• Powercolor HD 7850 SCS3: passiv gekühlte Performance-Grafikkarte kommt auf den Markt

    Grafikkartenspezialist Powercolor stellt mit der neuen Radeon HD 7850 SCS3 seine, nach eigenen Aussagen, bisher leistungsfähigste passiv gekühlte Desktop-Grafiklösung der Öffentlichkeit vor



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17355-powercolor-hd-7850-scs3-01.jpg

    Powercolor erweitert sein Angebot an passiv gekühlten Grafikkarten, die am Markt insgesamt recht rar gesät sind, um eine besondere Variante mit Gaming-Charakter. Wie bereits von der Vorgängerversion, der Radeon HD 6850 SCS3 bekannt, wird auch die neue Radeon HD 7850 SCS3 mit einem großen passiv Kühlkörper werksseitig bestückt, um einen vollkommen geräuschlosen Betrieb auch im Performance-Bereich zu bieten. Mit einem Grafik-Chip der Pitcairn-Baureihe von AMD ausgerüstet, sollen sich die weiteren Spezifikationen, wie Speicherbestückung oder mögliche Taktung von GPU oder Speicher, nicht von der aktiv gekühlten Referenzausführung der Radeon HD 7850 unterscheiden. Genauere Angaben dazu hat Powercolor aber bisher noch nicht preis gegeben.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17356-powercolor-hd-7850-scs3-02.jpg

    Wie es scheint, kann die passiv gekühlte Grafiklösung der SCS3-Reihe auch beim Preis punkten und der Käufer muß nicht all zu tief in die Tasche greifen, im direkten Vergleich zur aktiv gekühlten Version im Referenz-Layout. So soll die Powercolor Radeon HD 7850 SCS3 mit einem Aufschlag von gerade einmal 20 Euro versehen sein, was für eine gute Passiv-Kühllösung, mit ausreichendem Kühl-Potential in dieser Leistungsklasse wahrlich keine Marke darstellt.



    Quelle: Powercolor

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Powercolor HD 7850 SCS3: passiv gekühlte Performance-Grafikkarte kommt auf den Markt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « OCZ Vertex 5: neue SSD-Serie mit Barefoot-3-Controller steht in den StartlöchernGigabyte stellt erste eigene Sockel-1150-Motherboards für Intel-Haswell-Prozessoren auf dem IDF aus »
    Ähnliche News zum Artikel

    Powercolor HD 7850 SCS3: passiv gekühlte Performance-Grafikkarte kommt auf den Markt

    AMDs Zen-Prozessoren sollen im Oktober 2016 auf den Markt kommen
    In den kommenden Prozessoren der Zen-Generation liegt AMDs Zukunft. Da die Plattform AM3+ schon seit längerer Zeit ihren Zenit erreicht... mehr
    Fractal Design positioniert drei erweiterbare AiO-Wasserkühlungen auf dem Markt
    Der eigentlich für seine PC-Gehäuse bekannte Hersteller Fractal Design erweitert jetzt sein Portfolio um eine Serie von... mehr
    4K-Smartphone-Display soll schon 2016 auf den Markt kommen
    Der Hersteller Sharp gehört schon seit längerem zu den führenden Display-Herstellern, die immer wieder einmal neue Display-Technologien... mehr
    Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K: neuer 5K-Ultra-HD-Monitor mit 5.120 x 2.880 Bilpunkten noch in diesem Jahr marktreif
    Während viele Monitorhersteller den 4K-Standard einführen, was natürlich auch die Preise für diese Geräte allmählich sinken lässt, setzt... mehr
    SilverStone Raven RV05 - Nachfolger des Erfolgskonzeptes soll bereits im Juli auf den Markt kommen
    Bereits seit Monaten gibt es immer wieder Hinweise und auch Bilder zu SilverStones neues Raven-Modell Rv05. Jetzt bringt der Hersteller... mehr

    Powercolor HD 7850 SCS3: passiv gekühlte Performance-Grafikkarte kommt auf den Markt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.