• AVM Fritz!Box 7490 mit WLAN 802.11ac auf CeBIT vorgestellt

    Die neue Fritz!Box 7490 soll die direkte Nachfolge der beliebten Fritz!Box 7390 antreten und kann neben der schnellen WLAN Datenübetragung 802.11ac mit bis zu 1.300 Megabit pro Sekunde außerdem noch mit anderen Upgrades überzeugen


    Die neue 7490 wartet mit der obligatorischen Unterstützung für DSL und VDSL auch noch mit einem Dual-Band-WLAN auf (2,4 und 5 GHz), welches neben dem 802.11n mit maximal 450 Mbit/s auch noch das 802.11ac mit maximal 1.300 Mbit/s unterstützt. Aufgrund der Unterstützung der Vectoring-Technologie kann die Geschwindigkeit vom VDSL auf bis zu 100 MBit/s Downstream beschleunigt werden. Vectoring ist eine Anschlussform, die es in Deutschland momentan nocht nicht gibt. Die Möglichkeit als Telefonanlage für analoge-, ISDN-, sowie IP-fähige-Anschlüsse auf DECT-Basis zu unterstützen übernimmt die 7490 von der 7390.








    Ebenso bietet die neue Fritz!Box vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und einen internen NAS-Speicher mit 512 Megabyte. Einzig die beiden USB 2.0-Ports sind zwei USB 3.0 Pendants gewichen.

    Während die Fritz!Box 7490 für DSL-Anschlüsse ausgelegt ist, müssen Kabel-Kunden auf die Fritz!Box 7490 ausweichen, welches aber ansonsten mit den gleichen Features bestückt ist.



    Aussagen bezüglich Preisgestaltung konnte AVM noch nicht treffen, geplant ist jedoch, das die Fritz!Box 7490 im dritten Quartal in den Handel kommen soll.




    Quelle: teltarif
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AVM Fritz!Box 7490 mit WLAN 802.11ac auf CeBIT vorgestellt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Apacer AFD 257 und AFD 187: SSDs mit PATA-Anschluss vorgestelltFractal Design Core 1000 bekommt mit USB 3.0 ein Upgrade »
    Ähnliche News zum Artikel

    AVM Fritz!Box 7490 mit WLAN 802.11ac auf CeBIT vorgestellt

    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr
    GDC 2016: neue Grafikkarten und VR-Technik sollen von AMD via Livestream vorgestellt werden
    Auf der in diesem Jahr in San Francisco stattfindenden Game Developer Conference (14. bis 18. März 2016) plant AMD unter dem Motto... mehr
    Sandisk Extreme PRO microSDXC UHS-II - derzeit schnellste micro-SD-Karte mit 300 MB/s vorgestellt
    Mit der neuen Extreme PRO microSDXC UHS-II hat der Speicherspezialist Sandisk hat im Rahmen des Mobile World Congress die wohl weltweit... mehr
    AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden
    Die Leistungslücke zwischen AMDs Radeon R9 380 und der deutlich schnelleren Radeon R9 390 ist so groß, dass diese durch die kommende R9... mehr
    WLAN - Praxistipps zur Verbesserung der drahtlosen Verbindung
    In der heutigen Zeit verfügen unzählige Geräte einen drahtlosen Internet-Zugang. Neben den üblichen Verdächtigen wie PC, Notebook, Tablets,... mehr

    AVM Fritz!Box 7490 mit WLAN 802.11ac auf CeBIT vorgestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)