• Intels Core i7-6950X Extreme Edition: neue Broadwell-Spitze mit 10 Rechenkernen?

    Auch wenn Intel schon seit längerem im Server-Bereich Prozessoren mit mehr als 10 physischen Rechenkernen anbietet, erhält man im Consumer-Bereich mit dem aktuellen Top-Modell Intel Core i7-5960X maximal 8 Rechenkerne. Seitens Intel wurde jstzt offiziell bestätigt, dass das Nachfolge-Modell namens Core i7-6950X - welches der Broadwell-E-Serie angehören wird - erstmalig mit 10 physischen Rechenkernen sowie einem L3-Cache von 25 Megabyte ausgestattet sein soll



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/23608-intel-core-i7-6950x-10-cores-pt-br.jpg


    Während bereits im vergangenen Jahr erste Gerüchte bezüglich Intels High-End-Prozessoren der kommender Broadwell-E-Serie mit 10 Rechenkernen aufgetaucht sind, konnten diese jetzt auf einer Support-Seite von Intel erstmalig und offiziell in Form des Core i7-6950X bestätigt werden.


    Demzufolge darf sich der als Core i7-6950X bezeichnete Prozessor als erster Prozessor des Consumer-Bereichs bezeichnen, der insgesamt auf 10 physische Rechenkerne und 20 Threads zurückgreifen kann. Der Basistakt soll bei 3,0 Gigahertz liegen, welcher seinen Turbo bei Bedarf auf bis zu 3,5 Gigahertz hochdrehen kann. Der L3-Cache beträgt demzufolge auch nicht mehr 20 Megabyte wie beim Vorgänger i7-5960X, sondern nunmehr 25 Megabyte.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/23607-4a.jpg


    Der wohl im 14-nm-Prozess gefertigte Prozessor soll weiterhin auf den Sockel LGA2011-v3 setzen, wodurch Nutzer der X99-Boards diese bei einem Upgrade behalten können. Allerdings könnte ein entsprechendes Bios-Update nötig werden, welches aber von den Boardpartnern wie gewohnt zu gegebener Zeit zur Verfügung gestellt werden dürfte.


    Weitere technische Daten wie zum Beispiel zur erwartenden TDP oder zum verwendeten Speichercontroller sind seitens Intel noch nicht kommuniziert worden, womit Informationen diesbezüglich weiterhin nur als Spekulation abgestempelt werden können. Ähnlich verhält sich dies bezüglich eines Marktstarts oder auch des zu erwartenden Preises. Man geht aber davon aus, dass für das künftige "Flaggschiff" ähnlich wie für den aktuellen Core i7-5960X knappe 1.000 US-Dollar über die Ladentheke wandern dürften - vielleicht sogar etwas mehr.




    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intels Core i7-6950X Extreme Edition: neue Broadwell-Spitze mit 10 Rechenkernen?

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    Meinung des Autors
    Demnächst wird der erste 10-Kerner für den Consumer-Markt verfügbar sein, wobei ich mich frage, wer aktuell diese Leistung benötigt. Andererseits hatte ich mir mit Skylake gewünscht, dass es dort 6-Kerner für den Standard-Sockel geben wird, was Intel wiederum nicht für nötig gehalten hat.Jetzt kommentieren!
    « Arbeitsspeicher soll 2016 einen weiteren Preissturz von bis zu 40 Prozent erwartenGTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intels Core i7-6950X Extreme Edition: neue Broadwell-Spitze mit 10 Rechenkernen?

    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr
    Startmenü-Probleme unter Windows 10 lösen
    Probleme mit dem Startmenü unter Windows 10 gibt es leider häufig. Hier erfährst du einige Tipps zur Lösung der Probleme mit dem Startmenü... mehr
    Windows 10 ISO-Datei - Aktuellste und ältere ISO-Datei als Download
    Für eine Windows 10 Neuinstallation mittels ISO-Datei über einen USB-Stick oder DVD, will man selbstverständlich die aktuellste Windows 10... mehr
    iOS 10 - Tipps, Tricks und neuen Funktionen
    Mit Apples neuer Hardware ist auch ein Software-Update erschienen. iOS 10 könnt ihr euch auf eurem iPhone herunterladen und beinhaltet neue... mehr
    So funktioniert ein Traceroute unter Windows 10
    Unter Windows 10 könnt ihr einfach ein Traceroute durchführen. Mit dem Befehl tracert ermittelt ihr über welche Router und Internet-Knoten... mehr

    Intels Core i7-6950X Extreme Edition: neue Broadwell-Spitze mit 10 Rechenkernen?

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.