• Modbook Pro: Tablet mit OS-X kommt nach Deutschland

    Wer bisher ein Tablet haben wollte, musste sich mit Betriebssystemen wie Windows (RT), Android oder Linux zufrieden geben. Jetzt kommt auch eine Version mit Apple´s OS-X auf den deutschen Markt, welches sich mittels Touchscreen bedienen lassen wird







    Hersteller Modbook, bringt das gleichnamige Tablet Modbook Pro nach Deutschland, das mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten auf einem 13,3 Zoll LED-Touchscreen überzeugen kann. Bedienen lässt sich das 352 x 245 x 23,7 Millimeter große und 2,51 Kg schwere Tablet mittels Touchscreen sowie einem Stift bei dem sich 2 Tasten programmieren lassen.








    Die inneren Werte sind dagegen gar nicht Tablet-üblich. So kann der Käufer wählen, ob er einen Intel Core i5 mit 2,5 Gigahertz oder gleich einen Core i7 mit 2,9 Gigahertz haben möchte. Der 8 Gigbyte große 1600 MHz DDR3-Arbeitsspeicher lässt sich auf bis zu 16 Gigabyte erweitern.

    Der Festplattenspeicher beinhaltet in der Grundausstattung bereits eine 120 Gigabyte große SSD, welche sich gegen Aufpreis gegen ein 240- oder sogar 480 Gigabyte großes Pendant austauschen lässt. Wie man es von einem Tablet erwartet, lässt sich der Speicher auch mittels SDXC-Kartenslot erweitern. Die Anschlussmöglichkeiten von Peripheriegeräten ist sehr vielfältig, angefangen von einem Kopfhöreranschluss, einem MagPort Anschluss zum laden des integriertn Akkus sowie einem Gigabit-Netzwerk stehen dem Nutzer auch Firewire-800, Thunderbold und USB 3.0 zur Verfügung. Abhängig von Konfiguration und Nutzungsverhalten soll der Akku eine Laufzeit von bis zu 7 Stunden erreichen.








    Das Modbook Pro ist vom Preisniveau sicherlich nicht für den Mainstream-Markt konzipiert, da es in der Grundversion mit dem Core i5 @2,5 GHz, 8 GB Ram und 120 GB SSD schon 3.499 US-Dollar kosten wird. Als Lieferzeit werden für Deutschland sieben bis zehn Tage im modbook shop angegeben.




    Quelle: modbook.com
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Modbook Pro: Tablet mit OS-X kommt nach Deutschland

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Intel Core i7-4770k: Erste Benchmarkergebnisse von der neuen Haswell-CPUSapphire HD 7950 3GB GDDR5 Mac Edition vorgestellt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Modbook Pro: Tablet mit OS-X kommt nach Deutschland

    Nokia N1 Tablet - Finnen stellen eigenes Android-Tablet vor
    Nokia galt einst als weltbester Hersteller von Mobiltelefonen, doch die Geschichte um die aktuellen Namensrechte von Nokia gilt für viele... mehr
    Bungbungame Photon2: erstes Tablet mit AMDs stromsparender Mullin-APU
    Während Microsofts Surface-Tablet unter anderem wegen des zu hohen Preises ein Erfolg bisher vergönnt zu sein scheint, zeigt der... mehr
    Kabel Deutschland beliefert erste Städte mit bis zu 200 MBit/s, ab November soll es losgehen
    Dem Internet-Provider Kabed Deutschland, welcher nun offiziell zur Vodafone-Gruppe gehört, plant ab November die ersten deutschen Städte... mehr
    EVGA Torq X10: Gaming Maus mit Carbon-Gehäuse endlich auch in Deutschland erhältlich
    Lange hat es gedauert, denn bereits im Januar gab es die erste Ankündigung für die Gaming Maus Torq X10 von EVGA. Trotz weiterer Details im... mehr
    Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ ab nächster Woche im Handel
    Der chinesische Hersteller Lenovo hat mit dem Yoga 10 HD+ den direkten Nachfolger des Yoga Tablet 10 vorgestellt. Auch wenn viele... mehr

    Modbook Pro: Tablet mit OS-X kommt nach Deutschland

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.