• Lenovo Thinkpad T431s: Neuauflage der Notebook-Serie bekommt neben aktueller Hardware auch geändertes Design

    Computer-Hersteller Lenovo überarbeitet seine Thinkpad-Notebook-Serie und bringt dafür das Ultrabook Thinkpad T431s als erstes aktualisiertes Modell mir optimiertem Design sowie angepasster Hardware auf den Markt




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17072-lenovo-thinkpad-t431s-1.jpg



    Das aktualisierte Lenovo Thinkpad T431s wird in einem grafitschwarzen Gehäuse, einem geänderten Tastatur-Aufbau (Chiclet-Layout) sowie optimiertem Touchpad ausgeliefert, soweit mal die wichtigsten Änderungen der Oberfläche. Hardwareseitig gibt es hingegen recht wenig Neuerungen oder gar größere Überraschungen zu vermelden. So arbeitet auch weiterhin ein besonders effizienter Intel-ULV-Prozessor der Ivy-Bridge-Baureihe (Core i5) mit 4 GB Arbeitsspeicher im Ultrabook Thinkpad T431s. Das eingesetzte 14-Zoll-Display löst ebenso mit 1600 x 900 Bildpunkten auf.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17073-lenovo-thinkpad-t431s-2.jpg



    Beim Massenspeicher besteht zudem die Wahl zwischen einer 320 GB großen Hybrid-Lösungen aus Festplatte mit Flash-Cache oder einer schnelleren dafür aber kleineren SSD. Anschlußseitig bietet die Neuauflage des Thinkpad T431s alles was aktuell zum guten Ton gehört. Dazu zählen neben USB 3.0-Ports ebenso Gigabit-Ethernet, VGA-Schnittstelle, Mini DisplayPort sowie SD-Kartenslot.



    Das aktualisierte Lenovo Thinkpad T431s wird nach Aussage des Herstellers in der Basis-Version für 949 US-Dollar erhältlich sein.




    Quelle: theverge

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Lenovo Thinkpad T431s: Neuauflage der Notebook-Serie bekommt neben aktueller Hardware auch geändertes Design

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « PlayStation 4: Grafikchipentwicklung und Herstellung nicht ausreichend gewinnbringend für NvidiaRadeon-HD7790: AMDs neue Mittelklasse-Grafikkarte mit ersten Bildern und technischen Details aufgetaucht »
    Ähnliche News zum Artikel

    Lenovo Thinkpad T431s: Neuauflage der Notebook-Serie bekommt neben aktueller Hardware auch geändertes Design

    Steam-Controller: finales Design könnte schon auf der Games Developer Conference vorgestellt werden - UPDATE
    Nach bereits mehrmaligen Überarbeitungen soll Valves Steam-Controller jetzt seine finale Version erreicht haben, welche auf der Games... mehr
    Cooltek UMX1 Plus: Mini-ITX-Gehäuse mit Kamineffekt-Kühlung bekommt Nachfolger mit verbesserter Raumaufteilung
    Das Cooltek UMX1-Mini-ITX-Gehäuse bekommt jetzt einen Nachfolger, welcher durch das Plus im Anhang erkennbar sein wird. Während sich... mehr
    Fractal Design positioniert drei erweiterbare AiO-Wasserkühlungen auf dem Markt
    Der eigentlich für seine PC-Gehäuse bekannte Hersteller Fractal Design erweitert jetzt sein Portfolio um eine Serie von... mehr
    Antec GX300: günstiges Einsteigergehäuse mit ausreichend Platz für potente Hardware
    Der auf Computergehäuse- und Netzteile spezialisierte Hersteller Antec hat mit dem neuen GX300 sein Gehäuseportfolio um einen Midi-Tower... mehr
    Lian Li PC-Q33: edler Mini-Cube bekommt jetzt Seitenfenster
    Bei den Cube-Gehäusen kommt es nicht nur auf Ästethik an, sondern auch auf eine praktikable Raumaufteilung. In vielerlei Hinsicht ist das... mehr

    Lenovo Thinkpad T431s: Neuauflage der Notebook-Serie bekommt neben aktueller Hardware auch geändertes Design

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?