• Intel streicht drei weitere Celeron-Modelle mit Sandy-Bridge-Architektur aus seinem Sortiment

    Intel verkündet seine Produkt-Palette abzuspecken und beendet in naher Zukunft die Produktion von gleich drei älteren Celeron-CPUs sowie einem Mobil-Prozessor mit Sandy-Bridge-Architektur



    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17712-celeron_logo_neu.jpg

    Zu den neuesten EOL (End-of-Life) gesetzten Celeron-CPUs aus dem Intel-Regal mit älterer Sandy-Bridge-Architektur, welche allesamt dem unteren Leistungsbereich zu zu sprechen sind, zählen der nur 1,5 Ghz getaktete Celeron 807 mit nur einem Prozessor-Kern, sowie die beiden Dual-Core-Varianten Celeron 877 und Celeron 887. Beide weisen nahezu identische Taktgeschwindigkeiten von 1,4 Ghz bzw. 1,5 Ghz auf, sind aber Aufgrund der Leistung und der relativ schlechten Effizienz nicht mehr ganz am Zahn der Zeit. Im Notebook-Segment verzichtet der Chipentwickler auf den Core i7-2640M, dessen Produktion ebenfalls eingestellt wird. Intel gibt an, das die vier Prozessoren noch bis zum 22. November diesen Jahres bestellt werden können und die Marge danach bis zum 9. Mai 2014 ausgeliefert wird.


    http://www.teccentral.de/artikel-attachments/17713-intel-ssd-335-1.jpg

    Bei seinen SSDs wird der Chipentwickler ebenfalls das Angebot verkleinern und die bereits durch die Serie-335-SSDs abgelöste SSD-Serie-330 aus seinem Programm streichen. Zuerst werden die Ausführungen mit 60 sowie 120 GB, welche sich noch bis zum 1. August 2013 ordern lassen, aus der Produktion genommen und in den Ruhestand entlassen.



    Quelle: tomshardware

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel streicht drei weitere Celeron-Modelle mit Sandy-Bridge-Architektur aus seinem Sortiment

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Acer: neue "Zero Frame" - Monitore der S6-Serie angekündigtNvidia GeForce GTX 780M: kommender Nvidia-High-End-Grafikchip für Gaming-Notebooks mit konkreten Eckdaten aufgetaucht »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel streicht drei weitere Celeron-Modelle mit Sandy-Bridge-Architektur aus seinem Sortiment

    Intel Skylake-R: stromsparende CPUs mit Iris-Pro-Grafikeinheit erstmals auf Preisliste geleaked
    Der Chip-Hersteller Intel drei weitere Prozessoren auf seiner OEM-Preisliste hinzugefügt, welche demnächst als Skylake-CPUs mit dem... mehr
    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar
    Der Chiphersteller Intel hat seine neue Skylake-Plattform bereits mit Prozessoren der Serien Pentium, Core i3, Core i5 sowie Core i7 auf... mehr
    Intel Skylake: Microcode 0x74 beseitigt die CPU-Abstürze bei Berechnungen mit AVX-Code
    Schon Anfang Januar hat Intel in einer offiziellen Bekanntgabe bestätigt, dass die Prozessoren der neuen Skylake-Generation unter bei... mehr
    Intel Broadwell-E: erste Preise der neuen High-End-Prozessoren geleaked
    Intels bevorstehendes Lineup der Broadwell-E-Prozessoren für den Sockel LGA2011v3 beinhaltet zwei Sechskern-Prozessoren, einen Achtkerner... mehr
    Intel Xeon E3-1200 v5 - Intel stellt Skylake-Xeon-Prozessoren für kleine Server und Workstations vor
    Mit den neuen Xeon-Prozessoren der E3-1200 v5 Familie bringt Chiphersteller eine weitere Prozessorlinie der Skylake-Architektur auf den... mehr

    Intel streicht drei weitere Celeron-Modelle mit Sandy-Bridge-Architektur aus seinem Sortiment

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.