• Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar

    Der Chiphersteller Intel hat seine neue Skylake-Plattform bereits mit Prozessoren der Serien Pentium, Core i3, Core i5 sowie Core i7 auf dem Markt verteilt, womit im Consumer-Bereich derzeit noch die günstigen Einsteiger-Chips der Celeron-Reihe sowie ein Großteil der mobilen Prozessoren fehlen. Da Intel diese besagten Prozessoren bereits in der aktuellen Januar-Preisliste aufgeführt hat, dürfte es sich bis zur Markteinführung nur noch um wenige Tage handeln



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/23582-1110px-intel_inside_logo.svg.png


    Während Intels neue Skylake-Architektur schon mit den Prozessoren aus den Reihen des Pentium, Core i3, Core i5 sowie Core i7 bedient werden kann, fehlen derzeit noch die mobilen als auch die günstigen Celeron-Prozessoren. Diese sind jetzt aber in der aktuellen Intel-Preisliste für Januar 2016 aufgeführt, wobei die beiden Celeron-Modelle G3920 sowie G3900 mit ihrer Kernanzahl von jeweils zwei, Taktraten von 2,9 respektive 2,8 Gigahertz sowie auch den Preis von 52 beziehungsweise 42 US-Dollar direkt von ihren Vorgängermodellen Celeron G1850 sowie G1830 übernehmen. Demnach wird es auch möglich sein, in naher Zukunft auch Skylake-Systeme im Einsteiger- beziehungsweise Office-Bereich bekommen zu können.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/23581-skylake-celeron.jpg


    Aber auch im mobilen Sektor scheint sich etwas zu tun, da mit den Core i7-6970HQ, i7-6870HQ sowie i7-6770HQ drei weitere Prozessoren dazukommen, welche die bereits vorhandene 20iger Serie in Form der Core i7-6920HQ und i7-6820HQ ergänzen werden. Da die Taktraten in etwa auf gleichem Niveau liegen, die Preise zu ihren bisherigen Pendants um jeweils 60 US-Dollar ansteigen, kann man davon ausgehen, dass diese Prozessoren mit den neuen zu erwartenden Grafikeinheiten in Form der Iris alias GT3(e) beziehungsweise Iris-Pro alias GT4(e) ausgestattet sein werden, die für das kommende Frühjahr erwartet werden. Weiterhin ist davon auszugehen, dass diese Grafikeinheiten mit 72 Shadereinheiten sowie 128 Megabyte EDRAM ausgestattet sein werden, was diesen ein Drittel mehr Leistung als die noch bei Broadwell maximal verbauten 48 Shadereinheiten zuspricht.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/23579-skylake-i7m.jpg


    Mit dem E3-1515M v5, dem E3-1545M v5 sowie dem E3-1575M v5 werden drei weitere Neulinge sichtbar, die allerdings schon in den Bereich der mobilen Workstations einzuordnen sind. Dabei dürfte der E3-1575M v5 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.207 US-Dollar (bei einer Abnahme von 1.000 Stück) zum bisher teuersten Vierkerner des mobilen Segments mutieren. Bei dem hohen Preis wird allerdings ebenfalls eine integrierte Grafiklösung in Form einer Iris-GPU erwartet. Gewissheit wird man allerdings erst erhalten, wenn Intel die Prozessoren offiziell ankündigt.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/23580-skylake-xeon-m.jpg


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    Meinung des Autors
    Intel-Prozessoren-Neulinge so weit das Auge reicht. Wenn man sich die ganze Prozessoren-Palette ansieht muss selbst ich mich fragen, wer so extrem viel Auswahl eigentlich benötigt. Ob ich nun bei einem Prozessor 10 oder 20 Euro sparen kann oder nicht, ist mir nicht wichtig. Wichtig sind doch nur die effektiven Leistungsdaten, von denen vielleicht vier bis acht Modelle insgesamt ausreichen dürften. Ausschlaggebende Faktoren sind Stromverbrauch, Kern-Anzahl, Taktfrequenz und eventuell HT, was aber auch über eine vernünftige Kernanzahl gelöst werden kann. Alle weiteren Faktoren wie 0,1 GHz mehr Takt oder ein 3,4,6,9,10,12,15 oder 20 MB großer Level-3-Cache sind "unwichtig". Consumer-Varianten bekommen 8 MB und Server/Workstation bekommen 20 MB - fertig. Da es mittlerweile sowieso spezielle K-Varianten der Prozessoren gibt, kann der Kunde selbst entscheiden, welchen Takt er haben möchte - Problem mit den vielen verschiedenen Prozessoren gelöst. Oder wie seht ihr das?Jetzt kommentieren!
    « Intel Skylake: Microcode 0x74 beseitigt die CPU-Abstürze bei Berechnungen mit AVX-CodeAMD Radeon R9 Fury X2/Gemini vermutlich mit 12 TFLOPS Single-Precision-Leistung bei 375 Watt TDP »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar

    Intel Skylake-R: stromsparende CPUs mit Iris-Pro-Grafikeinheit erstmals auf Preisliste geleaked
    Der Chip-Hersteller Intel drei weitere Prozessoren auf seiner OEM-Preisliste hinzugefügt, welche demnächst als Skylake-CPUs mit dem... mehr
    Intel Skylake: Microcode 0x74 beseitigt die CPU-Abstürze bei Berechnungen mit AVX-Code
    Schon Anfang Januar hat Intel in einer offiziellen Bekanntgabe bestätigt, dass die Prozessoren der neuen Skylake-Generation unter bei... mehr
    Intel Broadwell-E: erste Preise der neuen High-End-Prozessoren geleaked
    Intels bevorstehendes Lineup der Broadwell-E-Prozessoren für den Sockel LGA2011v3 beinhaltet zwei Sechskern-Prozessoren, einen Achtkerner... mehr
    AMD Radeon R9 Fury X2 - offizieller Markstart wurde auf Q1 2016 verschoben
    Schon seit längerem gehören bei AMD Grafikkarten mit zwei parallel arbeitenden Prozessoren (GPUs) gehören zur Tradition. Aktuell fehlt es... mehr
    Intel Xeon E3-1200 v5 - Intel stellt Skylake-Xeon-Prozessoren für kleine Server und Workstations vor
    Mit den neuen Xeon-Prozessoren der E3-1200 v5 Familie bringt Chiphersteller eine weitere Prozessorlinie der Skylake-Architektur auf den... mehr

    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.