• EVGA GeForce GTX 680: jetzt auch als Mac-Edition erhältlich

    Eine Radeon HD 5870 durfte sich lange Zeit als schnellste Grafikkarte für den Mac krönen. Die auf der diesjährigen CeBIT von Sapphire vorgestellte Radeon HD 7950 Mac-Edition brachte dann die lang ersehnte Ablöse. Heute gab der Hersteller EVGA bekannt, dass man eine noch schnellere GPU für den Mac vorsehe, die GeForce GTX 680 Mac-Edition




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17269-evga-logo.jpg



    Die neue GeForce für den Mac muss sich aber, ebenso wie schon die Radeon 7950 von Sapphire an AMD, strikt an die Restriktionen von NVIDIA halten, was sich auch auf das Kühlsystem auswirkt. Somit werkeln unter dem Referenz-Layout mit einem Radiallüfter insgesamt 1.536 Shadereinheiten. Der 2.048 GDDR5 große Videospeicher kommuniziert über die in der Klasse üblichen Datenbus mit 256-Bit und arbeitet mit einer Frequenz von 1.502 Megaherz. Auch der GPU-Takt orientiert sich mit 1.006 Megaherz an den Referenzvorgaben von NVIDIA, welcher aber durch den Boost-Mode bei Bedarf auf 1.058 Megaherz angehoben werden kann.

    Eine Unterstützung für DirectX 11 sowie OpenGL 3.2 ist ebenso vorhanden, wie die GPGPU-Beschleunigung CUDA. Die Anschlüsse auf der Dual-Slot-Blende orientieren sich ebenfalls am Referenzdesign mit zwei DVI-Ports, einen HDMI sowie einem DisplayPort.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17270-geforce_gtx_680_mac.jpg



    Die Karte ist durch ein Spezielles Bios und passende Treiber direkt für den Mac optimiert worden. Um die volle Kompatibilität nutzen zu können, werden mindestens ein Mac Pro aus dem Jahre 2008 sowie das Mac OS X 10.8.3 als Betriebssystem vorgegeben.




    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17268-evga_gtx_680_mac.jpg



    Die neue EVGA GeForce GTX 680 Mac-Edition ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Im Online-Shop von EVGA werden satte 599 Euro veranschlagt wobei sie im Handel bereits für weniger gesichtet wurde.




    Quelle: xbitlabs
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    EVGA GeForce GTX 680: jetzt auch als Mac-Edition erhältlich

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Seagate führt 4 Terabyte Festplatte mit 1 TB-Platter einAMD: Never Settle Bundle jetzt auch bei APUs inklusive SimCity »
    Ähnliche News zum Artikel

    EVGA GeForce GTX 680: jetzt auch als Mac-Edition erhältlich

    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    DirectX 12: Multi-GPU-Setup aus Radeon und GeForce im ersten Test
    Mit Windows 10 ist auch die neue Grafik-Schnittstelle DirectX 12 eingeführt worden, welche das Novum mit sich bringt, erstmalig eine... mehr
    Nvidia GeForce GTX 950 - neue Referenz in der unteren Mittelklasse?
    Wer noch vor 10 Jahren 150 bis 180 Euro für eine Grafikkarte investiert hat, konnte mit ein wenig Glück schon ein Modell der Oberklasse... mehr

    EVGA GeForce GTX 680: jetzt auch als Mac-Edition erhältlich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.