• AMD Radeon R9 285 soll mit effizientem Tonga-Chip schon am 2. September erscheinen

    Die Grafikkartenhersteller gehen neben einem ewigen Leistungskampf jetzt zusätzlich noch in einen Kampf um die bessere Energieeffizienz. Nachdem Nvidia bereits mit der GeForce GTX 750 die ersten Maxwell-Chips auf den Markt gebracht haben, könnte dies in den nächsten Tagen auch bei AMD mit der neuen Radeon R9 285 der Fall sein. Im Zuge einer Feier zum 30. Geburtstag der AMD-GPUs sowie des Gamings sollen schon am kommenden Samstag die ersten Spezifikationen der neuen R9 285 auf Tonga-Basis offiziell vorgestellt werden



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22511-amd-radeon-r9-285-nda-lift-date-850x310.png


    Wie die Kollegen von Videocardz.com jetzt über einen Screenshot eines AMD-Dokuments herausgefunden haben wollen, scheint ein initialer Release der Spezifikationen der neuen Tonga-GPU für kommenden Samstag, den 23. August bestätigt. Zusätzlich wird durch das Dokument auch der 2. September als Verfügbarkeitsdatum für das Test-NDA der Radeon R9 285 auf Tonga-Basis genannt, welche dann die aktuelle Radeon R9 280 auf Basis des Tahiti-Chipsatzes ersetzen soll. Einen Monat später soll dann die R9 285X eingeführt werden, die dann demzufolge die Radeon R9 280X ablösen dürfte.


    Auch wenn die finalen Spezifikationen noch bis Samstag, den 23. August unter Verschluss gehalten werden, vermuten die Kollegen von videocardz bei beiden Modellen ein 256 Bit breites Speicherinterface, wobei Varianten sowohl mit zwei als auch vier Gigabyte GDDR5-Videospeicher geplant sein dürften. Neben der finalen Taktgeschwindigkeit müssten sich die beiden GPUs auch in der Anzahl ihrer Stream-Prozessoren unterscheiden, wobei für die R9 285 insgesamt 1.792 und für die später folgende R9 285X dann 2.048 Shader-Einheiten zur Verfügung stehen dürften.


    Die Kollegen von sweclockers wollen zudem in Erfahrung gebracht haben, dass der Radeon R9 285 eine maximale Taktrate von 918 Megahertz zur Verfügung stehen soll, wobei die TDP mit 150 Watt gute 100 Watt unter der derzeitigen Radeon R9 280 liegen dürfte.

    Wie die Spezifikationen letztendenes ausfallen werden, dürfte AMD ab kommenden Samstag im Rahmen der Feier zum 30. Geburtstag der Grafikkartensparte von AMD dann allerdings endgültig aufklären können.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD Radeon R9 285 soll mit effizientem Tonga-Chip schon am 2. September erscheinen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Hasselblad H5D-200c Multi-Shot: Kameratechnik kommt auf bis zu 200 MegapixelIntel Haswell-E: kleinster Core i7-5820 nun doch nur 28 PCI-Express-3.0-Lanes? »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD Radeon R9 285 soll mit effizientem Tonga-Chip schon am 2. September erscheinen

    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    AMD Wraith-Cooler jetzt im Retail-Bundle für den FX-8350 sowie den FX-6350 verfügbar
    Der neue, zur im Januar diesen Jahres veranstalteten Consumer Electronics Show (CES) vorgestellte Wraith-Cooler aus dem Hause AMD wurde ist... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr

    AMD Radeon R9 285 soll mit effizientem Tonga-Chip schon am 2. September erscheinen

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.