• Steam-Controller: finales Design könnte schon auf der Games Developer Conference vorgestellt werden - UPDATE

    Nach bereits mehrmaligen Überarbeitungen soll Valves Steam-Controller jetzt seine finale Version erreicht haben, welche auf der Games Developer Conference (GDC) im März diesen Jahres offiziell vorgestellt werden könnte. Auch wenn die Steam Machine an sich bereits totgesagt wird, soll es wenigstens der Controller in den Handel schaffen, welcher mit jedem handelsüblichen PC nutzbar sein wird



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/23201-steam_controller.jpg



    Der Steam Controller, welcher als Zubehör für die Steam Machines gedacht war, soll nach einer nunmehr monatelangen Entwicklung und mehrfachen Überarbeitungen vor seiner finalen Version stehen, welche dann offiziell zur kommenden Games Developer Cenference im März 2015 vorgestellt werden wird. Das sagte zumindest Kevin Wasielewski, CEO von Origin PC im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas:


    "Zur GDC wird es mehr Informationen geben. Und wir werden dort sein. Das ist das, was ich offiziell sagen kann. Sie stellten den Controller vor, erhielten einiges Feedback von den Nutzern und mussten ihn überarbeiten. Sie erhielten weiteres Feedback und mussten ihn erneut überarbeiten. Das haben sie insgesamt drei oder viel Mal gemacht. Und nun ist der Controller fertiggestellt. Jetzt beginnen sie mit der Produktion und auf der GDC werden sie noch mehr Dinge ankündigen."


    Obwohl diese Aussage seitens Valve noch nicht offiziell bestätigt wurde, dürfte Wasielewski tatsächlich weitgehend auf dem Laufenden sein, was das Steam-Controller-Projekt anbelangt: Die aus Alienware hervorgegangene Firma Origin PC ist inzwischen einer der bekannteren Hersteller von spieletauglichen PCs.


    Auf die Frage hin, ob er den Steam Machines noch eine Zukunft einräumt, gab er folgendes zu bedenken:

    "Ich denke, das ist so gut wie tot. Sie sind wie Wohnzimmer-PCs. das ist die neue Bezeichnung. Wohnzimmer-PCs gibt es schon ewig. Das ist also auch nichts Neues. Aber es sieht so aus, als gebe es eine echte Nachfrage und Unterstützung für Wohnzimmer-PCs"


    Eine Steam Machine kann sozusagen jeder handelsübliche Wohnzimmer-PC sein, wobei dieser dann nur auf dem Linux basierenden Steam OS zu laufen hat und der Steam-Controller angeschlossen sein sollte. Schon damals sollte klar gewesen sein, dass es sich bei einer Steam Machine um nichts anderes handele, als einen Wohnzimmer-PC, den jeder Nutzer hinsichtlich der Größe sowie auch Performance ganz individuell für seine Bedürfnisse konfigurieren kann.



    UPDATE 11.01.2015 14:15


    Ein Valve-Vertreter soll die Aussage von Kevin Wasielevski gegenüber der Webseite Game Informer dementiert haben, dass die Steam Machine bereits tot sei, wobei hier genau betrachtet werden sollte, ob es sich hier um die Entwicklung der Steam-Machine an sich, oder das Betriebssystem handelt: "Wir planen eine sehr große Präsentation mit der Steam Machine im Mittelpunkt der GDC."

    Das lässt zumindest, wie schon so oft, Spielraum für weitere Spekulationen, ob nun die Steam Machine als finale Version vorgestellt werden könnte oder auch nicht. Gegenüber der Behauptung, dass der Controller bereits fertiggestellt sei, soll seitens Valve hingegen keine Äußerung gekommen sein.


    Wie so oft, bleibt es aber abzuwarten, was die "große Präsentation" auf der in zwei Monaten stattfindenden Games Developer Conference (GDC) tatsächlich zeigen wird. Die Möglichkeit ist natürlich auch wieder sehr groß, dass alles bisher gesagte wieder nur rein Spekulativ gewesen sein dürfte





    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Steam-Controller: finales Design könnte schon auf der Games Developer Conference vorgestellt werden - UPDATE

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Zotac zeigt ebenfalls eine GeForce GTX 970 mit einer Länge von nur 17 ZentimeternAMD: neue A68H-Mainboards sowie APU A8-7650K auf der CES 2015 vorgestellt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Steam-Controller: finales Design könnte schon auf der Games Developer Conference vorgestellt werden - UPDATE

    Nintendo Switch - Hardware Specs und Line-Up der gewagten Konsole
    Nintendo bringt am 3. März die neue Nintendo Switch heraus. Zu den Hardware Specs ist ein wenig bekannt. Dafür steht das Spiele Line-Up zum... mehr
    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr
    iPhone 7 neustarten - Diese Tastenkombination müsst Ihr kennen
    Ohne den Home-Button funktioniert ein Neustart mit dem iPhone 7 ein wenig anders. Mit dieser Tastenkombination könnt ihr trotzdem euer... mehr
    Apple iPhone 7 Akku sparen - Diese Tipps helfen
    Besitzt ihr ein iPhone 7 könnt ihr mit einigen Einstellungen für längere Akku-Kapazität sorgen. Ein paar Tipps verraten euch wie ihr mit... mehr
    Windows 10 ISO-Datei - Aktuellste und ältere ISO-Datei als Download
    Für eine Windows 10 Neuinstallation mittels ISO-Datei über einen USB-Stick oder DVD, will man selbstverständlich die aktuellste Windows 10... mehr

    Steam-Controller: finales Design könnte schon auf der Games Developer Conference vorgestellt werden - UPDATE

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.