgesehen sind, ausschließlich den neuen DDR4-Arbeitsspeicher unterstützen.


    Falls sich die Annahmen bestätigen sollten, bleibt abzuwarten, mit welchen Veränderungen beziehungsweise techischen Details die nachfolgende Generation des "Broadwell-EP" aufwarten wird. Intel soll sich ja einen 18-Kern-Xeon für den "Haswell-EP"-Nachfolger aufheben wollen, womit durch eine mögliche Planänderung dann auch "Broadwell-EP" mit noch mehr Kernen kommen könnte.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel kündigt Haswell-EP mit fünf Modellen und bis zu 18 Kernen an

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « SilverStone Raven RV05 - Nachfolger des Erfolgskonzeptes soll bereits im Juli auf den Markt kommenNvidia GeForce GT 730 - drei neue Modelle mit älterer Kepler- und sogar Fermi-Architekturtechnik »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel kündigt Haswell-EP mit fünf Modellen und bis zu 18 Kernen an

    Intel Skylake-R: stromsparende CPUs mit Iris-Pro-Grafikeinheit erstmals auf Preisliste geleaked
    Der Chip-Hersteller Intel drei weitere Prozessoren auf seiner OEM-Preisliste hinzugefügt, welche demnächst als Skylake-CPUs mit dem... mehr
    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar
    Der Chiphersteller Intel hat seine neue Skylake-Plattform bereits mit Prozessoren der Serien Pentium, Core i3, Core i5 sowie Core i7 auf... mehr
    Intel Skylake: Microcode 0x74 beseitigt die CPU-Abstürze bei Berechnungen mit AVX-Code
    Schon Anfang Januar hat Intel in einer offiziellen Bekanntgabe bestätigt, dass die Prozessoren der neuen Skylake-Generation unter bei... mehr
    Intel Broadwell-E: erste Preise der neuen High-End-Prozessoren geleaked
    Intels bevorstehendes Lineup der Broadwell-E-Prozessoren für den Sockel LGA2011v3 beinhaltet zwei Sechskern-Prozessoren, einen Achtkerner... mehr
    Intel Xeon E3-1200 v5 - Intel stellt Skylake-Xeon-Prozessoren für kleine Server und Workstations vor
    Mit den neuen Xeon-Prozessoren der E3-1200 v5 Familie bringt Chiphersteller eine weitere Prozessorlinie der Skylake-Architektur auf den... mehr

    Intel kündigt Haswell-EP mit fünf Modellen und bis zu 18 Kernen an

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.