• Jet Computer GmbH: weiterer großer Hardware-Vertrieb muß Insolvenzantrag stellen

    Klangvolle Marken wie Antec, Foxconn, Xilence, Zignum und Zotac liefen unter der Federführung von der Jet Computer GmbH als Generalimporteur in den deutschen Einzelhandel, nun wurde aus bisher unbekannten Gründen das Insolvenzverfahren eingeleitet




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17044-jet_logo_weiss.gif



    Als großer Distributor für PC-Gehäuse, Netzteile, Kühler und Soundsysteme, ansässig in Laatzen bei Hannover, machte sich das Unternehmen JET COMPUTER seid 1996 einen bekannten Namen im PC-Umfeld. Wie die Firma jetzt via Pressemitteilung bekannt gab mußte bereits am 8. März 2013 vor dem Amtsgericht Hannover der Insolvenzantrag gestellt werden, am 12. März wurde dann die Insolvenzverwaltung von den Verantwortlichen angeordnet. Gründe für die Einleitung der Insolvenz gab die Jet Computer Products GmbH derweil nicht an, fügte aber seiner Ankündigung hinzu, das die Firma auf der Suche nach Investoren sei um der missliche Lage so schnell wie möglich entkommen zu können. Vor allem das gut ausgebaute Vertriebsnetz soll JET COMPUTER besonders ansprechend für interessierte Geldgeber sowie strategische Partnerschaften machen. Weiterhin heißt es, das Lieferanten und bestehende Partner ihre Unterstützung zugesagt hätten und somit der Vertrieb und Support reibungslos weiter laufen könnte.




    Quelle: Pressemitteilung

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Jet Computer GmbH: weiterer großer Hardware-Vertrieb muß Insolvenzantrag stellen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « TRENDnet TPL-308E 200 AV Powerline Adapter im Mini Format im Handel aufgetauchtCougar Dual X Serie: neue leistungsfähige Lüfter vorgestellt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Jet Computer GmbH: weiterer großer Hardware-Vertrieb muß Insolvenzantrag stellen

    Biostar und ASRock stellen Skylake-Hybrid-Boards für DDR3- und DDR4-Speicher vor
    Intels neue Skylake-Prozessoren können laut Hersteller sowohl mit DDR4- aber auch mit dem älteren DDR3(L)-Ram zusammen arbeiten. Wie viele... mehr
    Seagate will 10-Terabyte-Festplatten mit SMR-Technik noch im nächsten Jahr zur Verfügung stellen
    Obwohl Western Digitals Schoßkind HGST bereits erste Festplatten mit einer Kapazität von 10 Terabyte für 2015 angekündigt hat, will Seagate... mehr
    Philips BDM4065UC: 40 Zoll großer UHD-Monitor kann vier Full-HD-Fenster darstellen
    Während sich die meisten Monitorhersteller auf Displaygrößen zwischen 24 und 34 Zoll konzentrieren, erweitert Philips mit seinem neuen... mehr
    Nokia N1 Tablet - Finnen stellen eigenes Android-Tablet vor
    Nokia galt einst als weltbester Hersteller von Mobiltelefonen, doch die Geschichte um die aktuellen Namensrechte von Nokia gilt für viele... mehr
    Aqua Computer bringt mit Airplex Gigant 1680/3360 externe Radiatoren für Enthusiasten
    Die Airplex Gigant-Reihe aus dem deutschen Hause Auqua Computer ist bereits im Jahr 2011 angekündigt und ein Jahr später auf den Markt... mehr

    Jet Computer GmbH: weiterer großer Hardware-Vertrieb muß Insolvenzantrag stellen

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.