• Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia

    Wer die AMD-Entwicklung der letzten Monate noch im Hinterkopf hat wird wissen, dass hinsichtlich der Prozessoren und Grafikchips deutliche Absatzeinbußen vermeldet werden mussten. Laut einer aktuellen Studie der Marktforscher vom Jon Peddie Research (JPR) ist zwar der allgemeine Absatz von Grafikkarten im vergangenen Jahr immer weiter zurück gegangen, allerdings konnten sich der Verkauf von leistungsstarken Grafikkarten mehr als verdoppeln, was auch AMD einen Zuwachs bei den Marktanteilen beschert hat



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/23593-aib_pr.png


    Wie die aktuellen Statistiken der Marktforscher von Jon Peddie Research (JPR) belegen, soll der Absatz von Grafikkartenn - die auch als sogenannte Add-In-Boards (AIBs) bezeichnet werden - von 50 Millionen verkauften Exemplaren im Jahr 2014 auf nur noch 44 Millionen im Jahr 2015 gesunken sein. Entgegen diesem Trend konnten allerdings Grafikkarten höherer Leistungsklassen (Enthusiast AIBs) von 2,9 Millionen im Jahr 2014 auf 5,9 Millionen im Jahr 2015 mehr als die doppelten Verkaufszahlen vorweisen.


    Als Begründung für diese Entwicklung sehen die Analysten von JPR die Veröffentlichung "großartiger neuer Spiele" im Jahr 2015. Aber auch Monitor-Modelle mit höheren Auflösungen wie WQHD (2.560 x 1.440) oder sogar UHD (3.840 x 2.160) sind deutlich günstiger zu erwerben als noch vor 2 Jahren, was wiederum deutlich mehr Rechenpower und somit in den meisten Fällen eine stärkere Grafikkarte voraussetzt.



    GPU-Hersteller
    Marktanteil Q4/2015
    Marktanteil Q3/2015
    Marktanteil 2014
    AMD
    21,1 % 18,8 % 24,0 %
    Matrox
    0,00 % 0,10 % 0,10 %
    Nvidia
    78,8 % 81,8 % 75,9 %
    S3
    0,00 % 0,00 % 0,00 %



    Obwohl von den einst vier großen GPU-Herstellern nur noch AMD und Nvidia verblieben sind, zeigt sich hier eine Marktverteilung, die weiterhin von Branchenprimus Nvidia dominiert wird. Nach den Absatzeinbußen im vergangenen Jahr konnte sich AMD allerdings wieder etwas fangen, was in der Zurückeroberung wichtiger Marktanteile im vierten Quartal 2015 mündete.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    Meinung des Autors
    Mich freut es für AMD, dass sie wieder Boden gegenüber Nvidia gewinnen konnten. Obwohl ich persönlich immer versuche, das beste Produkt für mein hart verdientes Geld zu bekommen und deshalb neutral an die Sache heran gehe, gibt es immer noch genügend PC-Nutzer, welche mit der typisch deutschen Mentalität einfach Nvidia kaufen, weil die vorherige Nvidia-Karte schon gut gewesen ist, ohne auch mal über den eigenen Tellerrand zu blicken. (Das Wort "Fanboy" mag ich hier nicht anwenden, weil es nicht immer stimmt) Ohne irgendwen beleidigen zu wollen, aber bei Käufern deutscher Automarken ist das gleiche Bild zu sehen - es wird immer weiter VW zu überteuerten Preisen gekauft, obwohl andere Fahrzeughersteller mittlerweile vielleicht das deutlich bessere Produkt haben. Leider wird dies durch das "Scheuklappendenken" überhaupt nicht wahr genommen. Aber zurück zu den Grafikkarten - Fakt ist, dass im mittleren bis oberen Preisbereich immer noch von vielen die verkrüppelte Nvidia GeForce GTX 970 anstatt der deutlich besser performenten AMD Radeon R9 390 (X) gekauft wird. Ein Bild, welches ich in meiner Umwelt leider immer noch viel zu oft sehen muss - traurig, aber wahr.Jetzt kommentieren!
    « Sandisk Extreme PRO microSDXC UHS-II - derzeit schnellste micro-SD-Karte mit 300 MB/s vorgestelltASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia

    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMD Wraith-Cooler jetzt im Retail-Bundle für den FX-8350 sowie den FX-6350 verfügbar
    Der neue, zur im Januar diesen Jahres veranstalteten Consumer Electronics Show (CES) vorgestellte Wraith-Cooler aus dem Hause AMD wurde ist... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr
    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr

    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.