• Sharp bringt ersten 32 Zoll 4K-IGZO-Monitor mit 3.840 x 2.160 Pixeln in den Handel

    Für viele ist groß nicht groß genug. Sharp bringt mit dem PN-K321 den ersten Monitor auf den Markt, welcher auf einer Bilddiagonale von 32 Zoll die 4K-Auflösung beherrscht, was nicht weniger als 3.840 x 2.160 Bildpunkte bedeutet



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17389-05563979-photo-sharp-pn-k321.jpg

    Bild: Sharp


    Mit einer angegebenen Helligkeit von 350 Candella pro Quadratmetern, besticht der Riese ansonsten mit recht normalen Werten wie einem Kontrast von 800:1 sowie einem Blickwinkel von jeweils 176 Grad. Die Bildaufbaugeschwindigkeit wird von Sharp mit 8 Millisekunden angegeben. Einzig der Stromhunger von 120 Watt ist ein Wert, welcher für viele Kunden eher abschreckend wirkt.


    Der Anschluss an den Rechner erfolgt entweder über zwei HDMI- oder einen DisplayPort. Wo der DisplayPort eine Bildwiederholrate von 60p unterstützt, schaffen es die HDMI jedoch nur auf 30p. Die Audiowiedergabe erfolgt über zwei integrierte Lautsprecher mit jeweils 2 Watt Ausgangsleistung.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17390-sharp-pn-k321-front.jpg
    Bild: Sharp


    Der PN-K321 mit einem IGZO-LED-Panel von Sharp wird von einem österreichischen Händler für 4.990,- Euro gelistet wobei von einem deutschen Händler mit 6.890,- Euro wesentlich mehr verlangt wird.


    Das es aber auch größer und güstiger geht, zeigt der 50 Zoll-Bolide SE50YU04 des Herstellers Seiki Digital. Dieser ist ebenfalls mit einer 4K-Auflösung versehen und derzeit für 1.300,- US-Dollar zu haben. Wann das Modell es allerdings nach Deutschland schafft, steht noch in den Sternen.



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17388-seiki-se50uy041.jpg

    Seiki SE50UY041 (Bild: 4kfilme.de)



    Quelle: CB
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Sharp bringt ersten 32 Zoll 4K-IGZO-Monitor mit 3.840 x 2.160 Pixeln in den Handel

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (4)
    Soziale Netzwerke:
    « DDR4-Arbeitsspeicher soll bereits 2014 Branchen übergreifend Verbreitung findenCorsair Obsidian 350D: Erweiterung der Obsidian-Gehäuse-Serie um einen microATX-Tower angekündigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Sharp bringt ersten 32 Zoll 4K-IGZO-Monitor mit 3.840 x 2.160 Pixeln in den Handel

    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    Philips 276E6ADSS - weltweit erster Quantenpunkt-Monitor ab sofort im Handel
    Der Hardwarehersteller MMD welcher unter der Marke Philips produziert, hat jetzt mit dem 276E6ADSS den weltweit ersten Quantenpunkt-Monitor... mehr
    HBM2-Speicher: JEDEC legt offizielle Spezifikationen mit bis zu 32 Gigabyte vor
    Während derzeit ausschließlich AMDs Grafikkarten mit dem Fiji-Chip auf den im Vergleich zu DDR5-RAM deutlich schnelleren HBM-Speicher (High... mehr
    Razer Blade Stealth - 12,5 Zoll großes UHD-Ultrabook wird mit Razer Core zum Gaming-Notebook
    Im Rahmen der aktuellen CES (Consumer Electronics Show) im us-amerikanischen Las Vegas zeigt Razer sein neues Blade Stealth, ein 12,5 Zoll... mehr

    Sharp bringt ersten 32 Zoll 4K-IGZO-Monitor mit 3.840 x 2.160 Pixeln in den Handel

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von n1ppOn
      n1ppOn -
      was will man mit dem teil?

      gibt doch kaum medien die in 4k gesendet werden.
      und ausserdem ist der preis ne frechheit.
      wir warten bis es mehr medien gibt, und der preis bei 500 anfängt....
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      naja, der Sharp zählt ja auch nicht zu den TV-Geräten, ist ja ein Monitor. Trotzdem geb ich dir vollkommen Recht was den Preis anbelangt, die haben den Schuß echt nicht mehr gehört

      Aber für 500,- Startpreis...naja, ich glaube, bis dahin sind wir alle mindestens 10 Jahre älter. Hat man ja bei Einführung der TFT-Technik gesehen, da musste man vor 10 Jahren für den billigst verarbeiteten 15 Zöller TFT auch weit über 500 Euro hinlegen, und was ist jetzt? diese Dinger will kein Mensch mehr haben!

      Abwarten, wie sich das entwickelt kann ich nur sagen, zumal wer will denn einen 32 Zöller aufm Schreibtisch stehen haben? Ich definitiv nicht !
    1. Avatar von DanielHober
      DanielHober -
      Ich gebe euch Recht, der Preis ist wirklich abartig - noch krasser ist, dass das Teil immer noch nicht auf dem Markt ist, obwohl die Ankündigung über 1,5 Jahre her ist! Übel

      Auf einer der besten UHD Monitor Testseite die ich bisher gefunden habe nämlich: wurde er auch noch nicht getestet - aber einige andere Modelle, die inzwischen echt preisgünstig geworden sind.

      Es gibt schon gute Geräte für weit unter 600€ - wirklich spannend! Vor allem auch kleinere Modelle unter 30 Zoll - echt super! Denn auch ich möchte kein 32 Zoll Monster auf dem Schreibtisch.
    1. Avatar von Jannie
      Jannie -
      Krass wie hoch die Preise damals waren. ist nun mal immer so, wenn eine neue technologie auf dem markt ist. die ganz normalen HD monitore wie die hier: Gaming Monitor Test 2016 haben dich damals auch ein vermögen gekostet... mittlerweile kriegt man die ja fast schon nachgeworfen

      naja mal sehen wie sich die preise für die 4k bildschirme in den nächsten jahren entwickeln, vielleicht besorge ich mir dann auch mal einen ^^
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.