• Nvidia GeForce GTX 650 Ti: scheinbar Update-Version der Mittelklasse-Grafikkarte in Planung

    Dem Anschein nach will Grafikkartenentwickler Nvidia mit einer Neuauflage der bereits länger angebotenen GeForce GTX 650 Ti, die noch recht große Performance-Lücke im eigenem Porfolio zwischen der jetzigen GeForce GTX 650 Ti und der darüber angesiedelten GeForce GTX 660 schließen



    Nachdem AMD erst kürzlich den Vorstoß wagte, und ankündigte ein neues Grafikkarten-Modell in der Mittelklasse einführen zu wollen, die Radeon HD 7790, plant Konkurrent Nvidia nach neuesten Meldungen nun einen recht ähnlichen Schachzug, um das Kräfteverhältnis im umsatzstarken Mittelklasse-Segment zu wahren. Noch sind die bisher durchgesickerten Informationen zur Neuauflage der Nvidia GeForce GTX 650 Ti aber pure Spekulation und Nvidia hat zu diesen Vermutungen bisher keine Stellung bezogen, was wiederum auch einiges aussagen dürfte.







    Wie Sweclockers aber jetzt in Erfahrung gebracht haben will, soll die Update-Version der GTX 650 Ti nur marginale Änderungen vorweisen und somit nur eine leicht aufgebohrte, mit höheren Taktraten versehene, Variante des aktuellen Modells sein wird. Die Basis bildet dabei wie bisher der GK106-Grafikchip, welcher im derzeitigen Referenzlayout mit 768 Shader-Einheiten ausgestattet ist. Die Taktrate der GPU liegt bei 925 MHz, wobei einige Boardpartner schon Varianten mit deutlich über einem Gigahertz Taktfrequenz in ihren Sortimenten führen.



    Derzeit wird davon aus gegangen, das Nvidia seine Neuauflage der GeForce GTX 650 Ti Ende März oder Anfang April der Öffentlichkeit präsentieren könnte. Eine mögliche Preisgestaltung ist bisher nicht durchgesickert.




    Quelle: sweclockers

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia GeForce GTX 650 Ti: scheinbar Update-Version der Mittelklasse-Grafikkarte in Planung

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « EVGA Step-Up-Aktion: Hersteller weitet Bonus-Programm abermals ausCorsair Vengeance Xtreme: DDR3-Arbeitspeicher mit einer Taktfrequenz von maximal 3000 Mhz gesichtet »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia GeForce GTX 650 Ti: scheinbar Update-Version der Mittelklasse-Grafikkarte in Planung

    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia
    Wer die AMD-Entwicklung der letzten Monate noch im Hinterkopf hat wird wissen, dass hinsichtlich der Prozessoren und Grafikchips deutliche... mehr
    DirectX 12: Multi-GPU-Setup aus Radeon und GeForce im ersten Test
    Mit Windows 10 ist auch die neue Grafik-Schnittstelle DirectX 12 eingeführt worden, welche das Novum mit sich bringt, erstmalig eine... mehr

    Nvidia GeForce GTX 650 Ti: scheinbar Update-Version der Mittelklasse-Grafikkarte in Planung

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.