• Nvidia GeForce GTX 880 kommt voraussichtlich doch erst im September

    Die Frage, ob Nvidias neue GeForce GTX 880 auf Basis des neuen Maxwell-Chips noch dieses Jahr in den Handel kommen wird, dürfte mit einem klaren JA beantwortet werden können. Die viel wichtigere Frage ist demnach, wann das sein wird. Die Gerüchteküche geht zwar von einer Markteinführung des neuen Flaggschiffs zwischen Oktober und November aus, doch die stets gut informierten Kollegen von Videocardz.com hatte kürzlich noch einen Marktstart in Verbindung mit der Gamescom in Köln gesehen. Jetzt rudert videocardz.com allerdings mit seiner Aussage wieder zurück, indem die neuesten Erkenntnisse einen Marktstart im September diesen Jahres prophezeien



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22432-geforce-gtx-880-september.png


    Laut den Informationen, die bei den Kollegen von videocradz.com vorliegen, soll Nvidia sein neues Consumer-Flaggschiff bereits Mitte September der Weltöffentlichkeit präsentieren, womit ein damit einhergehender Marktstart für Ende September nicht unrealistisch erscheinen könnte. Die neue GeForce GTX 880 wird die GeForce GTX 780 als Comsumer-Flaggschiff beerben und auf den neuen GM204-Chip auf Maxwell-Basis setzen, welcher wiederum auf den alten GK104-Kepler-Chip aufbaut, der bereits in der GeForce GTX 680 angewandt wurde.Obwohl sich somit das Speicherinterface der neuen GTX 880 auf nur 256-Bit belaufen soll, kann das neue Modell insgesamt vier Gigabyte GDDR5-Videospeicher sein Eigen nennen, während das Platinenlayout der aktuellen GeForce GTX 770 zur Anwendung kommt. Denkbar wären zu einem späteren Zeitpunkt dann auch noch Modellvarianten mit 8.192 Megabyte Videospeicher. Vermutlich wird die neue GeForce GTX 880 nicht allzu viel schneller sein, als die bisherige GeForce GTX 780, aber die Energieeffizienz sollte einen gewaltigen Satz machen, wie es auch schon bei dem derzeit einzigen Maxwell-Modell, der GeForce GTX 750 sowie der GTX 750 Ti nachgewiesen werden konnte.


    Der Preisrahmen der neuen GeForce GTX 880 soll sich zum Marktstart irgendwo zwischen 400 und 450 US-Dollar einpendeln, womit dieses Modell etwas günstiger ausfallen dürfte, als es noch beim Vorgänger, der GeForce GTX 780 der Fall gewesen ist. Dennoch sind alle hier gemachten Angaben bisher rein spekulativ. Wirklich sichere, detailliertere Spezifikationen dürften erst zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia GeForce GTX 880 kommt voraussichtlich doch erst im September

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « MSI X99S SLI Plus: neues Haswell-E-Mainboard in elegantem Schwarz gezeigtXBMC bekommt mit dem Namen "Kodi" seine dritte Namensänderung »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia GeForce GTX 880 kommt voraussichtlich doch erst im September

    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia
    Wer die AMD-Entwicklung der letzten Monate noch im Hinterkopf hat wird wissen, dass hinsichtlich der Prozessoren und Grafikchips deutliche... mehr
    DirectX 12: Multi-GPU-Setup aus Radeon und GeForce im ersten Test
    Mit Windows 10 ist auch die neue Grafik-Schnittstelle DirectX 12 eingeführt worden, welche das Novum mit sich bringt, erstmalig eine... mehr

    Nvidia GeForce GTX 880 kommt voraussichtlich doch erst im September

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.