• Gigabyte Raptor: neue Gaming-Maus speziell für Shooter vorgestellt

    Die von dem Hardwarehersteller Gigabyte vorgestellte Gaming-Maus namens "Raptor" soll sich aufgrund eines speziellen Sniper-Hotkey für ein präzieses Zielen besonders für Shooter eignen



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22872-101a.jpg


    Hervorgegangen aus einem Design-Wettbewerb, haben insgesamt drei aufstrebende Designer an der Mitgestaltung der "Raptor" mitgewirkt. Neben einer rutschfesten Gummioberfäche, die großflächig die Maus ziert, ist diese Maus speziell für Shooter ausgelegt, was auch der "Sniper-Hotkey" bezeugt, welcher beim Drücken die Auflösung verringert und somit ein ruhigeres Zielen ermöglicht.


    Der Sensor löst mit "nur" 4.000 dpi auf. Einerseits erscheint das als recht wenig, andererseits benötigen ambitionierte Spieler im Normalfall auch nicht mehr. Während die Abtastrate von Gigabyte mit 1.000 Hz angegeben wird, soll die Beschleunigung bei 20 G liegen. Das Gewicht lässt sich mittels verschiedener zusätzlicher Gewichte zwischen 85 und 107 Gramm je nach Bedürfniss anpassen.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/22873-101c.jpg


    Ansonsten ist die Raptor recht einfach gestaltet. Neben einem dpi-Umschalter, der mittlerweile zum Standard gehört, lässt sich das Mausrad allerdings nur in zwei Richtungen bewegen. Gigabyte gibt die Lebenszeit der verwendeten Omron-Schalter mit 10 Millionen Tastenbetätigungen an.


    Obwohl es derzeit noch keine geneueren Angeben zu Preis oder Verfügbarkeit gibt, sprechen etliche Gerüchte von einem Verkaufspreis um die 50 US-Dollar.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Gigabyte Raptor: neue Gaming-Maus speziell für Shooter vorgestellt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Broadwell-E möglicherweise erst Anfang 2016 - Intel aktualisiert Prozessoren-Roadmap4K-Smartphone-Display soll schon 2016 auf den Markt kommen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Gigabyte Raptor: neue Gaming-Maus speziell für Shooter vorgestellt

    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr
    GDC 2016: neue Grafikkarten und VR-Technik sollen von AMD via Livestream vorgestellt werden
    Auf der in diesem Jahr in San Francisco stattfindenden Game Developer Conference (14. bis 18. März 2016) plant AMD unter dem Motto... mehr
    Sandisk Extreme PRO microSDXC UHS-II - derzeit schnellste micro-SD-Karte mit 300 MB/s vorgestellt
    Mit der neuen Extreme PRO microSDXC UHS-II hat der Speicherspezialist Sandisk hat im Rahmen des Mobile World Congress die wohl weltweit... mehr
    HBM2-Speicher: JEDEC legt offizielle Spezifikationen mit bis zu 32 Gigabyte vor
    Während derzeit ausschließlich AMDs Grafikkarten mit dem Fiji-Chip auf den im Vergleich zu DDR5-RAM deutlich schnelleren HBM-Speicher (High... mehr
    AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden
    Die Leistungslücke zwischen AMDs Radeon R9 380 und der deutlich schnelleren Radeon R9 390 ist so groß, dass diese durch die kommende R9... mehr

    Gigabyte Raptor: neue Gaming-Maus speziell für Shooter vorgestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.