• Thermaltake NiC: neue Serie von CPU-Kühlern vorgestellt

    Thermaltake, Hersteller von Gehäusen, Netzteilen und CPU-Lüftern stellt für letztere eine neue Serie namens Non-interference-Cooler vor welche nicht nur den Zweck einer guten Kühlung erfüllen, sondern nebenbei noch reichlich Platz, selbst für große Ram-Riegel, bieten soll




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/16997-thermaltake_nic_serie.jpg



    Die Non-interference Cooler, oder in Kurzform NiC genannten CPU-Kühler wird es in insgesamt vier verschiedenen Modellen geben, den NiC F3, NiC F4, NiC C4 und dem NiC C5. Alle vier Modelle sind sowohl für alle gängigen Intel Sockel wie zum Beispiel LGA 2011 / 1366 / 1156 / 1155 / 775 sowohl auch AMD Sockel wie FM2 / FM1 / AM3 / AM3+ / AM2 und den AM2+ konzipiert worden.

    Die im Tower-Design basierten CPU-Kühler besitzen alle 0,4 Millimeter starke Aluminium-Rippen, sowohl verzinkte Kupfer-Heatpipes mit einer Stärke von sechs Millimetern, doch gibt es einige Unterschiede zwischen den Modellen.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/16995-thermaltake-nic-series-cpu-coolers-present-uninterrupted-new-standard-overclock-design-1.jpg



    Der F3 ist der kleinste in der Serie, besitzt 3 Kupferheatpipes und einen 120 Millimeter-Lüfter, welcher mit Drehzahlen zwischen 800 und 1.600 U/min eine Lautstärke von 18 bis 30,2 Dezibel sowie einen Luftdurchsatz von bis zu 80 CFM erreicht. Der mit einer Größe von 140 Millimeter Breite, 50 Millimeter Tiefe und 152 Millimeter Höhe große F3 ist mit dieser Spezifikation bis 160-Watt-TDP ausgelegt. Der drei Millimeter höhere F4 kommt schon mit vier Heatpipes daher, ist für 180-Watt-TDP ausgelegt und darf mit zwei 120 Millimeter-Lüftern zu Werke gehen.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/16996-thermaltake_nic_f3_2.jpg



    Die beiden Modelle C4 und C5 werden von Thermaltake teilweise verschlossen, um einen besseren Luftfluss zu gewährleisten, do der Hersteller. Mit gleicher Breite sowie Tiefe zu den F-Modellen sind die C-Pendants beide 160 Millimeter hoch und arbeiten zudem mit zwei VR-Lüftern, welche sich über ein Potentiometer regeln lassen. Mit einer Drehzahl von 1.000 bis 2.000 U/min wird die Laustärke mit 20 bis 39,9 Dezibel angegeben, was auch auf die Verkleidung zurückschließen lässt. Der aufgebaute Druck wurde bei den C-Modellen dafür mit bis zu 99,1 CFM angegeben, was eine TDP von 220 Watt (C4) beziehungsweise 230 Watt (C5) zulässt. Im Vergleich zu dem F3 sowie F4, besitzen der C4 und C5 eine Plane Kontaktfläche für die CPU. Der mit 794 Gramm angegebene C4 darf vier und der 811 Gramm schwere C5 sogar fünf Heatpipes sein Eigen nennen.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/16998-thermaltake-nic-series-cpu-coolers-bring-the-air-cooler-industry-another-level-towards-silence-.jpg



    Thermaltake gibt bisher noch keine genaueren Auskünfte zum Erscheinungstermin bzw. Preisen der neuen NiC-Serie.




    Quelle: Pressemitteilung
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Thermaltake NiC: neue Serie von CPU-Kühlern vorgestellt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Intel Ivy-Bridge-E: Markteinführung der neuen Sockel-2011 Desktop-Prozessoren verspätet sichTecCentral Gewinnspiel - die glücklichen Gewinner »
    Ähnliche News zum Artikel

    Thermaltake NiC: neue Serie von CPU-Kühlern vorgestellt

    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr
    GDC 2016: neue Grafikkarten und VR-Technik sollen von AMD via Livestream vorgestellt werden
    Auf der in diesem Jahr in San Francisco stattfindenden Game Developer Conference (14. bis 18. März 2016) plant AMD unter dem Motto... mehr
    Sandisk Extreme PRO microSDXC UHS-II - derzeit schnellste micro-SD-Karte mit 300 MB/s vorgestellt
    Mit der neuen Extreme PRO microSDXC UHS-II hat der Speicherspezialist Sandisk hat im Rahmen des Mobile World Congress die wohl weltweit... mehr
    AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden
    Die Leistungslücke zwischen AMDs Radeon R9 380 und der deutlich schnelleren Radeon R9 390 ist so groß, dass diese durch die kommende R9... mehr
    AMD: neue A68H-Mainboards sowie APU A8-7650K auf der CES 2015 vorgestellt
    Nicht nur Chiphersteller Intel hat zur diesjährigen CES seine neuesten Produkte vorgestellt, auch Konkurrent AMD zeigte einige Neuigkeiten... mehr

    Thermaltake NiC: neue Serie von CPU-Kühlern vorgestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.