• DevilTech: Gaming-Notebooks mit ersten Haswell-CPUs

    Der Hersteller DevilTech plant ab Mitte Juni mit der Auslieferung seiner aktualisierten Fragbook-DTX und der Devil-7700-Serie welche dann schon die neue Haswell-Generation verbaut haben soll



    Seit mehreren Wochen wird immer wieder über die Spezifikationen der neuen Haswell-Serie gesprochen, besonders die Chips des mobilen Sektors ließen viele Informationen frei.

    Sehr selbstsicher kündigt nun DevilTech an, ab Juni einer der ersten Hersteller zu sein, welche Gaming-Notebooks mit Haswell-Architektur auf den Markt bringen. Es werden zwei unterschiedliche Grundserien erscheinen, das Fragbook DTX mit 17,3 Zoll Display und die kleinere Devil-7700-Serie mit einem 15,6 Zoll Display.

    Der Käufer kann sich dann zwischen vier Haswell-Varianten i7-4930MX, i7-4900MQ, i7-4800MQ und i7-4700MQ entscheiden. Als sehr umfangreich für Notebooks kann man auch die Speicherbänke bezeichnen, so lassen sich auf vier Bänke bis zu 32 Gigabyte Speicher unterbringen.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/16882-tt03_deviltech_fragbook.jpg



    Beim Massenspeicher gibt sich der Hersteller flexibel, hier kann man zwischen zwei Laufwerken (2,5 Zoll SSD oder 2,5 Zoll HDD) wählen, welche in einem Raid0-Verbund arbeiten. Es besteht auch die Möglichkeit eines Super-Raid, bei dem neben einem 2,5 Zoll-Laufwerk zwei m-SATA-SSDs verbaut werden können.

    Neben einem Gigabit-LAN und Bluetooth 4.0 stellt Deviltech noch ein WLAN-Modul zur Verfügung, welches nach den Standards b/g/n arbeitet. Zudem ist die neue Notebook-Serie recht großzügig mit drei USB 3.0 sowie einem USB 2.0 ausgestattet worden.


    Die Displays lösen mit bis zu 1920 x 1080 Bildpunkten auf und wem das nicht reicht, der kann über einen VGA-, HDMI- oder Display-Port das Bild auch an externe Geräte erweitern.




    Quelle: th
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    DevilTech: Gaming-Notebooks mit ersten Haswell-CPUs

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Thermaltake Urban S21: Mini-Desktop-Tower mit schlichtem Design zeigt sichIntel überarbeitet sein Desktop-Portfolio und bringt weitere drei günstige Prozessoren in den Handel »
    Ähnliche News zum Artikel

    DevilTech: Gaming-Notebooks mit ersten Haswell-CPUs

    ASUS ROG GL550JK: zwei neue Gaming-Notebooks der "Republic of Gamers"-Serie erreichen den Handel
    ASUS lässt mit dem neuen GL550JK-CN390H sowie GL550JK-CN391H zwei neue Gaming-Notebooks vom Stapel, die sich der ROG- (Republic of Gamers)... mehr
    Gamescom 2013: XMG präsentiert neben der Neuheit XMG P303 auch etliche Gaming-Notebooks der Oberklasse aus dem aktuellen Sortiment
    Gaming-Spezialist XMG wird auf der diesjährigen Spielemesse Gamescom die gesamte neue XMG-Geräteserie mit den neuesten Intel-Prozessoren... mehr
    Gigabyte P27K: neue Gaming-Notebooks mit Intel-Haswell-Prozessor und Nvidia GTX-Grafikkarte vorgestellt
    Die neuen Gamer-Laptops von Gigabyte, worunter auch das P27K fällt, sollen sich allen voran durch ein schlankes Design, hohe... mehr
    Acer Aspire V5-573: Mittelklasse-Notebooks werden in überarbeiteter Version ebenfalls mit Haswell-CPUs ausgeliefert
    Acer vollendet seinen Rundumschlag im Notebook-Aufgebot und hat dazu nach dem Aspire V3-772 und dem Aspire V7-582, jetzt auch das Aspire... mehr
    Schenker Technologies zeigt Gaming-Notebooks für kleinen Geldbeutel
    Das Leipziger Unternehmen Schenker ist bekannt für seine High-End-Notebooks, welche aber für die meisten eine finanziell unbezahlbare... mehr

    DevilTech: Gaming-Notebooks mit ersten Haswell-CPUs

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.