• Club3D stellt Grafikadapter vor, der von USB-3.0 auf DisplayPort konvertiert

    Durch den "USB-3.0 to 4K DisplayPort Adapter" stellt der Grafikkartenspezialist Club3D eine Möglichkeit vor, einen zusätzlichen Monitor mit einer Auflösung von bis zu 4K über einen gewöhnlichen USB-3.0-Ausgang anzusprechen



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22354-csv-2302banner.png


    Viele Notebooks haben das Problem, dass diese nur über einen HDMI- oder gar nur einen VGA-Ausgang verfügen, womit ein zweiter Monitor maximal mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.200 angesteuert werden könnte. Um dieses Problem aus der Welt zu räumen, hat der Grafikkartenhersteller Club3D jetzt den "USB-3.0 to 4K DisplayPort Adapter" vorgestellt, der offiziell eine native Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten unterstützt. Die Bildwiederholfrequenz ist dabei auf lediglich 30 Hz limitiert, so dass sich dieser Adapter nur bedingt zum Spielen, vielmehr als Erweiterung des Hauptdisplays zum Arbeiten eignet. Über weitere Adapter des Herstellers soll es dann möglich sein, bis zu sechs Displays ansteuern zu können.

    Zusätzlich soll der neue "USB-3.0 to 4K DisplayPort Adapter" über einen DisplayPort-1.4-Anschluss verfügen, womit auch Filme mit dem HDCP-2.0-Kopierschutz übertragen werden können, der vor allem bei hochauflösenden, geschützten Filmmaterial Anwendung findet.



    Bild 1 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22355-csv-2302_supportedres.png
    Bild 2 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22358-mirror_mode.png
    Bild 3 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22357-extended_mode.png
    Bild 4 von 4http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22356-dual_adapters.png


    In der kleinen, gerade Mal 75 x 44 x 15 Millimeter kleinen Box verrichtet ein System-on-a-Chip DL-5500 von Sensevision seinen Dienst, um ein Bild mit solch einer hohen Auflösung zu erzeugen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Club3D stellt Grafikadapter vor, der von USB-3.0 auf DisplayPort konvertiert

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « ASUS GeForce GTX 750 TI Strix - semi-passive Kühlung jetzt auch in Einsteiger-GPU für mitte August angekündigtProject CARS: Entwickler veröffentlicht Liste der bisher unterstützten Lenkräder »
    Ähnliche News zum Artikel

    Club3D stellt Grafikadapter vor, der von USB-3.0 auf DisplayPort konvertiert

    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    Intel Xeon E3-1200 v5 - Intel stellt Skylake-Xeon-Prozessoren für kleine Server und Workstations vor
    Mit den neuen Xeon-Prozessoren der E3-1200 v5 Familie bringt Chiphersteller eine weitere Prozessorlinie der Skylake-Architektur auf den... mehr
    IFA 2015: Intel stellt 21 neue Skylake-Desktop-CPUs der 6. Generation vor
    Im Rahmen der Gamscom 2015 hat Intel bereits seine zwei neuen Top-Prozessoren in Form des Core i5-6600K sowie des Core i7-6700K... mehr
    Samsung stellt mit PM1633a die weltweit größte und mit der PM1725 die weltweit schnellste SSD vor
    Der koreanische Elektronikhersteller Samsung hat im Rahmen des Flash Memory Summit 2015 zwei neue SSDs angekündigt, die alle bisherigen... mehr
    AMD stellt mit Radeon Fury, Fury X, Fury Nano sowie Fury X2 seine neue Flaggschiff-Klasse vor
    Obwohl zu AMDs neuer Grafikkartengeneration bereits im Vorfeld ein paar wenige Informationen zu den Spezifikationen durchsickern konnten,... mehr

    Club3D stellt Grafikadapter vor, der von USB-3.0 auf DisplayPort konvertiert

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.