• Intel CPU-Upgrades noch bis mindestens 2015 möglich

    Ende 2012 sorgte eine Meldung für Furore, dass Intel für die Mainstreamplattformen einen Wechsel von gesockelten zu verlöteten Prozessoren vorsehen soll




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17154-intel-logo.jpg



    Das derzeit übliche Verbindungssystem LGA (Land Grid Array) soll schon beim Skylake, Nachfolger des Haswell, durch das BGA (Ball Grid Array) abgelöst werden. Intel dementierte dann, dass mit einer baldigen Abkehr vom LGA-Design nicht zu rechnen sei. Wirklich ausschließen konnte Intel dann die BGA-Einführung jedoch auch nicht. Die Kollegen von XBitlabs konkretisierten jetzt, wie lange die gesockelten Mainstreamprozessoren seitens Intel gesichert sind.








    Der Vorteil der BGA-Prozessoren ist ihre geringe Bauhöhe, welche sich dadurch für kompakte All-In-One-Computer hervorragend eignen. Verschiedene Verbindungssysteme würden für Intel einen wesentlich höheren Entwicklungsaufwand bedeuten, als wenn sich der Hersteller nur auf eines der Verbindungs-Array konzentriert.

    Für Mainboard- und Kühler-Hersteller sowie PC-Ethusiasten welche selber gerne schrauben und aufrüsten wäre es eine Katastrophe, wenn die Prozessoren mit den Mainboards regelrecht verschmelzen würden. Zum einen befürchten die Hersteller, bei zunehmend strengeren Intel-Vorgaben, Absatzschwierigkeiten bzw. eine zu hohe Einmischung Intels in das Boardlayout, so dass sich die Mainboards zum Schluss kaum von denen anderer Hersteller unterscheiden würden. Zum anderen müssten die Hobbyschrauber jedes mal die komplette CPU/Mainboardeinheit bei einem Wechsel austauschen.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17155-ms-fig2.jpg



    Die BGA-Prozessoren sollen nach der aktualisierten Long-term Roadmap seitens Intel die LGA-Pendants im Desktopsegment nicht verdrängen, zumindest nicht in absehbarer Zeit. Mainboardherstellern liegen Informationen von Intel vor, dass der Chipriese noch bis mindestens Mitte 2015 bis zu 95 Prozent der Desktopprozessoren im LGA-Package ausliefern wird. Selbst der Haswell-Nachfolger Skylake soll noch in einem LGA-Sockel seinen Platz finden und CPU-Upgrades möglich machen. Lediglich Einsteigermodelle von Skylake könnten jedoch mit der BGA-Architektur ausgeliefert werden.


    Wie das Verbindungssystem bei den Skylake-Nachfolgern aussehen wird, kommentierte Intel bisher jedoch nicht.




    Quelle: xbitlabs
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel CPU-Upgrades noch bis mindestens 2015 möglich

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD Radeon HD 7850 soll in Kürze aus der Produktion genommen werdenRazer Deathstalker, Orbweaver & Orochi: neues Gamer-Portfolio im Handel aufgetaucht »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel CPU-Upgrades noch bis mindestens 2015 möglich

    Intel Skylake-R: stromsparende CPUs mit Iris-Pro-Grafikeinheit erstmals auf Preisliste geleaked
    Der Chip-Hersteller Intel drei weitere Prozessoren auf seiner OEM-Preisliste hinzugefügt, welche demnächst als Skylake-CPUs mit dem... mehr
    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar
    Der Chiphersteller Intel hat seine neue Skylake-Plattform bereits mit Prozessoren der Serien Pentium, Core i3, Core i5 sowie Core i7 auf... mehr
    Intel Skylake: Microcode 0x74 beseitigt die CPU-Abstürze bei Berechnungen mit AVX-Code
    Schon Anfang Januar hat Intel in einer offiziellen Bekanntgabe bestätigt, dass die Prozessoren der neuen Skylake-Generation unter bei... mehr
    Intel Broadwell-E: erste Preise der neuen High-End-Prozessoren geleaked
    Intels bevorstehendes Lineup der Broadwell-E-Prozessoren für den Sockel LGA2011v3 beinhaltet zwei Sechskern-Prozessoren, einen Achtkerner... mehr
    Gaming-PC bis 500 Euro - November/Dezember 2015
    Das Weihnachtsfest steht vor der Tür, was für viele Menschen einen Anlass findet, den eigenen Computer zu überholen. Deshalb wollen wir... mehr

    Intel CPU-Upgrades noch bis mindestens 2015 möglich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.