• Gigabyte Sniper-Motherboards: Sockel LGA1150-Hauptplatinen für Intel-Haswell-Prozessoren gesichtet

    Das neue G1.Sniper 5 und das G1.Sniper M5 sollen Gigabytes Premium-Sockel-LGA1150-Hauptplatinen für Desktop-Systeme bilden, diese wurden jetzt erstmals in finaler Ausführung abgelichtet



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17596-gigabyte-g1.sniper-5-2.jpg

    Die neuen Intel-Prozessoren der Haswell-Generation stehen kurz vor ihrem Debüt. Erste Motherboard-Fertiger hatten bereits vor einigen Wochen erste Sockel-LGA1150-Boards gezeigt. Das taiwanesische Unternehmen Gigabyte hat sich diesbezüglich bisher zurück gehalten, präsentiert nun aber mit dem G1.Sniper 5 und dem G1.Sniper M5 erste finale Haswell-Exemplare. Diese im Oberklasse-Segment angesiedelten Motherboards sind für Desktop-Systeme im ATX- (G1.Sniper 5) sowie im microATX-Format (G1.Sniper M5) entwickelt und für diesen Zweck entsprechend ausgestattet. Dazu zählen beim G1.Sniper 5 gleich vier PCIe-x16-, drei PCIe-x1-Slots sowie insgesamt zehn SATA-Anschlüsse. Zudem packt Gigabyte auf die ATX-Platine ganze sechs USB-3.0-, zwei USB-2.0-, ein DisplayPort- sowie zwei HDMI-Anschlüsse. Besonderheit im Aufbau stellen wohl der ungewöhnliche (kleine) Lüfter neben dem Prozessor-Sockel, sowie die vormontierten Wasserkühler für die Spannungswandler dar.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17597-gigabyte-g1.sniper-m5-1.jpg

    Das kleinere, im microATX-Formfaktor ausgeführte Gigabyte G1.Sniper M5 mit seiner beschränkten Größe, kann nicht die volle Ausstattungsvielfalt, des größeren Bruders, vorweisen. Es trumpft aber für seine Abmessungen immer noch mit reichhaltigen Features wie, drei PCIe-3.0-, einem PCIe-1-Slot sowie sechs SATA-Anschlüssen auf. Verzichtet wurde auf einen zweiten Gigabit-Ethernet-Anschluß sowie auf zwei USB-2.0-Ports.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17595-gigabyte-g1.sniper-5-1.jpg

    Für beide High-End-Haswell-Boards hat Gigabyte einen Sound-Core-3D-Chip von Creative, mit hochwertige Kondensatoren sowie Op-Amp Sockets verbaut und unterstreicht so den Anspruch, im Gaming-Bereich den Fokus verstärkt auf eine bessere Soundwiedergabe zu legen. Andere Motherboard-Fertiger gehen mit ähnlichen Ansetzten schon mit aktuellen Hauptplatinen an den Start.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17598-gigabyte-g1.sniper-m5-2.jpg

    Einen konkreten Erscheinungstermin oder eine Preisvorstellung für das neue Gigabyte G1.Sniper 5 und das Gigabyte G1.Sniper M5, wurde bisher noch nicht bekannt gemacht.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Gigabyte Sniper-Motherboards: Sockel LGA1150-Hauptplatinen für Intel-Haswell-Prozessoren gesichtet

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD FX-4350 und FX-6350: neue AM3+ Desktop-Prozessoren der Vishera-Baureihe ausgerollt, Preissenkungen für ältere ModelleNoctua NF-A14: 140 Millimeter-Lüfter als PWM-Version gesichtet »
    Ähnliche News zum Artikel

    Gigabyte Sniper-Motherboards: Sockel LGA1150-Hauptplatinen für Intel-Haswell-Prozessoren gesichtet

    HBM2-Speicher: JEDEC legt offizielle Spezifikationen mit bis zu 32 Gigabyte vor
    Während derzeit ausschließlich AMDs Grafikkarten mit dem Fiji-Chip auf den im Vergleich zu DDR5-RAM deutlich schnelleren HBM-Speicher (High... mehr
    Nvidia stellt die GeForce GTX Titan X mit vollen 12 Gigabyte RAM vor
    Das Rennen um die erneute Krone im Grafikkartenmarkt geht in eine weitere Runde. Auch wenn sich AMD mit neuen Pixelbeschleunigern wahrlich... mehr
    AMDs Fiji-XT-GPU muss offenbar konstruktionsbedingt mit 4 Gigabyte HBM-Speicher auskommen
    Wer ein wenig die Entwicklung bei AMD im Auge behält, wird bereits festgestellt haben, dass auf den Roadmaps der kommenden R300-Serie die... mehr
    Nvidia GM200: erste Bilder des kommenden High-End-Grafikchips gesichtet
    Bislang sind oftmals nur Spekulationen und Gerüchte zu Nvidias kommender High-End-GPU GM200 aufgetaucht. Doch jetzt scheint es langsam... mehr
    Intel NUCs: erste Geräte mit Broadwell-CPUs gesichtet
    Intels Mini-PCs, auch als NUC bezeichnet, sind auf der Herstellerseite mit der neuen Broadwell-Architektur gesichtet worden. Zur kommenden... mehr

    Gigabyte Sniper-Motherboards: Sockel LGA1150-Hauptplatinen für Intel-Haswell-Prozessoren gesichtet

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.