• AMD Radeon R9 285: erste Bilder sowie Details zur kommenden Tonga-GPU gesichtet

    Die Gerüchte zu AMDs neuen Grafikchip "Tonga" verdichten sich immer mehr, denn jetzt wollen die Kollegen von videocardz.com schon passende Bilder von Boardpartnern wie Sapphire, XFX oder auch HIS geleaked haben, welche die neue Radeon R9 285 zeigen. Somit ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die Ablösung der älteren Tahiti-Architektur der Radeon R9 280-Reihe als erstes durch die neue Radeon R9 285 mit Tonga-Chip vonstatten gehen wird



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22469-his-radeon-r9-285-mini-videocardz-2-682x620.jpg


    Wie die stets gut informierten Kollegen von videocardz.com jetzt herausgefunden haben wollen, steht der Zeitpunkt einer Veröffentlichigung für AMDs neue Radeon R9 285 auf Basis der neuen Tonga-Architektur kurz bevor. Die ältere Tahiti-Architektur, die selbst schon in der Generation der Radeon HD 7970 Anwendung gefunden hat, soll jetzt durch den neuen Tonga-Chip Stück für Stück ersetzt werden. Früher oder später sollen dann beide Ausbauvarianten, der Tahiti-Pro- wie auch der Tahiti-XT-Chip von dem Generationswechsel betroffen sein. Tonga könnte zukünftig demzufolge auch in zwei oder mehr Ausbaustufen auf der kommenden Grafikkarten-Generation verlötet werden.


    Die erste Ausbaustufe dürfte laut den Kollegen von videocardz.com aus dem Tonga-Pro-Chip bestehen, der mit der neuen R9 285 auf den Markt kommen wird. Von der Leistungsfähigkeit dürfte sich dieser Chip knapp hinter einer aktuellen Radeon R9 280X mit dem älteren Tahiti-XT-Chip einordnen lassen können. Da allerdings die genauen technischen Spezifikationen bisher noch nicht bekannt sind, lassen sich demnach auch nur Vermutungen anstellen.



    Bild 1 von 5http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22470-sapphire-radeon-r9-285-dualx-videocardz-2-612x620.jpg
    Bild 2 von 5http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22471-sapphire-radeon-r9-285-dualx-videocardz-1-850x409.jpg
    Bild 3 von 5http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22472-his-radeon-r9-285-mini-videocardz-1-850x487.jpg
    Bild 4 von 5http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22473-xfx-radeon-r9-285-videocardz.jpg-2-850x611.jpg
    Bild 5 von 5http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22474-xfx-radeon-r9-285-videocardz.jpg-1-850x464.jpg



    Aller Voraussicht nach, dürfte der Vollausbau des Tonga-Chips über 2.048 Shader-Einheiten verfügen. Wie viele davon jedenfalls in der Pro-Version, die sich auf der R9 285 befinden wird, enthalten sind, kann momentan noch nicht gesagt werden. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings recht hoch, dass der Tonga-Pro über einen zwei Gigabyte großen GDDR5-Videospeicher verfügen wird, der angebunden über ein 256-Bit breites Interface, auf eine Speicherbandbreite von 176 GB/s kommt. Der Basis-Takt dürfte laut vorliegenden Informationen bei 918 Megahertz liegen, wobei ein Boost-Takt noch aus steht. Dem Speicher wird ein Takt von 1.375 Megahertz zugemutet. Zum Vergleich haben wir in der folgenden Tabelle die offiziellen Werte der beiden Vorgänger-Chips mit hinzugefügt:



    AMD Radeon R9 280 Serie
    Radeon R9 280
    Radeon R9 285
    Radeon R9 280X
    CPU-Codname
    Tahiti Pro Tonga Pro
    Tahiti XT
    Shadereinheiten
    1.792 ?
    2.048
    TMUs
    112 ?
    128
    ROPs
    32 ?
    32
    Chiptakt (Basis)
    827 MHz 918 MHz
    850 MHz
    Chptakt (Boost)
    933 MHz ?
    1.000 MHz
    Speichertakt
    1.250 MHz 1.375 MHz
    1.500 MHz
    Speicher
    3 GB GDDR5 2 GB GDDR5
    3 GB GDDR5
    Bus-Takt Speicher
    384-Bit 256-Bit
    384-Bit
    Speicherbandbreite
    240 GB/s 176 GB/s
    288 GB/s
    Stromanschlüsse
    6-Pin + 6-Pin 6-Pin + 6-Pin
    8-Pin + 6-Pin
    TDP
    200 Watt ?
    250 Watt
    Veröffentlichigung
    März 2014 August 2014
    Oktober 2013
    UVP zu Marktstarkt
    279 USD ?
    299 USD


    Die Bereitstellung der Stromversorgung scheint wieder über zwei 6-Pin-Stromanschlüsse realisiert werden. Noch nicht kommuniziert wurden allerdings die TDP, der Preis als auch ein genauer Veröffentlichungstermin. Man rechnet jedenfalls damit, dass die Boardpartner neben ihren eigenen Kühllösungen auch Varianten mit vier Gigabyte Videospeicher und vielleicht auch kompakte Modelle für Mini-ITX-Systeme bereitstellen werden. Wie die Bilder von videocardz.com aber auch aufzeigen, scheint bei allen geleakten Modellen die Slotblende ähnlich aufgebaut zu sein, so dass alle Modelle über jeweils zwei DVI-Ausgänge, eine HDMI-Buchse sowie ein DisplayPort verfügen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD Radeon R9 285: erste Bilder sowie Details zur kommenden Tonga-GPU gesichtet

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Gigabyte X99 Sniper G1 WiFi: Gigabyte stellt sein erstes Mainboard mit X99-Chipsatz vorASUS gibt auf ausgewählte AMD Radeon R9 290 sowie 290X-Grafikkarten 50 Euro Cashback »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD Radeon R9 285: erste Bilder sowie Details zur kommenden Tonga-GPU gesichtet

    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    AMD Wraith-Cooler jetzt im Retail-Bundle für den FX-8350 sowie den FX-6350 verfügbar
    Der neue, zur im Januar diesen Jahres veranstalteten Consumer Electronics Show (CES) vorgestellte Wraith-Cooler aus dem Hause AMD wurde ist... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr

    AMD Radeon R9 285: erste Bilder sowie Details zur kommenden Tonga-GPU gesichtet

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.