• ASUS RAIDR Express: konkrete Details zur kommenden PCIe-SSD von ASUS aufgetaucht

    ASUS wird seine kommenden RAIDR Express-SSD der Republic of Gamers (ROG) Hardware-Serie in Konkurrenz zum Revo-Drive von OCZ stellen, wie jetzt gesichtete Spezifikationen verraten



    Zu Beginn des Jahres 2013 verriet ASUS bereits erste Informationshäppchen zur RAIDR Express SSD für die PCIe-Schnittstelle und zeigte dazu auf der CES bereits ein erstes Sample dieser. Zzu den konkreten technischen Eckdaten hielt sich der Hersteller aber bisher noch bedeckt. Diese wollen nun die schwedischen Kollegen von sweclockers final in Erfahrung gebracht haben.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17468-asus-raidr-express.jpg

    Dort ist zu vernehmen, das die ASUS RAIDR Express als Basis über gleich zwei Sandforce SF-2281-Controller verfügen wird, welche auf dem gemeinsamen PCB zusammengeschlossen in einem schnellen RAID-Verbund arbeiten. Zudem kommen NAND-MLC Flash-Speicher aus der 19-nm-Fertigungstechnik von Toshiba zum Einsatz. TRIM sowie Secure Boot werden zumindest im Zusammenspiel mit den Betriebssystemen mit Windows 7 wie auch Windows 8 voll von den RAIDR Express-Laufwerken unterstützt. Das booten der Betriebssysteme soll ebenfalls ohne größere Konfigurationen funktionieren, da das Laufwerk als einzelnes AHCI-Gerät sofort erkannt wird.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17470-asus-raidr-express-3.jpg

    Zwei Versionen der ASUS RAIDR Express sollen zum Start den Handel erreichen, einmal mit 120 GB Speicherplatz und mit der doppelten Kapazität. Die möglichen sequentiellen Schreibraten werden mit maximal 830 MB/s beziffert. Beim Lesen von Daten sollen Werte von bis zu 810 MB/s erreicht werden. Weiter ist den Informationen zu entnehmen, das beim Lesen und Schreiben kleinerer Datenblöcke bis zu 100.000 IOPS möglich sind. Der Stromverbrauch soll etwas oberhalb klassischer SSDs liegen, begründet durch die Verschaltung zum RAID-Verbund. Hier werden Zahlen von 7 W (Leerlauf) sowie 16 W (Betrieb) offen gelegt.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17469-asus-raidr-express-2.jpg

    Das mitgelieferte Software-Paket wird, wie von Produkten der ROG-Reihe von ASUS bekannt, betont umfangreich gestaltet. Neben einer Version von Kaspersky Antivirus 2013 liegt der RAIDR Express ein Programm zum Erstellen einer RAM-Disk bei. Zum Optimieren des Betriebssystems auf SSD-Betrieb wie auch für die Nutzung mit einer herkömmlichen HDD als SSD-Caching, wird ebenfalls passende Software mitgeliefert.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17471-asus-raidr-express-spezifikation.jpg

    ASUS gab unterdes an, die neue RAIDR Express im Mai, vergleichbar zum OCZ RevoDrive 3 am Markt positionieren zu wollen. Einen konkreten Endkundenpreis wollte der Hersteller aber bisher noch nicht bekannt machen.



    Quelle: sweclockers

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    ASUS RAIDR Express: konkrete Details zur kommenden PCIe-SSD von ASUS aufgetaucht

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Lian Li PC-Q27 und PC-Q28: zwei neue Mini-ITX-Gehäuse aus Aluminium zeigen sichPhillips kündigt Verfügbarkeit neuer 27-Zoll-Displays mit QHD-Auflösung, 2560 x 1440 Bildpunkten, an »
    Ähnliche News zum Artikel

    ASUS RAIDR Express: konkrete Details zur kommenden PCIe-SSD von ASUS aufgetaucht

    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    AMD Athlon X4 880K - weiterer Vier-Kern-Prozessor ohne integrierte Grafikeinheit aufgetaucht
    Auch wenn AMD den neuen Athlon X4 880K noch nicht offiziell angekündigt hat, wird dies der dritte Prozessor mit zwei Modulen, vier... mehr
    AMD Zen: weitere Details der neuen Prozessor-Generation
    Es ist wie beim Märchen vom Hasen und dem Igel: egal, wie sehr sich AMD beeilt - Intel ist schon da. Das gilt auch bei den aktuellen... mehr

    ASUS RAIDR Express: konkrete Details zur kommenden PCIe-SSD von ASUS aufgetaucht

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)