• Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein

    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen Pascal-Architektur bereits ab Mai beziehungsweise Juni im Handel erscheinen. Parallel dazu sollen auch die Lagerbestände der aktuellen Maxwell-Generation reduziert werden, was mit einer Preissenkung dieser einhergehen könnte





    Obwohl es sich bei dieser Nachricht um ein nicht offiziell bestätigtes Gerücht handelt, schreiben gleich mehrere renommierte Nachrichtenseiten davon, dass im Rahmen der kommenden Computex (ab dem 31. Mai 2016) die neuen Nvidia-Pixelbeschleuniger in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen Pascal-Architektur den Handel erreichen sollen.


    Wie die Kollegen von Digitimes berichten, werden beide Modelle als direkte Nachfolger der aktuellen GeForce GTX 970 sowie GeForce GTX 980 angesehen, weshalb Nvidia auch bereits damit begonnen haben soll, die Lagerbestände nach und nach zu reduzieren.


    Ähnliche Angaben machen auch die Kollegen von Sweclockers, die darüber berichten, dass Nvidia bereits die Boardpartner darüber informiert habe, dass die GeForce GTX 980 inklusive dem Ti-Modell bereits im Mai ersetzt werden sollen. Die kleinere GeForce GTX 970 soll dann ab Juni 2016 durch die neue GeForce GTX 1070 abgelöst werden. Das würde bedeuten, dass Nvidia die beiden Baureihen auf Basis der Maxwell-Architektur zugunsten der neuen Pascal-Architektur komplett streichen würde, was den neuen Modellen deutlich geschönte Verkaufszahlen bescheren würde.


    Wie immer bleibt es erst einmal abzuwarten und mit Vorsicht zu genießen, ob etwas und wieviel an diesen Gerüchten "dran" sein sollte. Aktuell sind die beiden aktuellen Produktlinien in Form der GeForce GTX 970 ab zirka 290 Euro und die GeForce GTX 980 ab zirka 450 Euro zu haben. Sollte etwas an den Gerüchten mit dem Abverkauf dran sein, dürften sich diese Preise in den nächsten Tagen beziehungsweise Wochen nach unten bewegen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    Meinung des Autors
    Aktuell finde ich persönlich die Preise für diese Grafikkarten-Typen leicht überzogen. Wer denn in der nächsten Zeit unbedingt eine Nvidia-Grafikkarte kaufen möchte oder muss, sollte mit dem Kauf lieber ein paar Tage länger warten, da ich dieses Gerücht mit der Einführung der Nachfolger-Generation für sehr wahrscheinlich halte. Hoffentlich leistet sich Nvidia nicht wieder so einen Fauxpas wie einst mit der GTX 970 - bei welcher versprochen wurde, dass volle 4 GB RAM verbaut sind, sich dieser in der Realität aber aus zwei verschiedenen RAM-Versionen zusammengesetzt hat. Hier ging es sicherlich nicht darum, dass Nvidia so einen Mist verbaut hat, sondern darum, dass diese Tatsache nicht rechtzeitig beziehungsweise ausführlichst publik gemacht worden ist. Ich hoffe, dass Nvidia daraus gelernt hat.Jetzt kommentieren!
    « GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vorAMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein

    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    AMD Wraith-Cooler jetzt im Retail-Bundle für den FX-8350 sowie den FX-6350 verfügbar
    Der neue, zur im Januar diesen Jahres veranstalteten Consumer Electronics Show (CES) vorgestellte Wraith-Cooler aus dem Hause AMD wurde ist... mehr
    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    Arbeitsspeicher soll 2016 einen weiteren Preissturz von bis zu 40 Prozent erwarten
    Nachdem bereits im vergangenen Jahr die Preise von DDR3-, DDR4-, und auch GDDR5-Speicher in den Keller gerutscht sind, erwarten die... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr

    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.