• Gigabyte IF 400: günstiger Midi-Tower für Gaming-PCs zeigt sich

    Gigabyte erweitert sein Angebot im Gehäuse-Segment um den markanten Tower IF 400 mit kantiger Linienführung sowie reichhaltigen Optionen der Lüfterbestückung




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17049-gigabyte-if-400-1.jpg



    Das neue Gigabyte IF 400-Gehäuse soll nach Aussage des Herstellers mit dem markant auffälligen Design besonders die jüngere Käuferschicht ansprechen, welche ihre Spiel-Hardware ordnungsgemäß zu einem günstigen Kurs verstauen wollen. Dafür bietet der ATX-Tower Platz für zwei 5,25- sowie bis zu fünf 3,5 Zoll-Laufwerke und CPU-Tower-Kühler mit einer Höhe von 160 mm. Bis zu sieben Einbauplätze für Erweiterungskarten stehen im IF 400 zur Verfügung, wobei Gigabyte hierzu keine Angaben zu dessen maximaler möglicher Dimensionen macht.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17050-gigabyte-if400-2.jpg



    Für die Kühlung bringt der neue Tower zwei werksseitig vormontierte 120 mm-Lüfter, welche sich in der Front sowie im Heck vorfinden, mit. Weitere Modelle gleichen Durchmessers können optional im Seitenteil sowie am Gehäuseboden befestigt werden. Im Frontseitig untergebrachten I/O-Panel des Gigabyte IF 400 sind ein USB 3.0- sowie drei USB 2.0-Ports nebst HD-Audio-Anschlüssen vor zu finden.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17051-gigabyte-if-400-3.jpg



    Bisher machte Gigabyte keine Angaben dazu, wann und zu welchem Preis der IF 400-Tower in den Handel kommt.




    Quelle: Hersteller

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Gigabyte IF 400: günstiger Midi-Tower für Gaming-PCs zeigt sich

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Toshiba bringt neue SSD-Serie mit 19nm-Speicherchips sowie eigenem Controller auf den MarktAndroid-Konsole OUYA: nur eingeschränkte Features zur bevorstehenden Einführung nutzbar »
    Ähnliche News zum Artikel

    Gigabyte IF 400: günstiger Midi-Tower für Gaming-PCs zeigt sich

    HBM2-Speicher: JEDEC legt offizielle Spezifikationen mit bis zu 32 Gigabyte vor
    Während derzeit ausschließlich AMDs Grafikkarten mit dem Fiji-Chip auf den im Vergleich zu DDR5-RAM deutlich schnelleren HBM-Speicher (High... mehr
    Nvidia zeigt neue Quadro-Workstation-GPUs auf Maxwell-Basis für den Notebook-Bereich
    Der Chip- und Grafikkartenhersteller Nvidia hat auf Basis der Maxwell-Architektur jetzt auch seine neuen Quadro-Karten für den mobilen... mehr
    AMD Quartalsbericht zeigt erschreckende Verluste durch wegbrechende Umsätze
    Als Intels einzig verbliebener Hauptkonkurrent im weltweiten Prozessormarkt zeigen sich in AMDs aktuellen Quartalsbericht erschreckende... mehr
    Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten
    Der Hardwareausrüster Dell kann dank seines großen Portfolios auf nahezu sämtliche Diagonalen sowie Auflösungen zurückgreifen. Der neue... mehr
    AMD: Samsung zeigt wieder einmal Kaufinteresse im CPU- & GPU-Bereich
    Neueste Gerüchte besagen, dass Samsung Electronics Interesse am Kauf von AMD bekundet haben soll. Neben der CPU-Sparte würden dann... mehr

    Gigabyte IF 400: günstiger Midi-Tower für Gaming-PCs zeigt sich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.